Das Huawei P40 Lite wurde offiziell vorgestellt und bildet den Einstieg in die neue P40-Serie. Es ist mit einer Quad-Kamera und einem 4.200-mAh-Akku ausgestattet, der sich in 30 Minuten auf 70 Prozent laden lässt. Bei uns erfahren Sie, was Sie alles von Huaweis Einsteiger-Gerät der P40-Serie erwarten können.

Marcel Schreiter
MarcelSchreiter
Marcel ist Gründer von Allround-PC.com und als Redakteur für das 1&1 Magazin tätig.
Alle Beiträge

Huawei P40 Lite: Loch im Bildschirm

Huawei verbaut bei dem P40 Lite einen 6,4 Zoll großen Bildschirm, der mit 2.310 x 1.080 Pixeln auflöst. Das Display erreicht somit ein Seitenverhältnis von 19,25:9. Es kommt ein sogenanntes Punch-Hole anstelle einer Notch zum Einsatz. Für die Selfie-Kamera wurde somit ein kleines Loch in das Display gestanzt. Das Loch befindet sich in der oberen linken Bildschirmecke und beherbergt eine 16-Megapixel-Selfie-Kamera.

 

Apropos Kamera: Auf der Rückseite befindet sich eine Quad-Kamera, deren Hauptsensor mit 48 Megapixel auflöst. Die Ultraweitwinkelkamera bietet eine Auflösung von 8 Megapixel und wird um jeweils einem 2-Megapixel-Sensor für Makro- sowie Porträtaufnahmen ergänzt.

Prozessor aus eigener Chip-Schmiede

Der Smartphone-Prozessor stammt aus der hauseigenen Chip-Schmiede und hört auf den Namen Kirin 810. Er besitzt acht Rechenkerne, von denen zwei Stück mit bis zu 2,27 Gigahertz takten, während die restlichen sechs Kerne bis zu 1,88 Gigahertz erreichen. Dateien werden im 6 Gigabyte großen RAM zwischengespeichert.

 

Das Betriebssystem ist auf dem 128 Gigabyte großen internen Speicher installiert. Huawei setzt auf Android 10 und stülpt seine EMUI 10-Benutzeroberfläche über Googles Smartphone-Betriebssystem. Falls sich der Speicherplatz eines Tages dem Ende zuneigt, lässt sich dieser mittels einer NM-Karte nachträglich erweitern.

Akku unterstützt 40-Watt-Schnellladen

Der Akku besitzt eine Kapazität von 4.200 mAh und soll sich innerhalb von 30 Minuten auf 70 Prozent aufladen lassen, ermöglicht wird dies über ein 40-Watt-Netzteil. Das Huawei P40 Lite funkt in das LTE-Netz und unterstützt darüber hinaus Wi-Fi 5, Bluetooth 5 sowie NFC. Nutzer können außerdem zwei SIM-Karten gleichzeitig nutzen.

 

Das Huawei P40 Lite wurde vorerst für Spanien angekündigt, wo es für 299 Euro erhältlich sein wird. Wir rechnen mit einem baldigen deutschen Marktstart. Am 26. März stellt Huawei dann die besser ausgestatteten Modelle P40 und P40 Pro vor.

 

Quellen

https://consumer.huawei.com/es/phones/p40-lite/