Tag Archive für Karlsruhe

Krypto-Party mit WEB.DE und GMX

Anti-Prism-Party in KarlsruheNach den Enthüllungen im NSA-Datenskandal ist die Verunsicherung bei Internet-Nutzern groß. Kein Wunder, dass sich sogenannte Krypto-Parties derzeit großer Beliebtheit erfreuen. Bei diesen Events wird über Sicherheit im Internet und Verschlüsselungsmöglichkeiten informiert.  In Karlsruhe findet heute Abend, am 5. September, eine der bisher größten Veranstaltungen dieser Art statt. Die 1&1 Tochtermarken WEB.DE und GMX beteiligen sich gleich mit zwei Ständen daran.Laut einer aktuellen Studie des Internet-Branchenverbands BITKOM geben zwei Drittel der deutschen Internet-Nutzer an, dass sie auf Verschlüsselungssoftware verzichten, weil sie sich damit nicht auskennen. Außerdem haben nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Yougov 50 Prozent der deutschen Internet-Nutzer angegeben, Dienste US-amerikanischer Unternehmen weniger oder gar nicht mehr nutzen, seit der Überwachungsskandal „PRISM“ aufgedeckt wurde.

mehr lesen
Kategorie: Unternehmen
0 Kommentare0

Beautiful Apps und glückliche Gewinner- HacKAthon bei 1&1

Hackathon-Teilnehmer„Hacking starts!“ hieß es am vergangenen Samstag Punkt 10 Uhr in den Räumen von 1&1 in Karlsruhe. Wo sonst unsere Mitarbeiter entwickeln, konnten dieses Mal vielversprechende Nachwuchstalente ihrer Kreativität freien Lauf lassen und ihr Können unter Beweis stellen. Beim Nerd-Zone HacKAthon 2013 traten junge Entwickler mit ihren selbst vor Ort programmierten Apps zum Wettstreit an.

Die meiste Zeit verbrachten die Teilnehmer selbstverständlich hochkonzentriert in der CodeZone, wo sie – gewappnet mit ausreichend Club-Mate – in kleinen Gruppen bis zur letzten Minute an ihren Apps feilten. Wer eine kurze Pause brauchte, konnte es sich bei Kaiserwetter an der frischen Luft in der AirZone bequem machen, in der LoungeZone eine Runde kickern oder in einem der ausgelegten Entwickler-Magazine stöbern. In der EnergyZone gab es leckeres Essen und Getränke, damit die Teilnehmer neue Kraft tanken konnten.  

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur | Unternehmen
0 Kommentare0

Kommt zu Catch-the-job in Karlsruhe

Ihr interessiert euch für Jobs im Bereich Informatik, Wirtschaftsinformatik, Informationswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder Software Engineering? Dann kommt am 23.11. nach Karlsruhe. Denn da findet auch dieses Jahr wieder die Veranstaltung Catch-the-job statt. Firmen in der Region öffnen ihre Türen, um euch einen Einblick in potenzielle Berufe zu verschaffen und vielleicht neue Perspektiven für die Zukunftsplanung zu eröffnen.  In diesem Jahr können zudem mehrere informelle Treffen bei einer Currywurst mit erfolgreichen CEOs und CTOs gewonnen werden. Auch 1&1 nimmt an dieser Veranstaltung teil.

Der catch-the-job-Shuttle bringt euch zu den IT-Unternehmen der Region Karlsruhe. Einen Tag lang könnt ihr  Kontakte zu Entscheidern knüpfen, Unternehmen und deren Tätigkeitsfelder kennen lernen sowie Gleichgesinnte treffen. Ganztägiges Catering und ein Get-together mit Feierabendbier runden den Kurzausflug ab. Die Teilnahme ist kostenlos.

 Es sind noch einige Plätze frei, genaue Infos findet ihr unter: http://www.catch-the-job.de/

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
0 Kommentare0

10 scharfe Webcams aus 20 heißen Jahren Internet

Die Webcam feiert Geburtstag: Vor 20 Jahren schickte die erste Live-Kamera ein Foto auf die Reise ins Netz der Universität Cambridge. Was sich Informatiker 1991 anschauten, wem das Web erstmals live beim Sex zuschauen durfte und welche Webcams echte Dauerbrenner wurden, verraten 10 Lieblings-Webcam-Geschichten im 1&1 Blog.

1. Am Anfang war eine Kaffeemaschine. Sie stand im Flur vor dem sogenannten Trojan-Room des Computerlabors der englischen Universität Cambridge. 15 Informatiker gehörten zum Kaffee-Club, der sich die kleine Maschine des deutschen Haushaltgeräteherstellers Krups teilte. Nach durcharbeiteter Nacht schlurften sie mit ihren Kaffeetassen durch weitläufige Flure und Treppenhäuser der Uni. Ihr Kaffeverbrauch war hoch, die Maschine langsam. Doch statt frisch gebrühtem Kaffee erwartete sie oft eine leere Kanne.

