Auch wenn Huawei in Europa zusehends schrumpfende Marktanteile verzeichnet, steht in diesem Jahr ein neues Flaggschiff-Smartphone an. Erste Bilder zum Huawei P50 sind nun durchgesickert, die Hinweise auf die Kamera-Anordnung und das verwendete Betriebssystem liefern.

Jonathan Kemper
JonathanKemper
Jonathan ist Redakteur bei Allround-PC.com und schreibt zusätzlich für das 1&1 Magazin.
Alle Beiträge

Huawei war auf einem Höhenflug, bevor die bekannten Umstände durch das Handelsembargo schließlich dazu führten, dass erst keine Google-Apps und in letzter Konsequenz auch kein Android mehr genutzt werden darf. Seitdem musste man sich mit Lösungen wie der Huawei AppGallery und Petal Search behelfen. Das Huawei P50 könnte das erste Smartphone werden, das gleich mit Huaweis Android-Abwandlung Harmony OS erscheint. Darauf lässt zumindest ein Schriftzug schließen, der auf dem Display eines Prototyps bzw. Dummys zu erkennen ist.

Ungewöhnliches Kamera-Design mit vier Linsen

 

Ebenfalls geht aus den geleakten Fotos hervor, dass das Huawei P50 mit einer mittig platzierten Punchhole-Notch und einem flachen AMOLED-Display ausgestattet ist. Besonders spannend wird es allerdings mit Blick auf die Rückseite. Hier hat sich Huawei nämlich für eine ungewöhnliche Doppel-Anordnung der insgesamt vier Kamera-Linsen entschieden, die wieder in Partnerschaft mit Leica entwickelt worden sein sollen.

 

Vieles ist noch nicht über die technischen Daten der Kameras bekannt, aber ein 1-Zoll-Sensor dürfte nicht dazugehören. Seit Monaten wurde gemunkelt, dass der Sony IMX 800 im Huawei P50 sein Debüt feiern soll. Das wäre der erste Sensor seiner Art in einem Smartphone und würde gut zu Huaweis Rolle als Smartphone-Kamera-Pionier passen. Es verbleiben jedoch noch das P50 Pro und das P50 Pro+, denen Huawei diesen 1-Zoll-Sensor vorbehalten könnte.

Huawei P50: Vorstellung schon in wenigen Wochen?

 

Die jetzt aufgetauchten Fotos stimmen mit vorherigen Leaks überein, weswegen wir uns recht sicher sein können, dass das Huawei P50 tatsächlich in diesem Design erscheinen wird. Allzu lange dürfte es bis zur offiziellen Präsentation ohnehin nicht mehr dauern.

 

 

Quellen: