Xiaomi Mi Mix 4 soll 108-Megapixel-Kamera und 4.500-mAh-Akku erhalten

Xiaomi Mi Mix 4

Dieses Jahr erscheint aller Voraussicht nach der Nachfolger des Xiaomi Mi Mix 3: das Xiaomi Mi Mix 4. Das Mi Mix 4 ist aktuellen Gerüchten zufolge mit einer 108-Megapixel-Kamera ausgestattet und soll erneut einen rahmenlosen Bildschirm auf der Vorderseite bieten. Wir haben alle bekannten Informationen zu dem Smartphone zusammengefasst.

Bildschirm mit abgerundeten Kanten

Die Smartphones der Mi Mix-Serie zeichnen sich seit der ersten Generation durch ihr nahezu vollflächiges Display aus. Mit Tricks wie einer aus dem Gehäuse ausfahrenden Pop-Up-Kamera kann der chinesische Hersteller auf eine Notch verzichten.

Beim Mi Mix 4 sollen sich die Bildschirmränder erstmals über die Kanten des Geräts wölben, außerdem soll der Bildschirm eine Auflösung von 2.048 x 1.080 Pixeln bieten. Es ist außerdem die Rede von einer erhöhten Bildwiederholfrequenz von 90 Hertz wie beim OnePlus 7 Pro, wodurch eine flüssigere Bilddarstellung erreicht wird.

Xiaomi Mi Mix 4: Kamera mit 108 Megapixeln

Xiaomi Mi Mix 4

ISOCELL Bright HMX-Sensor (Samsung, Xiaomi)

Xiaomi und Samsung haben erst vor kurzem einen neuen Kamerasensor für Smartphones vorgestellt, der erstmals eine Auflösung von 108 Megapixeln in Smartphones ermöglichen soll. Falls dieser Sensor im Xiaomi Mi Mix 4 zum Einsatz kommen sollte, wäre das Smartphone in der Lage hochauflösende Fotos zu schießen.

In der Theorie könnte es zudem bei Nachtaufnahmen punkten, da der Sensor vier Pixel zu einem zusammenlegen kann, was die Lichtausbeute bei schlechtem Licht erhöht. Die Auflösung reduziert sich bei diesen Aufnahmen mit dem sogenannten Pixel Binning jedoch auf 27 Megapixel. Der Isocell Bright HMX-Sensor kann laut der beiden Hersteller zudem Videos in 6K-Auflösung mit 30 Bildern pro Sekunde aufnehmen.

Bis zu 1 Terabyte Speicherplatz

Beim Prozessor dürfte Xiaomi auf den leicht verbesserten Snapdragon 855+ zurückgreifen. Es wird spekuliert, dass das Smartphone mit bis zu 12 Gigabyte Arbeitsspeicher ausgestattet sein wird. Beim Speicherplatz stehen dem Nutzer vermutlich verschiedene Speichergrößen zur Auswahl: in der besten Ausstattungsvariante ist von 1 Terabyte die Rede. Xiaomi verwendet voraussichtlich UFS 3.0-Speicher (Universal Flash Storage), der bedeutend schneller ist als UFS 2.1-Speicher.

Starker Akku und 45 Watt Schnellladefunktion

Das Xiaomi Mi Mix 4 soll über einen 4.500 mAh starken Akku verfügen, damit das Smartphone möglichst lange abseits der Steckdose durchhält. Laut der aktuellen Gerüchte lässt sich der Akku mit bis zu 45 Watt aufladen, kabellos sollen es maximal 30 Watt sein.

Die offizielle Vorstellung des Xiaomi Mi Mix 4 wird im September oder Oktober 2019 erwartet, da die Vorgänger stets in diesem Zeitraum enthüllt wurden.

Titelbild:Leaks Mi MIX 4 (科技Yu)

Quellen

https://www.weibo.com/1423728691/I4vW3vFr0?refer_flag=1001030103_&type=comment#_rnd1567505151164

https://www.zdnet.de/88367251/mi-mix-4-technische-spezifikationen-veroeffentlicht/

0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)