Jedes Jahr bringen die Handy-Hersteller neue Modelle auf den Markt, darunter auch spannende Flaggschiff-Reihen. Doch was erwartet uns dieses Jahr genau? Der folgende Artikel liefert eine Übersicht, welche konkreten Modelle und technischen Neuerungen geplant sind – natürlich ohne Gewähr.

Franziska Scharch
FranziskaScharch
Franziska ist Redakteurin für das 1&1 Magazin und spielt in ihrer Freizeit gerne Tennis.
Alle Beiträge

Hardware-Trends: Erhöhte Bildwiederholrate, stärkere Prozessoren und größere Akkus

Nachdem die Hersteller lange Zeit um die höchste Displayauflösung kämpften, fokussieren sie sich nun auf die Bildwiederholrate. Aktuell liegt der Branchenstandard bei 60 Hertz, dennoch wurden bereits in 2020 Handys mit einer erhöhten Frequenz gelauncht, wie beispielsweise Samsungs S20-Reihe (120 Hertz) oder Xiaomis Flaggschiff Mi 10T Pro (144 Hertz). Mit einer höheren Bildwiederholrate lässt es sich flüssiger Scrollen, aber auch die Nutzung von Apps und Mobile Games läuft spürbar ruckelfreier. Grund genug also, beim nächsten Handykauf die Specs genauer unter die Lupe zu nehmen.

 

Quelle: GettyImages

Eher weniger überraschend ist, dass die neuen Handys mit leistungsstärkeren Prozessoren ausgestattet werden. Schließlich nehmen neue Apps, Features und Betriebssysteme auch eine höhere Leistung in Anspruch. Die neuen Handys 2021 werden daher noch schneller und leistungsfähiger. Bereits in der neuen iPhone 12-Reihe von Apple kommt der A14-Bionic-Chip zum Einsatz, der erstmalig im 5-Nanometer-Verfahren entwickelt wurde. Samsung zieht mit der neuen Galaxy S21-Flaggschiff-Reihe nach und wendet genau dieses Verfahren für die Fertigung des hauseigenen Handy-Prozessors Exynos 2100 an. Somit könnten in 2021 nochmals Rekorde in puncto Geschwindigkeit erreicht werden.

 

 

Quelle: GettyImages

Allerdings benötigen schnellere Prozessoren auch eine höhere Akku-Kapazität. Im Durchschnitt liegt diese aktuell zwischen 4.000 mAh und 4.500 mAh. Doch auch daran wird geschraubt, beispielsweise bietet Samsung mit dem Galaxy S21 Ultra eine Kapazität von 5.000 mAh und das ASUS ROG Phone 3 einen 6.000 mAh Handy-Akku. Der Trend zu einer höheren Kapazität wird sich vermutlich fortsetzen. Auch ein Trend zur Schnellladefunktion wird bereits Ende 2020 erkennbar. Oppo ist hier Vorreiter und ermöglicht mit Super VOOC 2.0. eine volle Akkuaufladung in unter 40 Minuten.

Neue Samsung Galaxy S21-Reihe und preisgünstigere Foldable-Variante

 

Bei Samsung steht eine neue Flaggschiff-Reihe in den Startlöchern, die aus drei Modellen besteht: Galaxy S21, Galaxy S21+ und Galaxy S21 UItra. Die neuen Galaxy S21-Handys werden mit einem neuartigen Kamera-Design und einer Superweitwinkelkamera erwartet.

 

 

Tipp
Die neue Samsung Galaxy S21-Reihe kann bei 1&1 bestellen. Kombiniert werden die Galaxy S21-Handys mit verschiedenen 1&1 All-Net-Flat-Tarifen, die mit einem monatlich verfügbaren Datenvolumen zwischen 3 GB und 100 GB verfügbar sind. 

Leaks zufolge plant Samsung auch neue Foldables ins Portfolio aufzunehmen. Es soll eine neue Version des Galaxy Z Flip als auch eine Lite-Variante des Galaxy Z Fold 2 auf den Markt kommen. Das Galaxy Z Fold E soll preisbewusstere Käufer von Foldables ansprechen, die sich eine preisgünstigere Version aktueller Klapphandys wünschen.

Neue Apple-Smartphones: Neue iPhone 13-Reihe und SE-Version

 

Quelle: Shutterstock

Natürlich werden auch neue Flaggschiffe von Apple erwartet. Da in den letzten Jahren die neuen iPhones im Herbst präsentiert wurden, geht man auch von einem Launch einer iPhone 13-Serie im Herbst 2021 aus. Sehnsüchtig warten Apple-Fans auf eine erhöhte Bildwiederholrate, da diese aktuell mit einer 60-Hertz-Frequenz im Durchschnitt liegt. Es bleibt spannend, ob Apple dem Wunsch nachkommt. Zusätzlich soll eine neue SE-Version gelauncht werden, um auch in 2021 eine kleinere, kostengünstigere iPhone-Variante anbieten zu können. Das aktuelle iPhone SE hat sich zu einem Preis-/Leistungs-Hit entwickelt. Ziemlich sicher ist, dass die Apple-Handys mit einem neuen Prozessor (A15-Bionic) und neuem Betriebssystem (iOS 15) ausgeliefert werden.

Neue Handys von Xiaomi, Oppo und Huawei

 

Natürlich werden auch die Hersteller Xiaomi, Oppo und Huawei ein neues Line Up auf den Markt bringen. Gerüchten zufolge soll Xiaomi bereits im Frühjahr 2021 die Mi 11-Reihe, inklusive lite- und Ultra-Version, herausbringen. Auch ein Xiaomi Redmi Note 10 Pro soll noch in der ersten Jahreshälfte gelauncht werden. Weiterhin stehen auch neue Handyserien von Oppo (Reno5) und Huawei (P50) in den Startlöchern. Wir sind gespannt und halten Euch natürlich stetig auf dem Laufenden.