Mit den Galaxy Buds Live könnte Samsung neue In-Ear-Kopfhörer vorstellen. Gerüchten zufolge werden die Kopfhörer mit dem Galaxy Note 20 präsentiert.

Marcel Schreiter
MarcelSchreiter
Marcel ist Gründer von Allround-PC.com und als Redakteur für das 1&1 Magazin tätig.
Alle Beiträge

Dass man sich an den Anblick kabelloser In-Ear-Kopfhörer in den Ohren seiner Mitmenschen gewöhnen kann, hat Apple mit den AirPods bereits bewiesen. Samsungs Nachfolgemodell zu seinen kabellosen Samsung Galaxy Buds könnte demnächst aber erneut für skeptische Blicke in U-Bahnen und Bussen sorgen. Denn Gerüchten zufolge werden die unter dem Namen Samsung Galaxy Buds Live gehandelten Kopfhörer in Größe und Form stark an Kidneybohnen erinnern.

 

Der szenebekannte Leaker Evan Blass veröffentlichte vor kurzem ein Bild eines solchen Kopfhörers auf Twitter und behauptet, sein Foto zeige die Samsung Galaxy Buds Live. Das ist durchaus plausibel, denn der bohnenförmige In-Ear-Kopfhörer erinnert in der Farbgebung stark an ein Gerät aus einer weiteren Vorabveröffentlichung. Anfang Juli zeigten Bilder auf der russischen Samsung-Homepage ein bisher unbekanntes Smartphone, das die gleiche bronzene Farbgebung trug.

 

Präsentation zusammen mit Galaxy Note 20?

 

Beim bislang unbekannten Smartphone handelt es sich höchstwahrscheinlich um das Samsung Galaxy Note 20. Denn neben dem Handy war auf den offenbar nur versehentlich veröffentlichten Fotos auch ein Bedienstift zu sehen, der typisch für die Note-Serie Samsungs ist. Aufgrund der ähnlichen Farbgebung liegt der Verdacht nahe, dass die beiden Geräte irgendwie zusammengehören.

 

Der Leaker Ice Universe bestätigt diesen Verdacht und behauptet, Samsung stelle die Galaxy Buds Live zusammen mit dem Note 20 Pro vor. Zudem verbaue der Hersteller ANC in seinen kabellosen Kopfhörern. ANC ist eine Technologie, mit dem Umgebungsgeräusche nach dem Einsetzen von Kopfhörern gefiltert werden können. Apple nutzt diese Technologie beispielsweise im Pro-Modell seiner AirPods und viele Over-Ear-Kopfhörer schirmen Umgebungsgeräusche auf die gleiche Weise ab. Samsung kündigte bereits ein Unpacked-Event am 5. August an. Ob sich die Gerüchte um das Galaxy Note 20 und um die Galaxy Buds Live bestätigen, wird sich dann mit hoher Wahrscheinlichkeit zeigen.

 

Quellen:
https://twitter.com/evleaks/status/1281374242190262275
https://www.samsung.com/de/unpacked/
https://www.allround-pc.com/news/2020/bilder-des-samsung-galaxy-note-20-offenbar-auf-herstellerseite-aufgetauchthttps://www.allround-pc.com/news/2020/samsung-galaxy-note-20-leak-nennt-unpacked-termin-und-preise