Anstelle einer offiziellen Ankündigung gibt es einen neuen Leak zum Samsung Galaxy Tab S8 Ultra. Das leistungsstarke 14,6-Zoll-Tablet soll offenbar eine Notch-Aussparung für die Frontkamera erhalten.

Robin Cromberg
RobinCromberg
Robin ist Redakteur bei Allround-PC.com und schreibt zusätzlich für das 1&1 Magazin.
Alle Beiträge

Samsung hält Vorstellung der Tab S8-Reihe weiterhin zurück

 

Nicht wenige Samsung-Fans hatten von einem ominösen Galaxy Unpacked Event „Teil Zwei“ am 20. Oktober 2021 die Vorstellung eines neuen Gerätes erwartet, vielleicht sogar der Galaxy Tab S8-Reihe. Doch anstelle neuer Tablets zeigte der südkoreanische Tech-Gigant lediglich die konfigurierbare Bespoke Edition des beim ersten Unpacked Event vorgestellten Galaxy Z Flip 3.

 

Die Enttäuschung dürfte nicht gerade klein sein, geistern doch bereits seit fast einem halben Jahr Leaks zu den Galaxy Tab S8-Modellen durch Twitter und diverse Technik-Blogs. Bereits Ende Mai war bekannt, dass Samsung diesmal an drei Tablet-Modellen arbeite: Zu den Modellen Tab S8 und Tab S8+ soll sich diesmal noch ein besonders großes und leistungsstarkes Tab S8 Ultra gesellen. Die Namensgebung und technische Abgrenzung der einzelnen Modelle ist offensichtlich an die Smartphones der Galaxy S-Reihe angelehnt.

Diesmal drei Tablet-Modelle mit bis zu 14,6 Zoll

 

Außerdem enthielten die ersten Leaks bereits ausführliche Informationen zur technischen Ausstattung der drei Geräte. So sollen alle drei Modelle einen 120-Hertz-Bildschirm erhalten, dem aber nur beim Tab S8+ und Tab S8 Ultra ein AMOLED-Panel zugrunde liegt. Auch die Displaygrößen sollen von Modell zu Modell stark unterschiedlich ausfallen. Während das reguläre Tab S8 „nur“ 11 Zoll messen soll, werden den Bildschirmen des Tab S8+ mit 12,4 Zoll und dem des Tab S8 Ultra mit 14,6 Zoll recht ausladende Abmessungen nachgesagt.

 

Nun nimmt die Tablet-Serie allmählich greifbare Form an: In Kooperation mit dem bekannten Leaker Steve Hemmerstoffer, besser bekannt unter seinem Twitter-Synonym „OnLeaks“, hat das Magazin 91mobiles erste Renderbilder des Tab S8 Ultra veröffentlicht. Die Bilder wurden offenbar auf Basis von CAD-Konzeptzeichnungen angefertigt.

 

Galaxy Tab S8 Ultra mit großem AMOLED-Display und Notch

 

Auf den Bildern ist das in vorherigen Leaks angekündigte, besonders große „Screen-to-Body“-Verhältnis, also die sehr schmalen Displayränder, gut zu sehen. Die große Überraschung dürfte allerdings die Aussparung der Selfie-Kamera sein. Die sogenannte „Notch“ ist bei Tablets, die sowohl horizontal als auch vertikal genutzt werden, nicht gerade üblich und gilt selbst bei Smartphones inzwischen als nahezu ausgestorben. Das Ultra-Modell soll offenbar das einzige der drei S8-Tablets mit einer solchen Aussparung werden.

 

Weitere interessante Details sind das pillenförmige Kameramodul, welches beim Tab S8 Ultra mit zwei Kameralinsen bestückt werden soll, sowie vier Lautsprecher und ein USB-C-Anschluss. Darüber hinaus ist die magnetische Halterung für den S-Pen auszumachen. Das Galaxy Tab S8 Ultra soll Hemmerstoffer zufolge rund 325.8 x 207.9 x 5.4 mm messen, womit es deutlich größer und zugleich dünner als das Galaxy Tab S7+ der letzten Generation wäre.

 

91mobiles gibt zu bedenken, dass es sich bei den CAD-Vorlagen nicht um finale Konzepte handeln und einige Details noch Änderungen erfahren könnten. Das grundlegende Design, inklusive Notch, Kameramodul und Lautsprecher-Ausstattung, soll aber feststehen.

 

 

Quellen: