Tag Archive für Konsole

Gaming mit dem 1&1 HomeServer Speed+

Die Computerspielewelt hat sich in den letzten 30 Jahren stark verändert. Während anfangs viele Spiele noch allein und lokal auf dem PC gespielt wurden, läuft heutzutage vieles auf Spielekonsolen, wie beispielsweise einer Xbox von Microsoft, einer Nintendo-Konsole oder einer Sony Playstation – und das immer öfter online. So werden etwa Spielstände online gespeichert oder User vernetzen sich für Multiplayer-Spiele mit anderen Gamern. Teilweise liegen die Spiele auch auf den Servern der Hersteller. Damit dann alles flüssig läuft, braucht der Nutzer nicht nur eine hohe Bandbreite, sondern auch eine geeignete Hardware. Der 1&1 HomeServer Speed+ ist dank kurzer Ping-Zeiten und hoher Stabilität ein optimaler Router für Online-Gaming.

mehr lesen
0 Kommentare0

Die Evolution der Online-Games

internetgaming

Quelle: iStockPhoto.com

Mit der Verbreitung von schnellen Internet-Anschlüssen wuchs auch die Beliebtheit von Online- und Multi-Player-Spielen, bei denen Spieler aus der ganzen Welt gegeneinander antreten können. Der Trend zum Online-Game setzt sich bis heute fort. Auch auf der diesjährigen GamesCom ging es um das vernetzte Spielen, zuhause ebenso wie unterwegs. In der Anfangszeit der Online-Spiele sah das noch ganz anders aus.

Die Entwicklung virtueller Realitäten begann bereits gegen Ende der 1980er-Jahre. Zunächst waren die Grafiken aber nicht für den Heimgebrauch gedacht, sondern wurden beispielsweise als Simulationen bei der Ausbildung von Piloten genutzt.  Zwar kamen auch bald die ersten Spiele für zuhause mit 3D-Grafiken auf, doch die Technik steckte noch in den Kinderschuhen. Die Darstellung war oft stark verpixelt und die Spiele liefen stockend. Als Alternative griffen viele Nutzer daher auf textbasierte Spiele zurück, bei denen sie ihre Spielzüge z.B. per E-Mail oder in Foren tätigten.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
1 Kommentar1