Mit Google Fotos, was Sie ab Werk auf Ihrem Android-Smartphone finden, können Sie einige praktische Funktionen zum Sichern und Kategorisieren Ihrer Smartphone-Fotos nutzen. Google Fotos ist mehr als eine reine Galerie-App, es handelt sich vielmehr um eine Art Cloud-Backup - wir haben die besten Tipps und Tricks zusammengetragen.

Kerstin Corea
KerstinCorea
Kerstin ist PR Managerin bei 1&1 und Ansprechpartner für den Produktbereich DSL.
Alle Beiträge

Fotos hochladen und sichern

Google Fotos synchronisiert und sichert die Fotos der Smartphone-Kamera automatisch. Es ist aber auch möglich, manuell Foto-Ordner der Sicherung hinzufügen. Im Seitenmenü findet sich unter "Geräteordner" eine Liste mit Ordnern, die Fotos enthalten. Sobald man auf die graue Wolke daneben klickt, werden diese Fotos auch von Google gespeichert. Wenn Google umgekehrt neue Ordner auf dem Smartphone findet, bekommt man eine Benachrichtigung auf sein Handy, ob man die Fotos bzw. den Ordner künftig sichern möchte.

Fotos nur auf dem Smartphone löschen

Wenn ein Foto in Google Fotos gelöscht wird, wird es überall gelöscht - auf dem Handy und in der Cloud. Wenn man nur das Foto auf dem Gerät, aber nicht in der Cloud löschen will, kann man wie folgt vorgehen: Im Menü der Foto App navigiert man erneut zum "Geräteordner", der alle Fotos sammelt, die auf dem Gerät gespeichert sind. Wenn hier ein Foto gelöscht wird, wird es nur vom Handy und nicht in der Cloud gelöscht. Das ist zum Beispiel dann praktisch, wenn der interne Speicher des Smartphones knapp wird. Es ist auch möglich, direkt in einem Schritt alle Fotos, die bereits in der Cloud liegen, auf einmal vom Smartphone zu löschen: Dieser Schritt heißt im Menü "Speicherplatz freigeben".

Fotos in der Cloud löschen

Fotos in der Cloud (also überall) zu löschen, funktioniert über die Hauptansicht "Fotos". Einmal gelöschte Fotos bleiben noch 60 Tage im Papierkorb, falls also mal etwas versehentlich gelöscht wurde, hat man noch ein wenig Zeit, den Fehler zu beheben.

Google Fotos mit PC synchronisieren

Google Fotos funktioniert über Google Drive. Wenn Sie Google Drive am PC verwenden, so können Sie dort in den Einstellungen aktivieren, dass ein Google Fotos Ordner dort am PC auch angezeigt wird. Dieser erscheint dann unter "Meine Ablage".

Fotos bearbeiten mit Google Fotos

Google FotosMit Google Fotos können auch ganz leicht Fotos nachbearbeitet werden. Wenn man ein Foto öffnet, kann man über das Menü beispielsweise das Bild drehen und zuschneiden, Helligkeit und Farben anpassen sowie diverse Filter nutzen. Übrigens kann man über den Assistenten auch ganz einfach Fotoalben, Fotobücher, Collagen oder Animationen ersellen. Dazu wählt man einfach die Fotos aus, die man gerne verwenden möchte und Google erstellt beispielsweise eine Collage der letzten Urlaubsfotos.

Google FotosTipp: Wenn Sie mehrere Fotos gleichzeitig auswählen möchten, halten Sie den Finger auf dem ersten Foto gedrückt und wischen dann über weitere Bilder. Alle Fotos bis zum zuletzt berührten werden dann ausgewählt. Übrigens: Der gezeigte Zeitabschnitt der Fotos kann durch ein Herein- bzw. Herauszoomen mit den Fingern geändert werden. Wenn Sie Fotos des letzten Jahres auf einmal in klein sehen wollen, zoomen Sie in der Übersicht heraus, wenn Sie nur Fotos der letzten Woche in groß sehen wollen, zoomen Sie herein.

Google Suche nach Orten, Personen und Dingen

Google FotosGoogle versieht die gespeicherten Fotos mithilfe eines intellilgenten Algorithmus mit Schlagwörtern und kann sie so sehr gut Kategorien zuordnen. So kann man beispielsweise sehr gut nach Tieren, Sehenswürdigkeiten oder Städten suchen bzw. filtern.

Google Fotos teilen

In Google Fotos gespeicherte Bilder können super einfach über einen Link mit Freunden geteilt werden. Einfach die Fotos auswählen, die geteilt werden sollen und über das Menü "Link abrufen" klicken. Der Link liegt dann in der Zwischenablage und kann direkt weiter geschickt werden. Freunde können in einem geteilten Ordner dann auch selbst Fotos teilen. Und es ist auch möglich, in einem solchen geteilten Ordner Kommentare zu hinterlassen.

Google Fotos mit Chromecast am TV zeigen

Wenn Sie daheim einen Chromecast verwenden, so ist es auch ganz einfach, so das Smartphone mit dem Fernseher zu verbinden und eine Diashow zu starten.