Mit dem ROG Phone 2 hat ASUS sein zweites Gaming-Smartphone präsentiert. Neben dem neuen Smartphone, das speziell für Gamer konzipiert ist, wurde auch reichlich Gaming-Zubehör vorgestellt.

MartinFischer
Alle Beiträge

Beim ASUS ROG Phone 2 gibt es neben einem 120-Hz-Display und starker CPU-Leistung auch einen bärenstarken Akku. Es kommt mit einem aufgebohrten Top-Chipsatz und übertakteter GPU sowie mit einem 6.000 mAh Akku und speziellen Sensortasten im Rahmen. Darüber hinaus gibt es eine Menge an praktischem Gaming-Zubehör passend zum Smartphone. Wir haben uns das ROG „Review-Kit“ samt kompletten Mobile Gaming Zubehör bei ASUS in Taipeh angeschaut und getestet.

 

 

TwinView Dock II

Das TwinView Dock II ist eine Weiterentwicklung der Vorgängerversion. Mit ca. 25% weniger Gewicht und einer besseren Gewichtsverteilung bietet es ein komfortables Handling.

Das TwinView Dock II verfügt über ein zweites eingebautes 6,6-Zoll 120Hz AMOLED Display, wodurch eine Displayerweiterung mit dem ROG Phone II ermöglicht wird. Dazu kommt ein integrierten Lüfter, der das Phone kühlt, eine 3,5 mm Buchse, RGB-LEDs und ein separater 5000 mAh Akku, der extrem lange Gaming-Sessions ermöglicht.

Über das TwinView Dock II kann sogar das Telefon aufgeladen werden. Oder man nutzt das Netzteil, was leistungsstark genug ist, um gleichzeitig Phone und TwinView während des Spielens aufzuladen.

Zum vollwertigen Konsolen-Spielerlebnis können die Kunai Controller mit dem TwinView Dock II verbunden werden.

Modularer Controller: ROG Kunai Gamepad

So hat man mobiles Spielen noch nie erlebt! Das ASUS ROG Kunai Gamepad besteht aus drei modularen Komponenten - dem ROG Kunai Bumper, den ROG Kunai Controllern und dem ROG Kunai Holder. Die zweiteiligen Kunai Controller können an den Kunai Holder angeschlossen werden, um ein eigenständiges Gamepad zu erhalten, oder mit dem Kunai Bumper kombiniert werden, um dem ROG Phone II selbst physische Steuerelemente hinzuzufügen. Das ROG Kunai unterstützt mehr als 200 Spiele aus dem Google Play Store.

Mobile Desktop Dock

Zusammen mit dem ROG Phone II bietet das Mobile Desktop Dock beispiellose Erweiterungsmöglichkeiten. Mit Hilfe des Docks lässt sich das Gaming-Smartphone mit einem externen 4K-UHD-Monitor, einer Maus und einer Tastatur verbinden und kann so als Zusatzdisplay verwendet werden. Zusätzlich besteht die Möglichkeit kabelgebundenes Gigabit-LAN anzuschließen oder mit dem S/PDIF-Ausgang das 5.1 Surround-Sound-System zu nutzen.

Aktuell gibt es den Review-Koffer nicht als Kit zu kaufen, jedoch ist der gleiche Inhalt bei ASUS erhältlich.