Tag Archive für FAQ

FAQ: Beantworten Sie häufige Kundenfragen direkt auf Ihrer Webseite

Zu den wichtigsten Funktionen der Unternehmenshomepage gehört es, Kundenfragen zu beantworten. Ob Besucher Ihre Webseite durch die Suche nach einem bestimmten Produkt gefunden haben oder einfach wissen möchten, wo sie Ihr Geschäft finden – meist sind sie auf der Suche nach bestimmten Informationen oder Antworten. Idealerweise stellen Sie diese Informationen übersichtlich zusammengefasst an einem Ort zur Verfügung. Dafür bietet es sich an, eine sogenannte FAQ-Seite auf der Homepage einzubinden. FAQ steht dabei für das englische „Frequently Asked Questions“ und bedeutet auf Deutsch „häufig gestellte Fragen“.

Je nachdem, in welcher Branche Sie tätig sind und welche Produkte oder Dienstleistungen Ihr Unternehmen anbietet, können die Fragen Ihrer Kunden sehr unterschiedlich ausfallen. Es gibt jedoch einige Fragen, die unabhängig davon häufig gestellt werden. Machen Sie die Antworten darauf leicht zugänglich, erleichtern Sie Ihren Kunden – und sich selbst – das Leben.

Zu den meistgestellten Fragen gehören:

  • Was tut Ihr Unternehmen?/Welche Produkte oder Dienstleistungen bieten Sie an?
  • Wie sind die Öffnungszeiten Ihres Unternehmens?
  • Wo finde ich Ihr Unternehmen?
  • Wie kann ich Ihr Unternehmen kontaktieren?
  • Kann ich gekaufte Produkte zurückgeben oder umtauschen?
  • Kann ich online bei Ihnen einkaufen? Wieviel kostet mich der Versand?
  • Welche Bezahlmöglichkeiten bieten Sie an?

Bei diesen Fragen handelt es sich nur um eine kleine Auswahl der häufig gestellten Fragen. Um Ihre individuellen FAQs zusammenzustellen, sollten Sie sich einige Wochen Zeit nehmen und die Fragen sammeln, die Ihre Kunden häufig stellen. Welche Themen werden im Ladengeschäft, telefonisch, per E-Mail oder über Facebook besonders häufig angesprochen? So werden Sie schnell erfahren, welche Fragen Ihre Kunden besonders häufig haben. Die entsprechenden Antworten können Sie dann auf der Firmenwebseite bereitstellen.

 

Foto: Tatjana Balzer, Fotolia.com

mehr lesen
Kategorie: Tipps
0 Kommentare0

Unternehmensblog: Ihr direkter Draht zum Kunden

Nutzen Sie Ihre Kompetenz, die Sie in Ihrer Branche erworben haben, zu Ihrem Vorteil? Kleinunternehmer betreiben in der Regel ihr Geschäft, weil sie ihren Kunden eine Expertise bieten können, die diese sonst nicht erhalten würden. Am besten vermittelt ein Unternehmer dieses Wissen in einem firmeneigenen Blog.

Ein Blog ist für Sie als Kleinunternehmer optimal, denn bei diesem „elektronischen Tagebuch“ kommt es auf den Inhalt an, den Sie schnell und kostengünstig erstellen können. Auf den ersten Blick mag das für Sie schwierig erscheinen. Wenn Sie diese einfachen Praxistipps in die Tat umsetzen, können Sie sich bald über Ihren erfolgreichen Unternehmensblog freuen.

  • Unternehmensgeschichte. Kunden sind es von den sozialen Netzen her gewohnt, zusätzliche Informationen zu erhalten. Teilen Sie Ihre Erlebnisse, Ihre Erfahrungen als Unternehmer mit Ihren Kunden. Berichten Sie etwa als Weinhändler davon, dass Sie gerade mehrere Kisten eines edlen französischen Chardonnay erhalten haben. Je persönlicher Sie texten, umso mehr Leser – und damit potenzielle Kunden – werden sich für Sie interessieren.
  • Produkt. Erzählen Sie dem Besucher Ihres Blogs etwas von Ihren Produkten oder Dienstleistungen. Gehen Sie dabei nicht zu detailliert vor. Das können Sie getrost dem Text etwa in Ihrem Online-Shop überlassen.
  • Tutorials. Erstellen Sie einfache Videos, in denen Sie Ihren Kunden zeigen, wie diese ein Produkt oder eine Dienstleistung erfolgreich nutzen können. Am einfachsten ist es, das Video auch auf YouTube zu veröffentlichen.
  • FAQ. Beantworten Sie häufige Fragen, die Sie von Kunden erhalten, in einem FAQ-Beitrag.
  • Urlaub. Thematisieren Sie Sommerferien oder Feiertage – und wie Ihr Unternehmen damit umgeht.
  • Aktuelle Veranstaltungen. Weisen Sie Ihre Kunden in Ihrem Blog auf spezielle Events Ihres Unternehmens hin.
  • Fotos. Ein Bild vom Chef-Schreibtisch oder von Ihrem Lager kann der Beginn einer Home Story werden, die Ihre Kunden bestimmt interessiert.
  • Meinung. Halten Sie mit Ihrer Meinung nicht hinter dem Berg, wenn es um Ihre Branche geht. Sie wissen am besten, was zählt. Lassen Sie Ihre Kunden daran teilhaben. Laden Sie diese zur Diskussion mit Ihnen ein.

