Neben den neuen Flaggschiffen der Galaxy S-Reihe hat Samsung auch ein neues „Foldable“ vorgestellt. Nach dem Galaxy Fold zeigt der koreanische Hersteller ein weiteres faltbares Smartphone. Allerdings kommt das Galaxy Z Flip in einem etwas anderen Format daher, wir haben die wichtigsten Features für Sie zusammengefasst.

Marcel Schreiter
MarcelSchreiter
Marcel ist Gründer von Allround-PC.com und als Redakteur für das 1&1 Magazin tätig.
Alle Beiträge

Auf den Oscars enthüllt, nun offiziell vorgestellt

Das neue Smartphone wurde bereits auf der Oscar-Verleihung vor wenigen Tagen enthüllt, nun hat Samsung das Gerät offiziell mit weiteren Details vorgestellt. So wird das Samsung Galaxy Z Flip über ein flexibles 6,7 Zoll großes AMOLED Panel verfügen, das mit 2.636 x 1.080 Pixeln in FullHD+ auflöst. Es kommt im deutlich gestreckten 22:9-Format daher und wird von sogenanntem „Ultra Thin Glass“ geschützt. Gegenüber dem bisherigen Kunststoffschutz soll das Display deutlich widerstandsfähiger sein.

Gegenüber dem Galaxy Fold, das wie ein Buch gefaltet wurde, lässt sich das Galaxy Z Flip jedoch wie ein altes Klapphandy falten. Laut Samsung wird deshalb auch ein Knick in der Mitte zu sehen sein. Darüber hinaus verbaut Samsung auf der Außenseite noch ein kleines 1“ großes AMOLED mit einer Auflösung von 300 x 112 Pixeln für Benachrichtigungen.

Kleines Display für Benachrichtigungen und Dual-Kamera

Direkt daneben sitzt die Dual-Kamera, die über einen 12 Megapixel Hauptsensor (f/1.8 Blende) und einen 12 Megapixel Ultraweitwinkelsensor (f/2.2 Blende) verfügt. Die Frontkamera sitzt in einer zentrierten Punch-Hole im oberen Bereich des Displays und löst mit 10 Megapixel (f/2.4 Blende) auf.

Überraschend: Samsung setzt auf einen Snapdragon 855+

Im Inneren sitzt ein Qualcomm Snapdragon 855+ Prozessor, dazu gibt es 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie 256 GB internen Speicher. Eine Erweiterung per MicroSD-Karte ist nicht vorgesehen. Der Akku bietet bis zu 3.300 mAh und wird mit bis zu 15 Watt über USB Typ-C geladen. Auch kabelloses Laden sowie "Wireless PowerShare" sind möglich..

Zum Entsperren kann der Fingerabdrucksensor genutzt werden, der im Gehäuse auf der rechten Seite sitzt. Als Betriebssystem kommt Android 10 in Verbindung mit Samsungs Oberfläche OneUI 2.0 zum Einsatz. Weitere Features sind Bluetooth 5.0, Wi-Fi 5 sowie AKG Stereo-Lautsprecher.

Übrigens: Im Gegensatz zur Galaxy S20-Reihe wird es das Galaxy Z Flip lediglich als 4G-Variante geben.

Alle Infos zur S20-Reihe und zum Galaxy Z Flip gibt es auch hier im Video zu sehen: