Tag Archive für unserös

Wie Sie unseriöse SEO-Angebote erkennen können

Sie sind auf der Suche nach einem Experten, der das Ranking Ihrer Firmen-Webseite bei Google & Co. verbessern soll? Bei der Auswahl der SEO-Agentur ist eins besonders wichtig: die Seriosität. Was leisten gute Suchmaschinenoptimierer? Woran erkennen Sie „Berater“, die Sie besser meiden sollten?

Bei der Auswahl des SEO-Spezialisten sollten Sie auf jeden Fall darauf achten, dass der Fachmann nur Mittel einsetzt, die erlaubt sind. Denn falls Suchmaschinen unseriöse Praktiken oder Manipulationsversuche feststellen, können Websites im Ranking zurückgestuft oder im schlimmsten Fall sogar ganz aus dem Suchindex gestrichen werden. Das bedeutet dann: Die Internetpräsenz Ihres  Unternehmens wird dann nicht mehr in den Trefferlisten angezeigt.

Wie können Sie unseriöse SEO-Angebote erkennen?

  • Unterbreitet Ihnen jemand unaufgefordert ein Angebot per E-Mail, seien Sie vorsichtig!
  • Einen Platz an erster Stelle kann Ihnen kein seriöser Experte garantieren.
  • Misstrauen ist auch angebracht bei Angeboten wie beispielsweise „Wir tragen Sie in 500 Suchmaschinen ein“ oder „Wir verbessern Ihre Rankings für 150 Suchbegriffe“.

Lassen Sie sich nicht darauf ein, Links in Tauschbörsen oder bei anderen Webseiten einzukaufen, um die Anzahl Ihrer Verlinkungen zu steigern. Diese Methoden verstoßen gegen die Richtlinien von Suchmaschinen und werden geahndet.

Auch erfolgsabhängigen Bezahlmodellen wie „Cost per Click“ sollten Sie nicht blind vertrauen. Denn nur wenn der Kunde Traffic erhält, bekommt die Agentur ihr Geld. Manche Agenturen nutzen daher unlautere Methoden, damit Websites schnell besser platziert werden, damit sie Geld verdienen.

Behalten Sie die Richtlinien im Blick

Welche Maßnahmen erlaubt sind, um Webseiten für Suchmaschinen zu optimieren und von welchen besser Abstand genommen werden sollte, können Sie den Richtlinien der jeweiligen Suchmaschine entnehmen.

Die Aufgaben der Suchmaschinenoptimierer

SEO-Agenturen haben verschiedene Aufgabenbereiche. Dazu zählen die Keyword-Recherche, die Wettbewerbsanalyse, die Webseiten-Analyse, die Steigerung der Linkpopularität und die Erfolgskontrolle.

  1. Keyword-Recherche: Bei der Keyword-Recherche sucht die Agentur nach relevanten Schlüsselbegriffen, die qualifizierte Besucher auf die Website bringen können. Um den Wert eines solchen Keywords zu erkennen, werten die Experten das Suchvolumen in den allgemeinen Suchmaschinen zu den Keywords aus.
  2. Wettbewerbsanalyse: Auch Ihre Mitbewerber betreiben Suchmaschinen-Optimierung. Daher ist eine Wettbewerbsanalyse für den SEO-Erfolg sehr wichtig und wird von den Agenturen angeboten.
  3. Webseiten-Analyse: Die Webseiten-Analyse zeigt, ob eine Website für Suchmaschinen optimiert ist. SEO-Agenturen überprüfen die Website, geben Empfehlungen zur Verbesserung oder optimieren sie in Absprache mit dem Unternehmen. Sie erkennen und beseitigen technische Hürden, die die Aufnahme in den Index verhindern oder das Ranking negativ beeinflussen.

Weitere Aspekte erfahren Sie auf „Onlinemarketing-Praxis“.

Fazit

Wenn Sie einen Suchmaschinen-Optimierer suchen, haben Sie die Qual der Wahl: Beschäftigen Sie sich mit SEO und versuchen Sie die Strategie der Optimierer und Agenturen im Vorfeld zu verstehen. Erst dann können Sie den Wert der geleisteten Arbeit selber einschätzen. Seriöse Experten arbeiten transparent und geben Ihnen regelmäßig einen Überblick über die geleistete Arbeit. Ist für Sie etwas unverständlich, scheuen Sie sich nicht davor nachzufragen. Wichtig: Gute Suchmaschinen-Optimierung ist aufwändig und kostet Zeit. Sie brauchen Geduld, sollten aber auch mit der Agentur Meilensteine während des Projektverlaufs vereinbaren.

mehr lesen
Kategorie: Tipps
0 Kommentare0