Ein Blog ist der ideale Weg, um mit Ihren Kunden in Kontakt zu kommen – und herauszufinden, was Ihre Kunden bewegt. Nutzen Sie diese Chance. Es kostet weder viel Zeit noch viel Geld.

 

Foto: moonrun, Fotolia.com

mehr lesen
Kategorie: Tipps
0 Kommentare0

FAQs für Ihre Homepage: Machen Sie es Ihren Kunden einfacher

Eine der wichtigsten Funktionen einer Business-Webseite ist es, die Fragen Ihrer Kunden zu beantworten. Kunden und Interessenten suchen meist auf Ihrer Firmen-Homepage nach einem bestimmten Produkt oder möchten sich über Ihr Unternehmen informieren. Wird die Frage ohne langes Suchen schnell beantwortet, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass die Besucher wiederkommen. Eine Sammlung häufig gestellter Fragen (Frequently Asked Questions, FAQ) stellt daher ein wichtiges Element auf Ihrer Webseite dar.

Abhängig von der Art Ihres Unternehmens und Ihrer Branche können einige Fragen immer wieder auftauchen. Wenn Sie diese Fragen kennen und die Antworten darauf in einem leicht auffindbaren Bereich auf Ihrer Webseite für die Kunden zur Verfügung stellen, ersparen Sie sich dadurch viele E-Mail-Anfragen oder Kundenanrufe.

Folgende Fragen sind branchenübergreifend und daher für jedes Unternehmen interessant. Sie sollen Ihnen beim Einstieg in Ihren individuellen Fragenkatalog helfen:

  • Welche Produkte oder Services bietet Ihr Unternehmen an?
  • Was sind Ihre Öffnungszeiten?
  • Wo befindet sich Ihr Unternehmen?
  • Wie kann Sie der Kunde erreichen?
  • Kann der Kunde bei Ihnen online bestellen?
  • Wie läuft die Lieferung ab? Was kostet der Versand?
  • Wie kann der Kunde bezahlen?
  • Wie kann der Kunde Ware an Sie zurücksenden?

Tipp: Um weitere Fragen zu sammeln, gehen Sie ganz einfach so vor: Werten Sie die Fragen, die Ihnen Kunden per Mail, telefonisch oder auf Facebook stellen aus – und nehmen Sie diese Fragen dann in Ihren neuen FAQ-Katalog auf. Ihre FAQs sollten Sie immer auf dem aktuellen Stand halten – so wie den Rest Ihres Internetauftritts auch.

 

Foto: vege, Fotolia.com

mehr lesen
Kategorie: E-Business | Tipps
1 Kommentar1

Wir hören unseren Kunden zu: Online-Anleitungen bei 1&1

Anleitungen und Handbücher im 1&1 Hilfe-CenterJeder 1&1 Kunde bekommt mit seinem bestellten Produkt auch eine Anleitung geliefert. Schnell, einfach und bequem online kommen – das sind die Ansprüche, die wir an unsere gedruckten Anleitungen stellen. Rufen Kunden mit speziellen Fragen an, werden diese Anfragen gesammelt und an die Abteilung Technische Dokumentation weitergegeben. Die Technischen Redakteure erstellen eine Online-Anleitung, welche die Antworten auf diese Anfragen liefert. Diese Anleitungen sind jederzeit im 1&1 Hilfe-Center abrufbar.

Neben Lösungen zu konkreten Fragen bieten die Online-Anleitungen auch Tipps zum Umgang mit dem eigenen Smartphone oder Tablet-Computer, um z. B. die Akkulaufzeit zu verlängern.

Das 1&1 Hilfe-Center rufen Sie über die Adresse http://hilfe-center.1und1.de auf. Dort werden unter „Dokumente > Handbücher & Anleitungen“ alle gedruckten und die reinen Online-Anleitungen als PDFs bereitgestellt. Diese Seite wird ständig aktualisiert.

Unser Anspruch ist es, unseren Kunden bestmöglich zu helfen. Hierbei können auch Sie uns unterstützen. Teilen Sie uns mit, was wir an unseren Anleitungen verbessern sollen.

mehr lesen
Kategorie: 1&1 Service
4 Kommentare4