Unser Alltag wird immer schnelllebiger – warum bestreiten wir ihn dann nicht möglichst komfortabel? Mit Hilfe smarter Gadgets wie beispielsweise der Galaxy Watch 3 können Sie in Ihrem Alltag moderne Konnektivität leben. Was das im Detail bedeutet, erklären wir im folgenden Beitrag.

Jessica Gietz
JessicaGietz
Jessica ist Redakteurin für das 1&1 Magazin und kennt die besten Eisdielen der Stadt.
Alle Beiträge

LTE oder Bluetooth – die Konnektivität der Galaxy Watch 3

 

Beim Fitness-Workout, im Büro oder um einfach immer up-to-date zu bleiben: Die Galaxy Watch 3 ist ein perfekter Alltagsbegleiter. Die Smartwatch ist in Sachen Konnektivität in zwei unterschiedlichen Optionen erhältlich: Als Bluetooth- und als LTE-Version, die jeweils auch den Wi-Fi-Standard unterstützen. Vor dem Kauf der Uhr sollte Ihnen bewusst sein, was dieser Unterschied bedeutet: Entscheiden Sie sich für die Galaxy Watch 3 mit LTE-Konnektivität, können Sie Musik streamen, Anrufe entgegennehmen oder Nachrichten beantworten – ganz unabhängig von Ihrem Smartphone. Bei der Bluetooth-Variante sieht das anders aus. Sie benötigen eine aktive Bluetooth-Verbindung zu Ihrem Smartphone, um die erwähnten Funktionen über die LTE-Verbindung des Handys nutzen zu können.

 

Wie Sie die Galaxy Watch 3 einrichten, mit Ihrem Smartphone koppeln und die eSIM einrichten, lesen Sie im Beitrag „Galaxy Watch 3 in Betrieb nehmen“ im 1&1 Hilfe Center.

Hundertprozentige Konnektivität mit der Galaxy Watch 3

 

Je nach Variante verfügt die Galaxy Watch 3 nicht nur über eine Bluetooth- und Wi-Fi-, sondern auch eine zusätzliche LTE-Konnektivität. Das Telefonieren mit der Uhr über Bluetooth-Kopfhörer und ggf. über das verbundene Smartphone ist von unterwegs somit kein Problem mehr. Bei der Smartwatch Variante mit LTE kann das Smartphone auch zuhause gelassen werden. Auch Ihre Lieblings-Apps für Wear OS by Google haben Sie immer direkt an Ihrem Handgelenk dabei.

 

Dank GPS können Sie mit der Galaxy Watch 3 Ihre Jogging-Strecke tracken oder Ihren aktuellen Standort ermitteln. Das funktioniert sogar komplett ohne Smartphone, Sie müssen lediglich die GPS-Funktion der Uhr aktiviert haben.

 

Quelle: Samsung

Die Galaxy Watch 3 bietet noch ein weiteres Feature in Sachen hundertprozentiger Konnektivität: Sie ist fit für den internationalen kontaktlosen Übertragungsstandard NFC (Near Field Communication), sodass Sie mit der smarten Uhr im Restaurant oder beim Einkaufen jederzeit mit Samsung Pay mobil bezahlen können. An Bargeld brauchen Sie ab sofort nicht mehr denken.

Galaxy Watch 3: Jetzt mit der stylischen Smartwatch von Samsung durchstarten

 

Die Galaxy Watch 3 ist nicht nur in Sachen Konnektivität ein wahres Allround-Talent. Durch die Verbindung zu Ihrem Android-Smartphone können Sie den vollen Funktionsumfang nutzen und Ihren Alltag sowie Ihr Fitness-Programm effektiv gestalten. Auch die Verbindung mit einem Apple iPhone ist problemlos möglich.

 

Hinweis
Jetzt das Galaxy S21 optional mit Galaxy Watch 3 inklusive Armband nach Wahl bestellen. Im Rahmen des Kombiangebots erhalten Sie eine smarte Uhr von Samsung im Wert von bis zu 459 Euro (UVP) gegen einen geringen monatlichen Aufpreis dazu. Hier können Sie Ihr Wunsch-Modell der Galaxy Watch 3 mit vielen verschiedenen Armbändern individuell konfigurieren.