Im Oktober soll das neue OnePlus 8T erscheinen, nun sind erste Details zum neuen Smartphone aufgetaucht.

WolfgangWölfle
Alle Beiträge

Während im Frühjahr immer die nächste Generation der OnePlus-Smartphones erscheint, so gibt es im Herbst eine leicht verbesserte „T“-Variante. Im letzten Jahr hat sich mit den OnePlus 7T jedoch auch das Design leicht geändert, geschieht das mit dem mittlerweile bereits bestätigten OnePlus 8T auch? Nun wurden erste Details und Render-Bilder geleakt, die das Smartphone etwas genauer zeigen. Das Smartphone scheint bereits in den Startlöchern zu stehen und soll am 14. Oktober vorgestellt werden, das besagen erste Leaks. Zudem soll es dieses Mal keine T-Variante des OnePlus 8 Pro geben – demnach wird es also wohl nur das OnePlus 8T geben. Den Render-Bildern kann man ein leicht verändertes Design entnehmen, welches sich besonders auf der Rückseite bemerkbar macht.

OnePlus verändert das Design und platziert die Kamera neu

Während die Front weiterhin auf ein Display mit recht dünnen Seitenrändern und einer Punch-Hole setzt, wird die rückseitige Kamera neu angeordnet und in der linken, oberen Ecke platziert. Das Design erinnert etwas an die Samsung Galaxy S20 Modelle oder das Huawei P40 Pro – beide setzen auf eine rechteckige Einfassung der Kamerasensoren.

Ob sich auch was an der Kameraausstattung ändert, ist bisher noch unklar. Anfangs wurde zwar ein neuer 64 Megapixel Sensor vermutet, den Gerüchten zufolge soll OnePlus aber weiterhin auf den 48 Megapixel Sensor als Hauptkamera setzen. Dazu soll es eine 16 Megapixel Ultraweitwinkelkamera, eine 5 Megapixel Makrokamera sowie einen 2 Megapixel Portrait-Sensor geben.

Wird es ein Upgrade auf den schnelleren Snapdragon 865+ geben?

Im Inneren wurde darüber hinaus ein Upgrade auf den neuen Qualcomm Snapdragon 865+ spekuliert. Dieser bietet eine leicht gesteigerte Leistung und ist bereits im ASUS ROG Phone 3 verbaut. Es wird jedoch gemunkelt, dass OnePlus auch hier beim alten Setup mit dem Snapdragon 865 verbleibt. Speicherseitig soll es zwei Versionen geben: 8 Gigabyte Arbeitsspeicher mit 128 Gigabyte inter

nem Speicher sowie 12 GB RAM mit 256 GB ROM. Des Weiteren könnte das OnePlus 8T bereits ab Werk mit OxygenOS 11 auf Basis von Android 11 ausgestattet sein.

Eine Neuerung soll es allerdings auf der Front geben. Das 6,55“ große AMOLED-Display dürfte eine gesteigerte Bildwiederholrate von 120 Hz erhalten und bewegte Inhalte somit nochmal flüssiger darstellen. Zudem soll der 4.500 mAh Akku nun mit bis zu 65 Watt geladen werden. Diese Leistung ist beispielsweise bei Oppo im Einsatz, dort lädt ein 4.260 mAh Akku in unter 40 Minuten komplett auf.

OnePlus enthüllt das 8T wohl am 14. Oktober

Ob das OnePlus 8T dann mit den oben vermuteten Spezifikationen und Features erscheint, ist natürlich noch nicht bestätigt. Spätestens zur Vorstellung, die am 14. Oktober stattfinden soll, wird das Smartphone dann vollständig enthüllt. Erst dann wird es auch Details zum Preis und der Verfügbarkeit geben.

 

 

Quellen: