Tag Archive für Dynamic Cloud Server

Eine Server-Lösung mit völliger Flexibilität für Unternehmen

Bei Ihrem Unternehmen ändern sich die Anforderungen an Server-Ressourcen ständig? Sie habe gerade eine neue Firma gegründet und wissen nicht, wie viel Rechenleistung Sie benötigen? Dann sollten Sie sich das neue Cloud-Server-Paket von 1&1 genauer anschauen.

Der 1&1 Dynamic Cloud Server ist eine flexible und stabile virtuelle Server-Lösung. Der Nutzer zahlt nur für die Ressourcen, die er wirklich nutzt. Die Ressourcen können jederzeit über virtuelle Schieberegler nach oben und unten skaliert werden. Damit können Unternehmen und technisch versierte Nutzer über leistungsfähige dedizierte Ressourcen bei vollem Root-Zugriff verfügen. Eine Kernfunktion des Dynamic Cloud Servers ist der innovative Sleep Mode im FLEX-Paket, der es ermöglicht, CPU- und RAM-Ressourcen einzufrieren, während die Daten weiterhin sicher gespeichert werden. Als Startangebot ist diese Option für die nächsten sechs Monate kostenlos.

Indiviuelle Einstellungsmöglichkeiten

Der Dynamic Cloud Server ist erhältlich ab einem Gesamtpreis von nur 3 Cent pro Stunde mit dynamisch anpassbaren Ressourcen. Prozessor Kerne (vCore), RAM (GB) und Festplattenplatz (GB) können je nach Bedarf durch den Nutzer individuell eingestellt werden. Die Lösung bietet Hochleitungsressourcen für einen niedrigen und stundengenau abgerechneten Preis. Das Angebot soll Unternehmen dazu animieren, Cloud Computing einzusetzen, um mehr Effizienz bei deren Onlineprojekten zu erzielen.

Berechnet werden die folgenden Stundensätze: 1 bis 8 vCores – 0,01 Euro pro vCore pro Stunde, 1 bis 32 GB RAM – 0,01 Euro pro GB pro Stunde, 100 bis 800 GB Festplattenplatz – 0,01 Euro pro 100 GB pro Stunde. Ein Upgrade oder Downgrade dauert weniger als fünf Minuten. Es gibt keine Grundgebühr, keine Einrichtungsgebühr, keine Mindestvertragslaufzeit und die Kosten werden transparent pro Stunde abgebildet, Kündigungen können innerhalb einer Stunde erfolgen.

Völlige Flexibilität

Die 1&1 Dynamic Cloud Server Produktlinie besteht unter anderem aus dem FLEX-Paket, mit totaler Flexibilität und ohne Mindestvertragslaufzeit, erhältlich ab 0,03 Euro pro Stunde (21,60€/Monat) und das fortschrittliche PRO-Paket für 9,99 Euro, welches IT-Spezialisten eine noch größere Ersparnis bietet, da sie einerseits für eine minimale Anzahl an Ressourcen zahlen und andererseits auch die Flexibilität einer stundengenauen Abrechnung nutzen können – ideal beispielsweise für langfristigere IT-Projekte.

Die Technik

Die Server werden mit Linux (Standard/Business) und Windows (Web/Standard – 2008 oder 2012) Konfigurationen angeboten. Die Installation erfolgt automatisch. Alle Server bieten vollen Root-Zugriff, unbegrenzten Traffic, Snapshot-Backups, Parallels Plesk 11 and bis zu 30 Euro Startguthaben. Ein Wechsel zwischen Linux und Windows Betriebssystem kann jederzeit erfolgen. Ab 1. September bietet 1&1 hierzu auch eine neue Server-App für alle iOS und Android Mobilgeräte an.

Technisch basiert der 1&1 Dynamic Cloud Server auf der neusten Xen Virtualisierungsplattform. Die modernen Hochleistungsrechenzentren der 1&1 Internet AG bieten eine exzellente Netzwerkkonnektivität von über 300 Gbit/s. 1&1 bietet Ausfallsicherheit durch mehrfach-redundante Frontend- und Speichersysteme. Umfangreiche Maßnahmen schützen gegen Stromausfälle, Datenverlust, Cyber-Angriffe und äußere Einflüsse wie Wasser oder Feuer. Diese Maßnahmen garantieren 1&1 Nutzern eine maximale Verfügbarkeit an 365 Tagen im Jahr. Kunden können sich zudem sicher sein, dass ihre Server mit Energie aus erneuerbaren Quellen betrieben werden.

