Wer Alternativen zum iPad im Android-Lager sucht, wird früher oder später über das Angebot von Samsung stolpern. Mit zwei neuen Optionen gibt es das passende Angebot für verschiedene Budgets. Was haben das neue Galaxy Tab S7 FE und Galaxy Tab A7 Lite zu bieten?

Jonathan Kemper
JonathanKemper
Jonathan ist Redakteur bei Allround-PC.com und schreibt zusätzlich für das 1&1 Magazin.
Alle Beiträge

Parallel zur „Fan Edition“ des Samsung Galaxy S20 wurde eine solche Abwandlung auch dem Galaxy Tab S7 spendiert. Wie das Geschwistermodell ist das Galaxy Tab S7 FE statt mit einem AMOLED-Bildschirm mit einem hochauflösenden LCD-Panel (2.560 x 1.600 Pixel) ausgestattet, bringt mit 12,4 Zoll Bildschirmdiagonale jedoch die Größe der Plus-Variante des Tablets mit. Bei der Bildschirmwiederholrate gibt es Abstriche: Statt 120 Hz beträgt die Aktualisierungsrate nur „langsame“ 60 Hz.

Galaxy Tab S7 FE nur als 5G-Modell

 

Quelle: Samsung

Unter der Haube steckt außerdem ein Qualcomm Snapdragon 750G, denn das Tab S7 FE gibt es nur in einer 5G-Ausführung. Der Akku ist mit 10.090 mAh daher auch sinnvollerweise so groß wie im Tab S7+ und wird über USB-C geladen. Dazu gibt es 4 GB RAM sowie 64 GB Speicher, der allerdings per MicroSD um bis zu 1 TB erweiterbar ist. Auf der Rückseite sitzt eine 8-MP-Kamera, vorne steht eine 5-MP-Selfiecam zur Verfügung. Samsung bringt das Tab S7 FE ab dem 18. Juni in Schwarz und Silber für 649 Euro unverbindliche Preisempfehlung (UVP) in den Handel.

Galaxy Tab A7 Lite ab 169 Euro

 

Quelle: Samsung

Darüber hinaus hat der koreanische Hersteller noch das Galaxy Tab A7 Lite angekündigt, welches mit 169 Euro UVP für das Wi-Fi-Modell und 199 Euro UVP für die LTE-Variante deutlich preiswerter ist. Dafür bekommt der Kunde jedoch auch nur ein 8,7-Zoll-Display mit 1.340 x 800 Pixeln, einen MediaTek Helio P22T Prozessor sowie 3 GB RAM und 32 GB internen Speicher. Der Akku bringt eine Kapazität von 5.100 mAh mit und die Kameras auf Vorder- und Rückseite haben 2 respektive 8 Megapixel. Auch das Samsung Galaxy Tab A7 Lite soll ab dem 18. Juni erhältlich sein, dann in den Farben Grau und Silber.

 

 

Quellen: