Erst im März hat Nubia mit dem Red Magic 5G ein neues Gaming-Smartphone auf den Markt gebracht. Das Modell kommt nicht nur mit einem leistungsstarken Prozessor daher, es gab auch eine üppige Speicherausstattung und eine aktive Kühlung durch einen kleinen Lüfter im Inneren. Nun präsentiert der Smartphone-Hersteller das Red Magic 5G lite, eine leicht abgespeckte Variante.

Marcel Schreiter
MarcelSchreiter
Marcel ist Gründer von Allround-PC.com und als Redakteur für das 1&1 Magazin tätig.
Alle Beiträge

Auf der Front sitzt ein 6,65 Zoll großes AMOLED, das mit 2.340 x 1.080 Pixel in FullHD+ auflöst. Im Vergleich zum großen Geschwistermodell, dem Red Magic 5G, erhält die Lite-Variante allerdings nur eine Bildwiederholrate von 120 Hz statt 144 Hz. Die Touch-Abtastrate soll jedoch weiterhin bei 240 Hz liegen.

Die Highlights: 120 Hz OLED und Snapdragon 765G

Im Inneren arbeitet statt einem Snapdragon 865 nun ein Snapdragon 765G, der über acht Kerne verfügt und mit bis zu 2,4 GHz taktet. Das 5G-Modem bleibt aber natürlich auch dem Red Magic 5G Lite erhalten. In puncto Grafikeinheit sitzt nun eine Adreno 620 statt einer Adreno 650 unter der Haube. Gegenüber dem größeren Modell gibt es bei der Lite-Variante allerdings keine aktive Kühlung mehr, es ist jedoch eine leistungsfähige Vapor-Chamber mit an Bord.

 

Der Arbeitsspeicher bietet bis zu 8 Gigabyte LPDDR4X, dazu gibt es bis zu 256 Gigabyte UFS 2.1 für den internen Speicher. Das Nubia Red Magic 5G setzt hingegen auf die schnelleren Standards LPDDR5 und UFS 3.0. Der Akku leistet bis zu 5.100 mAh und kann mit bis zu 18 Watt wieder aufgeladen werden, kabelloses Laden ist nicht möglich.

Mit 5.100 mAh Akku für lange Gaming-Sessions

Natürlich hat auch das Red Magic 5G Lite eine Kamera mit an Bord, Nubia setzt hierbei auf vier rückseitige Sensoren. Als Hauptkamera kommt ein Sony IMX582 zum Einsatz, der mit 48 Megapixeln (f/1.8 Blende) auflöst. Dazu kommen eine 8 Megapixel Ultraweitwinkelkamera, eine 2 Megapixel Makrokamera sowie eine 2 MP Tiefenkamera. Auf der Front sitzt ein 12 Megapixel Sensor für Selfies.

Als Betriebssystem kommt Android 10 zum Einsatz, dazu gibt es vermutlich die Nubia-eigene Benutzeroberfläche. Weitere Features des Nubia Red Magic 5G Lite sind Wi-Fi ac, Bluetooth 5.0, NFC sowie ein In-Display-Fingerabdrucksensor. Darüber hinaus gibt es Schultertasten zum Zocken und das rückseitige „X“-Design inklusive RGB-Effekten.

 

Preis und Verfügbarkeit sind noch unklar

Bisher wurde das Nubia Red Magic 5G nur durch einen Mobilfunkanbieter in Kombination mit einem Vertrag für den spanischen Markt angekündigt. Ob und wann es auch auf den deutschen Markt kommt, ist derzeit noch unklar. In China ist das Smartphone für umgerechnet etwa 310 Euro erhältlich, es könnte hierzulande also für etwa 400 Euro starten – doch das ist bisher reine Spekulation.

 

Quellen:

https://stadt-bremerhaven.de/nubia-red-magic-5g-lite-neues-gaming-smartphone-vorgestellt/

https://www.notebookcheck.com/Nubia-Red-Magic-5G-Lite-in-Europa-veroeffentlicht-120Hz-Display-und-grosser-Akku.476875.0.html

https://www.vodafone.es/c/tienda-online/particulares/catalogo-moviles/nubia-red-magic-5g-lite-negro-256gb-313860/