Mehr Infos online.

 

Foto: Scanrail, Fotolia.com

mehr lesen
Kategorie: E-Business
0 Kommentare0

Zwei Tarife und viele neue Funktionen beim 1&1 Dynamic Cloud Server

1&1 Dynamic Cloud Server konfigurierenBereits im Mai haben wir die Grundgebühr für den 1&1 Dynamic Cloud Server abgeschafft. Jetzt gehen wir mit der Einführung der zwei Tarife Flex und Special einen Schritt weiter. Auch das Betriebssystem Microsoft Windows Server Standard kann nun  jederzeit installiert werden und wird stundengenau abgerechnet. Neu ist auch der Sleepmode beim Dynamic Cloud Server. Sie können jetzt entweder alle Leistungen auf null zurück fahren und Ihren Server für bis zu sechs Monate kostenlos schlafen schicken, oder Sie freuen sich über einen Preisvorteil von bis zu 54 Prozent auf die Minimalkonfiguration mit dem neuen Pro-Tarif.

mehr lesen
Kategorie: Produkte
0 Kommentare0

Zeitmaschine für den 1&1 Dynamic Cloud Server – Mehr Sicherheit mit Snapshot-Funktion

Snapshot für den 1&1 Dynamic Cloud ServerDer 1&1 Dynamic Cloud Server, unser flexibelster virtueller Server, wird noch sicherer und komfortabler. Von Anfang an lassen sich bei diesem Server je nach Leistungsbedarf im Control Center Parameter wie Arbeitsspeicher, Anzahl der Prozessorkerne und die Größe des Festplattenplatzes mit stundengenauer Abrechnung anpassen. Wollten Anwender allerdings beispielsweise neue Software testen, mussten sie, wenn etwas nicht funktionierte, bislang den ursprünglichen Zustand des Servers immer per Hand wiederherstellen. Das ist jetzt vorbei.

mehr lesen
Kategorie: Produkte
2 Kommentare2

Ubuntu Server 12.04 LTS: Betriebssystem mit langfristiger Sicherheit für 1&1 Server-Kunden

1&1 Server jetzt mit Ubuntu Server 12.04 LTSPünktlich zum Start bietet 1&1 seinen Kunden die neue Version Ubuntu Server 12.04 LTS (Codename „Precise Pangolin”) an. Die neue Version des Linux-Betriebssystems steht für 1&1 Dedicated Server und Dynamic Cloud Server Kunden zur Verfügung.

Als sogenannte LTS-Version (Long Term Support) bietet Ubuntu Server 12.04 LTS regelmäßige Updates für einen Zeitraum von fünf Jahren. 1&1 Server-Kunden, die Ubuntu Server 12.04 LTS wählen, profitieren so bis 2017 dauerhaft von einem Höchstmaß an Leistung, Sicherheit und Stabilität. Neue Versionen von Ubuntu erscheinen in regelmäßigen Abständen von sechs Monaten. Diese werden jedoch nur für 18 Monate mit allen nötigen Updates unterstützt. LTS-Versionen erblicken hingegen nur alle zwei Jahre das Licht der Welt.

Neben der langfristigen Unterstützung bietet Ubuntu Server 12.04 LTS unseren Server-Kunden zahlreiche Neuerungen, wie zum Beispiel den überarbeiteten Linux-Kernel in der aktuellen Version 3.2.6, aktuellste Softwaretools und zahlreiche weitere Verbesserungen für professionelle Serverleistungen. Im 1&1 Angebot ergänzt Ubuntu Server 12.04 LTS die weiter angebotene Version Ubuntu 10.04 LTS und kann ab sofort kostenfrei über die Serververwaltung im 1&1 Control-Center zur Neuinstallation ausgewählt werden.

mehr lesen
Kategorie: Produkte
19 Kommentare19