Das Samsung Galaxy S20, S20+ und S20 Ultra sind da. Damit auch auf dem neuen Gerät alle wichtigen Erinnerungen erhalten bleiben, erklären wir in diesem Beitrag welche Tricks es gibt.

ChiaraBaulig
Alle Beiträge

Datenübertragung auf die S20 Geräte

Es gibt viele Möglichkeiten, um die persönlichen Daten auf ein neues Gerät zu übertragen. Eine Methode ist die Speicherung auf einer SIM-, oder SD-Karte bereits im alten Gerät. Dadurch muss die Karte nur in das neue Gerät eingesetzt werden und ist sofort funktionsfähig. Viele Messenger- und Spiele-Apps bieten zusätzlich verschiedene Back-Up-Funktionen an.

 

Datenübertragung mit „Smart Switch“ – So geht’s

Die Samsung App „Smart Switch“ ist ein nützliches Tool, um von jedem Android Gerät (ab Version 4.3) oder iOS (ab Version 5.0) die Daten auf Ihr neues Galaxy S20-Modell zu übertragen. Die App muss dafür nur auf beiden Smartphones installiert werden und die Datenübertragung kann starten. (Hinweis: Bei iOS Geräten wird ein USB-Kabel und ein OTG-Adapter benötigt.)

Wie die Smart Switch App im Detail funktioniert, erklärt Samsung in diesem Video:

 

Von Android auf das S20 umziehen

  • „Smart-Switch“ auf beiden Geräten installieren
  • App auf dem „alten“ Smartphone öffnen und Drahtlos, oder USB-Kabel auswählen
  • „Senden“ auf dem vorherigen Gerät auswählen, „Empfangen auf dem S20
  • „Verbinden“ anklicken
  • Alle zu übertragenden Daten markieren und „Übertragen“ wählen

Von Apple iOS auf das S20 umziehen

  • Google-Account erstellen (falls noch nicht vorhanden)
  • Auf dem iPhone unter Einstellungen –> „Passwörter & Accounts“ auf „Accounts hinzufügen“ klicken
  • „Microsoft Exchange“ auswählen und mit dem Google-Account anmelden
  • Auf „Weiter“ gehen und als Server „m.google.com“ eingeben
  • Daten auswählen und synchronisieren
  • Auf dem S20 „Einstellungen“ –> „Konten“ –> „Konto hinzufügen“ und mit demselben Google-Account anmelden