Tag Archive für SSL

Keine Angst vor Cyberattacken: So machen Sie Ihre Website sicher – Teil 2

In Teil 1 dieser Blogserie haben wir Unternehmern, Gründern und Selbständigen bereits fünf Tipps zum Schutz ihrer Firmenwebsite gegeben. Damit diese von Cyberattacken verschont bleibt, gilt es jedoch, noch ein paar Aspekte mehr zu beachten. Welche das sind, zeigen wir im zweiten Teil.

mehr lesen
0 Kommentare0

Das unerschlossene Potenzial von Webhosting und Sicherheit – ein Interview mit Roxane Divol von Symantec

Das Internet ist nach wie vor der am schnellsten wachsende und dynamischste Verkaufskanal überhaupt. Aber seit einigen Jahren wird dieser immer komplexer, zumal Cyber-Kriminelle immer forscher werden.

Um den Kunden hinsichtlich Privacy und Loyalität gerecht zu werden, muss ein Hoster wie 1&1 die neueste Technologie zur Verfügung stellen, damit sie ihr eigenes Webprojekt so gut wie möglich umsetzen können und dabei auch zukünftig bestens geschützt sind. Um mehr darüber zu erfahren, wie man Webseiten und andere Online-Auftritte bestmöglich schützt, sprachen wir mit Roxane Divol, Senior Vice President und General Manager Website Security bei Symantec. Sie wird uns mehr über den Status Quo bezüglich sicherem Webhosting erzählen und wie man Kunden dabei unterstützt, sich sicher im Internet zu bewegen.

mehr lesen
Kategorie: Produkte
0 Kommentare0

1&1 und „E-Mail made in Germany“: Das müssen Sie beachten

E-Mail made in Germany Mit der Brancheninitiative „E-Mail made in Germany” machen die großen E-Mail- und Internet-Anbieter in Deutschland Ihre E-Mails noch sicherer. 1&1 ist seit heute mit an Bord. Kernstück der Initiative ist die vollständige Verschlüsselung aller Übertragungswege. Ihre E-Mails werden also nicht nur auf dem Weg von Ihrem PC, Smartphone oder Tablet zu den Servern der Anbieter verschlüsselt übertragen, sondern auch zwischen den Rechenzentren der beteiligten Unternehmen.

Außerdem versichern die Provider – neben 1&1 sind das WEB.DE, GMX, die Telekom, Strato und freenet – Daten gemäß dem strengen deutschen Datenschutz zu verarbeiten und nur in deutschen Rechenzentren zu speichern. Damit Sie sofort erkennen können, ob eine E-Mail verschlüsselt übertragen wurde gibt es zudem eine Kennzeichnung. Alle innerhalb des Verbunds verschickten E-Mails werden von den Anbietern in den eigenen Anwendungen (z. B. Mail-Apps oder Webmailer) mit dem „E-Mail made in Germany“-Siegel gekennzeichnet.

Was bedeutet das für Sie als 1&1 Kunden?

Wenn Sie den 1&1 Webmailer oder die 1&1 Mail App nutzen, brauchen Sie nichts weiter zu tun. Ihre E-Mails werden automatisch verschlüsselt übertragen. Außerdem sehen Sie sofort, ob eine empfangene E-Mail aus dem sicheren „E-Mail made in Germany“ Verbund versendet wurde.

Nutzen Sie eine andere mobile Mail-App oder ein Programm, dass sie lokal auf Ihrem PC installiert haben (z. B. Mozilla Thunderbird, Outlook oder Apple Mail), ist es unter Umständen nötig, dass Sie die SSL-Verschlüsselung in den Mail-Einstellungen aktivieren.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Service | Unternehmen
0 Kommentare0

Tablet-Nutzung im WLAN: So surft ihr auch unterwegs sicher

Mittlerweile stellen viele Restaurants, Cafés und sogar die Deutsche Bahn ihren Kunden WLAN-Netzwerke zur Verfügung. Auch für Tablet-Besitzer sind die Netzwerke eine verlockende Alternative: zwei Drittel surfen laut einer aktuellen Studie mit ihrem Tablet ausschließlich per WLAN. Bei der Nutzung dieser öffentlich zugänglichen Netzwerke gibt es aber einige Dinge zu beachten.

mehr lesen
Kategorie: Mobil Surfen
0 Kommentare0

Sichere Datenübertragung: Wie funktionieren eigentlich SSL und TLS?

Zertifikat-Ansicht im Browser

Zertifikat-Ansicht im Browser

Sichere Datenübertragung ist für immer mehr Menschen ein großes Thema. Egal ob beim Webmailclient oder beim Online-Bestellvorgang: Viele Dienste setzen auf die Verschlüsselungstechnik SSL (Secure Sockets Layer). Seit der Version 3.0 wird dieser Standard unter dem Namen TLS (Transport Layer Security) weiter entwickelt. Eine SSL- oder TLS-Verschlüsselung bietet viele Vorteile: Zum einen ist sichergestellt, dass beide Verbindungspartner die sind, die sie vorgeben zu sein, und zum anderen sind alle Daten (E-Mails, Passwörter, usw.), die übertragen werden, verschlüsselt und somit auf dem Übertragungsweg abhörsicher.

mehr lesen
Kategorie: Developer
3 Kommentare3

E-Mail made in Germany: Interview mit Ralph Dommermuth und René Obermann

Am Freitag haben wir in Berlin unsere Initiative „E-Mail made in Germany” der Öffentlichkeit vorgestellt. GMX, WEB.DE und T-Online verschlüsseln ab sofort den gesamten Mailverkehr zwischen ihren Rechenzentren. Ab 2014 werden außerdem von den Mailservern nur noch TLS-verschlüsselte Verbindungen akzeptiert. Die Übergangsfrist ist notwendig, damit Internetnutzer, die heute unveschlüsselt Mails übertragen, Ihre E-Mail-Programme entsprechend umstellen oder aktualisieren können.

Die Kollegen der Deutschen Telekom haben nach der gemeinsamen Pressekonferenz mit Ralph Dommermuth, Vorstandsvorsitzender von United Internet, und René Obermann, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Telekom, gesprochen.

mehr lesen
Kategorie: Unternehmen
4 Kommentare4

Gemeinsame Brancheninitiative von GMX, WEB.DE und Deutsche Telekom: E-Mail made in Germany

E-Mail made in GermanyDie Berichte über mögliche Zugriffe auf Kommunikationsdaten durch internationale Geheimdienste haben viele Internetnutzer in Deutschland verunsichert. Einer aktuellen Studie zufolge greift die Hälfte der deutschen Internetnutzer jetzt seltener oder gar nicht mehr auf amerikanische Onlinedienste zurück. Als größter deutscher E-Mail-Anbieter mit unseren Marken GMX und WEB.DE haben wir daher heute gemeinsam mit der Deutschen Telekom AG eine Branchen-Initiative gestartet: E-Mail made in Germany. Damit etablieren wir einen neuen Sicherheitsstandard, der Nutzern von GMX, T-Online und WEB.DE erstmals eine automatische Verschlüsselung von Daten auf allen Übertragungswegen ermöglicht. Auch 1&1 wird sich in Kürze an „E-Mail made in Germany” beteiligen.

mehr lesen
Kategorie: Internet made in Germany
13 Kommentare13