Das war der Moment, als die Geburtsstunde der Webcam schlug. Ein ungenutzter PC wurde mit einer Kamera verbunden, und in nur einem Tag schrieb Paul Jardetzky die Server-Anwendung und Quentin Stafford-Fraser die Client Software XCoffee.  1993 wurde die Kamera mit dem Internet verbunden, sodass sich nun Internetnutzer in aller Welt über den aktuellen Füllstatus informieren konnten. Am 22. August 2001 um 9:54 Uhr GMT wurde die Maschine ausgemustert. Sie fand danach übrigens ihren Weg zurück nach Deutschland: Der Spiegel-Verlag erwarb sie in einer Auktion für 10.452,72 Mark und ließ sie vom Hersteller Krups reparieren. Wer sich die Maschine anschauen möchte, findet sie heute auf Spiegel-Online.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
5 Kommentare5

1&1 lädt zum Girls' Day ein

Viele junge Mädchen sind trotz guter Schulbildung häufig unsicher, welchen Beruf sie erlernen möchten. Ein Großteil entscheidet sich letztendlich noch immer für einen „typisch weiblichen” Beruf. Das ist ein Nachteil für die Mädchen, die ihre Berufsmöglichkeiten nicht voll ausschöpfen, aber auch für Unternehmen, denen qualifizierter Nachwuchs fehlt. Und auch gut ausgebildete Jungs planen ihre Berufswahl häufig noch sehr traditionell, ohne sich in unbekannteren Berufen umzusehen.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
0 Kommentare0

Wo Server sicher sind – Besuch im Karlsruher 1&1 Rechenzentrum

Einem aktuellen Artikel von Spiegel Online zufolge ist 1&1 der Webhoster mit den meisten Servern weltweit. Einer Statistik des US Blogs intac zufolge haben nur Google und Intel mehr Server im Einsatz als 1&1. Unsere 70.000 Server sind aktuell auf fünf Rechenzentren in Deutschland und den USA verteilt. Wir möchten an dieser Stelle unser Hochleistungsrechenzentrum in Karlsruhe vorstellen, derzeit noch eines der größten von 1&1. Diesen Titel wird im nächsten Jahr aber das neue 1&1 Rechenzentrum in Hanau übernehmen. Auf dem Gelände der ehemaligen Siemens-Atomfabrik entsteht dort aktuell ein Datenzentrum mit Platz für über 100.000 Rechner.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Intern
2 Kommentare2

1&1 löscht Vorratsdaten

Das Bundesverfassungegericht hat heute sein Urteil zur Verfassungsbeschwerde gegen die Vorratsdatenspeicherung verkündet. Zur Überraschung vieler Beobachter hat das Gericht die deutsche Umsetzung der EU-Richtlinie 2006/24/EG vollständig als nicht vereinbar mit Artikel 10 des Grundgesetzes erklärt.

Konkret hat das Gericht gerügt, dass im Gesetz keine aureichenden Regeln zur Datensicherheit enthalten seien, dass keine hinreichende Begrenzungen der Verwendung der gespeicherten Daten festgelegt sei und dass auch die verfassungsrechtlichen Anforderungen hinsichtlich Transparenz und Rechtsschutzmöglichkeiten nicht erfüllt seien.

Wir begrüßen, dass durch das Urteil nun Rechtssicherheit für die deutschen Internetnutzer wie auch die Internetwirtschaft geschaffen wurde. Letztlich ist dieses Urteil eine schallende Ohrfeige für den Gesetzgeber und reiht sich so in die letzten Entscheidungen des Gerichts, etwa zur Online-Durchsuchung ein.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
67 Kommentare67

"Er meint es ernst" – Bloggertreffen mit Marcell D'Avis in Karlsruhe

Zum zweiten Mal haben wir interessierte Blogger eingeladen, die sich in ihren Blogs öffentlich und auch durchaus kritisch mit der Kampagne „Leiter Kundenzufriedenheit” auseinandergesetzt haben. Am 19. Februar hatten sechs Blogger bei einer Gesprächsrunde an unserem Standort in der Karlsruher Brauerstraße die Möglichkeit, Marcell D’Avis persönlich kennen zu lernen und ihn mit Fragen zu löchern. Auch Gunter Eberling (Leiter Kundenmanagement) stand den sechs Jungs Rede und Antwort.

Nach der etwa zweistündigen Gesprächsrunde konnten die Blogger bei Interesse noch an einer Führung hinter die Kulissen von 1&1 teilnehmen und spannende Einblicke in das 1&1 Hochleistungsrechenzentrum in der Brauerstraße erhalten.

Sechs Blogger hatten am 19. Februar Gelegenheit zum Gespräch mit Marcell D'Avis, Gunter Eberling und dem Social-Media-Team von 1&1.

Sechs Blogger hatten am 19. Februar Gelegenheit zum Gespräch mit Marcell D'Avis, Gunter Eberling und dem Social-Media-Team von 1&1.

Zum Treffen erschienen sind: Matias Roskos, Jan Bartels und Philipp Rodewald, Christian Harms, Pierre-Nicolas Schwab sowie Tobias Kaufmann.

mehr lesen
Kategorie: Unternehmen
3 Kommentare3

Auch Köln will Internet-Hauptstadt sein

Während Teile von Politik und Wirtschaft noch versuchen, die entfesselten Kräfte des weltweiten Informationsnetzes an Landes- oder Bundesgrenzen zu zügeln, ist auf regionaler Ebene bereits ein Wettrennen um die besten Plätze entbrannt. Im Kern geht es um die Ansiedlung von Internet-Unternehmen, die nach Zahlen des Branchenverbandes eco bereits heute rund eine viertel Million Arbeitsplätze in Deutschland sichern.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
2 Kommentare2
Neuere Beiträge