Tag Archive für E-Mails

Vorsicht vor gefälschten E-Mails: So sind sie zu erkennen

Screenshot einer aktuellen Phishing-Mail

Screenshot einer aktuellen Phishing-Mail

Aktuell sind wieder gefälschte E-Mails im Umlauf, deren Absender sich fälschlicherweise als 1&1 ausgeben. Immer wieder versuchen Internetkriminelle so, an private Daten der Internetnutzer zu gelangen oder Schadsoftware zu verbreiten. Auch E-Mail-Anhänge können dabei eine Gefahrenquelle sein. Internetkriminelle nutzen dazu oft die Namen großer Unternehmen oder Institutionen, um einen möglichst vertrauenswürdigen Eindruck zu erwecken.

In den gefälschten E-Mails, die momentan im Umlauf sind, erwecken die Internetkriminellen den Eindruck, der Kunde hätte eine Mahnung erhalten. Diese E-Mails werden automatisiert an willkürlich ausgewählte Empfänger versandt, so dass auch tatsächliche 1&1-Kunden davon betroffen sein können. Eine Übersicht über aktuelle Phishing-Warnungen findet ihr zum Beispiel bei den Verbraucherzentralen.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
1 Kommentar1

Der neue 1&1 Webmailer für DSL- und Mobilfunkkunden

Anfang dieses Monats haben wir für unsere DSL- und Mobilfunkkunden einen neuen Webmailer eingeführt, mit dem ihr weltweit an jedem PC mit Internetanschluss Zugriff auf eure im Vertrag inbegriffenen E-Mail-Postfächer habt. Neben einem neuen, modernen Look & Feel haben wir auch einige neue Funktionen und komfortable Bedienmöglichkeiten eingebaut. Die wichtigsten Neuerungen möchten wir euch hier einmal kurz vorstellen.

So sieht die Startseite des neuen Webmailers aus.

Als erstes fällt sicherlich die neue, großzügige Navigationsleiste des neuen Webmailers ins Auge. Von hier aus habt ihr auf jeder Seite der neuen Webmailer-Welt den direkten Zugriff auf die verschiedenen Funktionen wie Startseite, E-Mail, Adressbuch oder Kalender.

mehr lesen
Kategorie: Produkte | Zuhause surfen
9 Kommentare9

Auf der sicheren Seite: So erkennt ihr gefälschte E-Mails

Screenshot einer aktuellen Phishing-Mail

Screenshot einer aktuellen Mail der Internetkriminellen

Immer wieder versuchen Internetkriminelle, den Namen von großen Unternehmen auszunutzen. Sie verschicken dann E-Mails, die scheinbar von einem vertrauenswürdigen Absender kommen. Vertraut man diesen, landet man oft auf Seiten, die zur Eingabe privater Daten auffordern oder Schadsoftware verbreiten. Auch E-Mail-Anhänge sind eine Gefahrenquelle.

Aktuell gibt es eine Welle von gefälschten E-Mails, deren Absender sich fälschlicherweise als 1&1 ausgeben. Auch die Namen von andere Unternehmen und Institutionen wie Vodafone und dem Finanzamt werden ausgenutzt. Eine Übersicht über aktuelle Phishing-Warnungen findet ihr zum Beispiel bei den Verbraucherzentralen.

mehr lesen
Kategorie: Netzkultur
5 Kommentare5