Xiaomi hat neben der neuen 11T-Serie auch das Xiaomi 11 Lite 5G NE vorgestellt. Die „New Edition“ des leichten Mittelklasse-Smartphones ist mit einem anderen Prozessor und neuen Farboptionen erhältlich.

Robin Cromberg
RobinCromberg
Robin ist Redakteur bei Allround-PC.com und schreibt zusätzlich für das 1&1 Magazin.
Alle Beiträge

Schlankes Smartphone mit hochauflösendem AMOLED-Bildschirm

 

Mit der aktuellen Reihe an Produktvorstellungen verabschiedet sich der chinesische Hersteller Xiaomi von dem charakteristischen Namenszusatz „Mi“ in jeder Modellbezeichnung. Die neuesten Oberklasse-Modelle heißen demnach einfach nur Xiaomi 11T und Xiaomi 11T Pro, das gleiche gilt für das günstige Xiaomi 11 Lite 5G NE.

 

Die Lite-Variante bildet preislich das Schlusslicht der Xiaomi (Mi) 11-Reihe, hat aber einige ansprechende Funktionen und eine gute Ausstattung zu bieten. Mit einem 6,55 Zoll großen AMOLED DotDisplay-Bildschirm ist das Mittelklasse-Gerät nicht unbedingt kleiner als die Hauptserie, fällt aber ein ganzes Stück schlanker aus. 6,81 Millimeter dick und nur 158 Gramm schwer ist das Xiaomi 11 Lite 5G NE, beim Mi 11 sind es 8 mm und 196 Gramm.

Neuerungen bei der New Edition von Xiaomi

 

Wirklich neu ist die „New Edition“ allerdings nicht. Kenner sind es zwar bereits von Xiaomi gewohnt, Unterschiede zwischen einzelnen Modellen mit der Lupe suchen zu müssen. Die NE-Variante des Xiaomi Mi 11 Lite 5G bietet allerdings nahezu identische technische Spezifikationen.

 

Neben anderen Farboptionen ist die einzige Neuerung ein anderer Prozessor: Anstelle des Qualcomm Snapdragon 780G kommt ein Snapdragon 778G zum Einsatz. Beide sind mit einem 5G-Modem ausgestattet und dürften sich in Sachen Performance nicht viel nehmen. Der 778G wurde in einer anderen Strukturbreite gefertigt, der eigentliche Grund für den unbedeutend wirkenden Wechsel könnte allerdings auch die anhaltende Chip-Knappheit sein.

Xiaomi 11 Lite 5G NE: Triple-Kamera, 5G-Modem und großer Akku

 

Ansonsten können sich die Spezifikationen des Xiaomi 11 Lite 5G NE im Mittelklasse-Segment sehen lassen. Das Display bietet eine Auflösung von 2.400 x 1.080 Pixeln und eine Bildwiederholfrequenz von 90 Hertz. Bei der Wiedergabe von Videos oder beim Mobile Gaming profitiert das Gerät zudem von Dolby Vision- und HDR 10+-Unterstützung. In Deutschland wird das Smartphone mit 6 Gigabyte LPDDR4X-RAM und 128 GB UFS-2.2-Speicher angeboten.

 

Die Kameraausstattung ist identisch zum Xiaomi Mi 11 Lite 5G und besteht aus einem 64-MP-Hauptsensor, einer 8-MP-Ultraweitwinkelkamera und einer Telemakrokamera mit 5-MP-Auflösung. Der Akku soll mit einer Kapazität von 4.250 mAh einen Tag durchhalten und mit dem beiliegenden 33W-Schnellladegerät in kürzester Zeit wieder aufgeladen werden.

 

Ab Oktober soll das Xiaomi 11 Lite 5G NE für 369,90 Euro erhältlich sein. Beim Kauf stehen die Farben Truffle Black, Bubblegum Blue, Peach Pink und Snowflake White zur Auswahl.

 

 

Quelle: