Samsung Galaxy S10 Update: Das neue Samsung Galaxy Note 10 ist mit ein paar spannenden Features ausgestattet, vor allem die neue Kamera und die verbesserte DeX-Anbindung sind zwei Highlights. Damit die Galaxy S10 Reihe nicht leer ausgeht, stattet Samsung die Smartphones nun mit einem neuen Firmware-Upgrade aus.

Kamera bekommt Live Fokus für Videoaufnahmen

Kamera S10 und S10+Die Kamera-App bekommt ein paar frische Funktionen spendiert, darunter der Live Fokus für Videoaufnahmen. Ähnlich zum Live Fokus Foto-Modus wird dabei der Hintergrund künstlich mit einer Unschärfe belegt, dadurch soll die Person mehr in den Vordergrund rücken. Während Bilder mit Tiefenunschärfe wirklich gut funktionieren, kann die Software bei bewegten Aufnahmen noch nicht ganz überzeugen – dennoch ein spannender Modus. Darüber hinaus bekommt das Galaxy S10 auch den Nachtmodus für die Frontkamera sowie AR Doodle und Super Steady Aufnahmen im Hyperlapse-Modus. Hier gibt’s einen ausführlichen Test zum Galaxy Note10+, das diese Funktionen bereits hat.

Galaxy S10 Update: Neuer DeX-Modus

Galaxy S10 UpdateNeben Updates für die Kamera gibt es auch neue Features für den DeX-Modus. Das Smartphone wird damit zur Computer-Alternative und kann an einen Bildschirm angeschlossen werden. Anfangs funktionierte das nur mit einer Docking-Station, danach wurde DeX auch mit einem entsprechenden HDMI-auf-USB-Kabel möglich. Mit dem Update kann das Samsung Galaxy S10 dann auch einfach an einen laufenden Windows PC oder Apple Mac angeschlossen werden.

Anschließend öffnet sich eine Desktop-ähnliche Oberfläche, die wie bei einem Computer bedient werden kann. Neben einer größeren Ansicht kann der Nutzer dort beispielsweise auch mehrere Apps gleichzeitig anzeigen lassen. Zudem eignet sich DeX besonders für Office-Programme oder das Anzeigen von Bildern/Videos sehr gut. Auch ein einfaches „Drag & Drop“, also Ziehen und Loslassen von Dateien ist möglich, was den Datenaustausch deutlich vereinfacht.

Sicherheitspatch von September schließt kritische Lücken

Das Software-Update richtet sich an Besitzer eines Galaxy S10, Galaxy S10+ und Galaxy S10e. Ganz konkret ist dabei die Rede von den Versionen G970FXXU3ASIG (S10e), G973FXXU3ASIG (S10) und G975FXXU3ASIG (S10+). Neben den neuen Funktionen bringt es auch den aktuellen Sicherheitspatch von September mit, der wieder einige Sicherheitslücken schließen wird.

Laut ersten Berichten ist es bereits verfügbar, also einfach mal in den Einstellungen überprüfen, ob das Software-Update schon zur Installation bereitsteht. Als nächstes Update könnte dann schon Android 10 in der „Pipeline“ warten. Samsung bereitet wohl eine erste Beta-Phase für die neue Version vor.