4 Suchergebnisse zu "Schule"
Jede fünfte Schule im Osten der Ukraine ist nach über drei Jahren Konflikt zerstört oder beschädigt. © UNICEF/UN052473/Hetman
United Internet for UNICEF: Schule trotz Krieg
Wegen der wachsenden Zahl von langanhaltenden sowie neuen humanitären Krisen haben Millionen von Mädchen und Jungen ...
Mehr lesen
Bildung für Mädchen ist in Bangladesch nicht selbstverständlich. © UNICEF
United Internet for UNICEF: Bildung für Mädchen in ...
In der Osterzeit fiebern die meisten Kinder den Ferien entgegen. Bloß nicht in die Schule gehen müssen ... Aber für ...
Mehr lesen
Internetsicherheit und Datenschutz – Workshop mit dem ...
Am 28. Juli konnten wir drei Schulklassen des St. Dominikus Mädchengymnasiums am Karlsruher 1&1 Standort ...
Mehr lesen
"Web Index": Deutschland ist nur Durchschnitt
Erst das schlechte Abschneiden beim internationalen Bildungsvergleich – der Pisa-Studie – und jetzt steht fest: ...
Mehr lesen
*1&1 DSL 50 für 4,99 €/Monat für 10 Monate, danach 34,99 €/Monat. Internet-Flat: Unbegrenzt surfen mit bis zu 50 MBit/s. Telefon-Flat: Rund um die Uhr kostenlos ins dt. Festnetz telefonieren. Anrufe in das 1&1 Mobilfunknetz und in alle anderen dt. Mobilfunknetze 19,9 ct/Min. Mögliche Hardware: 1&1 DSL-Modem für 0,– €/Monat oder auf Wunsch z.B. 1&1 HomeServer für 2,99 €/Monat, 1&1 HomeServer+ für 4,99 €/Monat oder 1&1 HomeServer Speed+ für 6,99 €/Monat mehr. Der Preis entfällt auf die zusätzlichen monatlichen Tarifleistungen, die zusammen mit der Hardware angeboten werden. Bei Auswahl eines Zusatzgerätes aus der 1&1 Vorteilswelt entfällt der Preisvorteil für die ersten 10 Monate, zzgl. Einmalzahlung oder 24-monatige Ratenzahlung (von gewähltem Gerät abhängig). Abbildung ähnlich. Solange der Vorrat reicht. Router-Versand: Einmalig 9,90 €. Bereitstellungspreis: Einmalig 69,95 €. Mindestlaufzeit: 24 Monate. Kündigungsfrist: 3 Monate. Preise inkl. MwSt.. 1&1 WLAN-Versprechen: Beratung ist abhängig von den örtlichen Gegebenheiten und WLAN-Standard. Ausgenommen sind sicherheitsrelevante Systeme. 1&1 ist nicht verantwortlich für den unrechtmäßigen Einsatz von Überwachungskameras.