Oppo bietet bereits die schnellste kabelgebundene Schnellladetechnologie, doch nun beschleunigt der chinesische Hersteller auch Wireless Charging mit AirVOOC. Das neue Ladegerät und das kompatible Smartphone sind mittlerweile in Asien gestartet.

Marcel Schreiter
MarcelSchreiter
Marcel ist Gründer von Allround-PC.com und als Redakteur für das 1&1 Magazin tätig.
Alle Beiträge

Im Zuge der Präsentation des Reno Ace 2 stellte Oppo auch AirVOOC vor. Die eigens entwickelte Technologie für schnelles kabelloses Laden bietet eine Leistung von 40 Watt. Dies übersteigt bereits die maximale Leistung für herkömmliches Aufladen bei den meisten Smartphones der Konkurrenz.

 

Oppo und Realme bieten derzeit mit SuperVOOC und SuperDart die höchste Ladeleistung von 65 Watt per Kabel, allerdings gehören beide Unternehmen auch zum gleichen Mutterkonzern. In Bezug auf kabelloses Laden zieht Oppo nun mit Huawei gleich, dessen Wireless Charging-Technologie ebenfalls 40 Watt leistet. Diese Geschwindigkeit erzielt Oppo durch die Aufteilung des Akkus in zwei verschiedene Zellen.

AirVOOC-Ladegerät mit integriertem Lüfter

Die Smartphone-Temperatur bleibt dank eines Lüfters im entsprechenden Wireless Charger laut Oppo stets unter 39 Grad Celsius. Dabei fallen die Lüftergeräusche den Herstellerangaben zufolge mit unter 22 Dezibel sehr leise aus. Optional kann ein „Smart Mute“-Modus aktiviert werden, der den Lüfter deaktiviert und dafür die Ladeleistung reduziert.

 

Mit zehn Watt kann der Wireless Charger von Oppo zudem andere Qi-kompatible Geräte aufladen. Das Oppo Reno Ace 2 bietet übrigens auch Reverse Wireless Charging mit zehn Watt, wodurch sich andere Geräte über die Rückseite des Smartphones relativ schnell aufladen lassen.

 

Der AirVOOC Wireless Charger kostet in China 249 Yuan, was umgerechnet 31 Euro entspricht. Das Reno Ace 2 ist dort ab 3.999 Yuan beziehungsweise knapp 498 Euro verfügbar. Ob Oppo das Oberklasse-Smartphone ebenfalls in Europa veröffentlicht, ist unbekannt. Künftige Smartphones des Herstellers dürften aber sicherlich ebenfalls AirVOOC unterstützen.

 

Quelle: https://www.oppo.com/en/newsroom/stories/airvooc-world-leading-wireless-charging/