Viele Studenten ziehen für den Studienbeginn in eine neue Stadt und in die erste eigene Wohnung oder WG. Lebt man künftig alleine oder gründet eine neue WG, geht es schon vor dem Einzug darum, einen guten und gleichzeitig preiswerten Strom- und Internetanbieter zu finden. Wir geben Tipps, wie Studenten den passenden Anschluss finden und was es bei einem Umzug sonst noch zu beachten gilt.

Kerstin Corea
KerstinCorea
Kerstin ist PR Managerin bei 1&1 und Ansprechpartner für den Produktbereich DSL.
Alle Beiträge

1. Schritt: Verfügbarkeiten von Strom- und Internetanbietern prüfen

 

Zunächst ist es empfehlenswert zu prüfen, welche Strom- und Internetanbieter einen jeweiligen Anschluss am neuen Wohnort zu welchen Konditionen bereitstellen können. Sowohl das Strom- als auch das DSL-Netz sind in Deutschland flächendeckend ausgebaut. Allerdings gibt es bei den Bandbreiten regional große Unterschiede: Downloadgeschwindigkeiten von bis zu 250 MBit/s oder mehr sind tendenziell in Großstädten und Ballungsräumen verfügbar. Doch welche Optionen sind nun am neuen Wohnort möglich? Damit aus der Beantwortung dieser Frage keine vorgezogene Doktorarbeit wird, gibt es den 1&1 Verfügbarkeitscheck. Das ist ein praktisches Tool, mit dem Studenten mit wenigen Klicks kostenlos abfragen können, welche Tarife mit welchen Geschwindigkeiten am Wohnort bereitgestellt werden können. Einfach Adresse eingeben, schon erhält man das Ergebnis zur maximal verfügbaren Anschluss-Bandbreite.

 

Die Suche nach dem passenden Strom-Tarif läuft ähnlich ab. Neben der Postleizahl des Wohnortes müssen Studenten zusätzlich nur noch Angaben zu den im Haushalt lebenden Personen machen. Denn: Ein Single-Haushalt wird weniger Strom verbrauchen als eine WG mit fünf Bewohnern.

 

Tipp
Wer keine Lust hat, DSL- und Stromanschluss bei verschiedenen Anbietern zu bestellen, kann beide Dienste bei 1&1 abschließen. Die 1&1 Energy GmbH bietet attraktive Ökostrom-Angebote mit günstigen und  stabilen Preisen für unterschiedliche Bedürfnisse an: Neben monatlich kündbaren 1&1 Strom Flex-Tarifen gibt es attraktive Angebote mit Neukundenbonus oder Strom-Tarife inklusive Wunsch-Prämie, zum Beispiel einem Tablet oder einem hochwertigen Fernseher.

2. Schritt: Den passenden DSL- oder Glasfaser-Tarif wählen

 

 

Quelle: GettyImages

Welcher DSL- bzw. Glasfaser-Tarif ist der richtige für mich? Je nach Nutzungsverhalten und Haushaltsgröße kann ein Internetanschluss mit mehr oder weniger Bandbreite sinnvoll sein. Generell gilt: Je mehr Personen in einer WG leben und je intensiver sie das Internet zuhause beanspruchen, desto höher sollten die bereitgestellten Bandbreiten sein. Einige Anbieter, so auch 1&1, haben spezielle DSL-Tarife für junge Leute im Angebot. Mit 1&1 DSL Young profitieren Studenten bis 28 Jahre von maximalen Übertragungsraten bei Down- und Uploads – ohne nervige Verzögerungen beim Surfen und beim Video-Streaming. Neben Tarifen mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten gibt es bei 1&1 auch die Option, DSL-Verträge mit drei Monaten Kündigungsfrist zu buchen. Damit bleiben Studenten maximal flexibel, sollte zum Beispiel irgendwann einmal ein Auslandssemester oder ein längeres Praktikum anstehen.

 

Neben der Wahl des richtigen DSL-Tarifs ist es außerdem wichtig, eine geeignete Hardware zu finden. Eine aktuelle Übersicht der  1&1 Router und  praktische Features für Router gibt es hier.

3. Schritt: Der Umzug steht an – das sollten Studenten beachten 

Kurz vor dem Umzug oder mittendrin

 

Quelle: GettyImages

Umzugshelfer organisieren und die letzten Kisten packen: Kurz vor dem Umzug stehen viele organisatorische Dinge an. Aber wie war das noch einmal mit dem DSL-Umzug? Wer sich für 1&1 als Internetanbieter entschieden hat, kann dank Sofort-Start-Option mit Overnight-Lieferung bereits am nächsten Tag surfen und telefonieren. Das bedeutet: Studenten müssen nicht auf die Schaltung Ihres Internetanschlusses an der neuen Adresse warten, sondern erhalten bereits über Nacht ohne Aufpreis eine temporäre Festnetznummer und die 1&1 LTE-Antenne als kostenfreie Überlassung während der Nutzung der Sofort-Start-Option. In Verbindung beispielsweise mit einem 1&1 HomeServer kann direkt das mobile Highspeed-Netz von 1&1 mit einen Datenvolumen von 20 GB genutzt werden. Am eigentlichen Tag der Schaltung wird dann lediglich die Verbindung von LTE auf DSL umgestellt. Weitere Informationen zur Sofort-Start-Option sind im 1&1-Magazin bereits zusammengefasst.

Umzug in ein paar Wochen

 

Der Umzug steht innerhalb der nächsten drei Monate an? Dann empfehlen wir, den DSL-Anschluss frühzeitig zu bestellen. Nennen Sie uns einfach das Datum Ihres gewünschten DSL-Schalttermins. So können wir gemeinsam dafür sorgen, dass der DSL- bzw. Glasfaseranschluss zum Einzug verfügbar ist.