Apple hat das neue iPhone 11 sowie das iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max neu vorgestellt. Die neuen iPhones punkten mit einer Dualkamera mit Ultraweitwinkel und dem leistungsstarken A13 Bionic Chip. Alle Modelle können bereits bei 1&1 vorbestellt werden – wir erklären Ihnen hier alle Schritte, wie Sie Ihr neues iPhone 11 einrichten können.

Kerstin Corea
KerstinCorea
Alle Beiträge

Apple iPhone 11: SIM-Karte einlegen

iPhone 11 einrichtenDas iPhone 11 verfügt über eine Dual-SIM: Es ist möglich eine Nano-SIM-Karte zu verwenden und zusätzlich kann eine eSIM verwendet werden. So können Sie beispielsweise eine SIM-Karte privat und die andere geschäftlich nutzen. Tipp: Mit Dual-SIM ist es beispielsweise auch möglich, zwei WhatsApp-Konten auf einem Smartphone zu verwenden.

 

Sprache auswählen und Konfiguration starten

Wenn Sie Ihr neues iPhone erstmals einschalten, können Sie zunächst die Sprache festlegen. Anschließend treffen Sie die Auswahl, ob Sie Ihr iPhone manuell konfigurieren oder ob Sie den Schnellstart nutzen wollen – das ist dann möglich, wenn Sie vorher schon im Besitz eines iPhones wie beispielsweise des iPhone XS oder iPhone XS Max waren. In dem Fall können zwischen den iPhones die wichtigsen Einstellungen direkt übertragen werden.

WLAN verbinden und Apple Face-ID einrichten

Als nächstes können Sie Ihr iPhone 11 mit einem WLAN verbinden. Wählen Sie dazu das WLAN-Netz aus und geben Sie das Passwort ein. Im Anschluss gibt es die Möglichkeit, die Face-ID auf dem iPhone 11 als Entsperrmethode einzurichten: Dafür positionieren Sie Ihr Gesicht 20-50 cm vor dem Display und warten, bis alle Daten erfasst sind. Zur Sicherheit werden Sie auch dazu aufgefordert, einen PIN zu vergeben.

Datenübertragung auf das neue iPhone 11

Weiterhin gibt es jetzt die Möglichkeit, Daten von einem anderen Gerät auf das neue iPhone zu übertragen. Für ältere iPhone-Modelle vor iOS 11 gibt es die Möglichkeit ein Backup aus der iCloud oder von iTunes zu importieren. Um Daten von einem Android-Smartphone zu importieren, kann man auf die App „auf iOS übertragen“ zurückgreifen, die Sie auf Ihrem alten Android-Smartphone installieren. Altes und neues Handy müssen für den Übertragungsprozess im gleichen WLAN sein, Sie bestätigen dann noch mit einer PIN, die auf dem Display angezeigt wird. Sollen keine Daten übertragen werden, wählt man „Als neues iPhone konfigurieren“.

Checkliste: iPhone 11 einrichten

  • Konfiguration und allgemeine Einstellungen starten
  • Smartphone entsperren: Apple Face-ID einrichten
  • Daten vom alten Smartphone übertragen
  • Mit Apple-ID anmelden
  • Siri einrichten
  • iCloud, Bildschirmzeit und Kindersicherung anpasssen

Mit der Apple-ID anmelden

Wenn Sie bereits eine Apple-ID haben, können Sie sich im nächsten Schritt damit anmelden. Damit können Sie erst alle Dienste wie den App-Store und andere Apple-Programme etc. richtig nutzen. Haben Sie Probleme bei der Anmeldung mit der Apple-ID, helfen Ihnen vielleicht diese Tipps. Wenn Sie noch nicht über eine Apple-ID verfügen, ist es empfehlenswert eine anzulegen. Sie können dafür eine bereits vorhandene E-Mail-Adresse nutzen oder eine neue bei Apple anlegen.

Updates, Ortungsdienste und iCloud

Als nächstes überprüft das iPhone auf Updates. Hier ist es sinnvoll, Updates für iOS installieren zu lassen. Dann kann man sich überlegen, ob man Ortungsdienste aktivieren will. Diese braucht man spätestens, wenn man navigieren möchte. Praktisch ist es allerdings auch, wenn Sie Ihr iPhone verloren haben oder es geklaut wurde: Der Ortungsdienst kann dabei helfen, das iPhone wiederzufinden. Wenn Sie Ihren Standort nicht dauerhaft aktiviert haben wollen, können Sie dieses Feature natürlich auch deaktivieren. Die nächste Einstellung ist der iCloud-Schlüsselbund. Hier können alle Passwörter verschlüsselt in der Cloud abgespeichert werden.

Siri einrichten

Siri ist Apples Sprachassistent und kann per Sprachbefehl gesteuert werden. So können Sie beispielsweise Timer oder Kalendereinträge erstellen oder einfach im Internet nach ewtas suchen. Wenn Sie Siri zuvor noch nie verwendet  haben, muss Siri zunächst Ihre Stimme kennenlernen. Dazu sagen Sie dreimal “Hey Siri” und “Hey Siri, wie ist das Wetter heute?” sowie “Hey Siri, ich bin’s“.

Neues iPhone 11 einrichten: weitere Einstellungen

Zum Schluss können Sie noch Einstellungen wie Infos zur Bildschirmzeit und Berichte zum eigenen Nutzungsverhalten anfordern oder beispielsweise eine Kindersicherung einrichten. Außerdem kann man hier noch angeben, ob man Apple Nutzungsdaten zur Optimierung von iOS übermitteln möchte.

Jetzt ist das iPhone 11 startklar und kann genutzt werden.

https://www.youtube.com/watch?v=10s-rmneaNo

Bilder: Apple, 1&1