Outdoor-Handys: Robuste Smartphones für den Außeneinsatz

Herkömmliche Smartphones sind in der Regel empfindlich und nicht auf außergewöhnliche Belastungen ausgelegt. Gegen große Temperaturschwankungen, Staub und Wasser bieten handelsübliche Modelle meist nur mäßigen Schutz. Widerstandsfähige Outdoor-Handys mit robuster Bauweise halten dagegen selbst extremen Bedingungen stand. Was die Outdoor-Spezialisten alles können und für wen sich die Anschaffung eines Outdoor-Smartphones lohnt, erfahren Sie im Beitrag.

Outdoor-Handys: Diese Smartphones trotzen Wind und Wetter

Outdoor-HandysVersehen mit einem stabilen Gehäuse, stoßabdämpfender Gummiumhüllung und kratzfestem Display stecken Outdoor-Handys so einiges weg. Selbst Stürze aus einer gewissen Höhe überstehen die robusten Geräte unbeschadet. Abdichtungen an den Anschlüssen verhindern das Eindringen von Flüssigkeiten und Schmutz, sodass selbst strömender Regen oder ein kurzer Tauchgang dem Smartphone nicht schaden. Neben ihrer soliden Fertigung ist auch die hervorragende Akkuleistung der Outdoor-Handys hervorzuheben. Einige Outdoor-Smartphones können selbst bei Dauertelefonieren mit einer Akkulaufzeit von bis zu 20 Stunden aufwarten. Extra-Funktionen wie GPS-Navigation, Barometer oder Wärmebildkamera runden die Ausstattung vieler Geräte ab.

Für wen eignet sich ein Outdoor-Smartphone?

Wenn Sie viel in der Natur unterwegs sind, sei es zum Camping, Wandern oder Bergsteigen, benötigen Sie ein zuverlässiges und robustes Handy. Auch Outdoor- und Wassersportler sowie Backpacker und Abenteuerreisende profitieren von einem widerstandsfähigen Smartphone. Genauso gefragt sind Outdoor-Handys bei Berufsgruppen wie Handwerkern oder Baustellenarbeitern, die am Arbeitsplatz auf ein strapazierfähiges Smartphone angewiesen sind. Doch selbst für den durchschnittlichen Nutzer kann sich die Anschaffung eines Outdoor-Handys lohnen, wenn man Wert auf solide Hardware und einen ausdauernden Akku legt.

Was bedeuten die Codes IP68 und MIL-STD-810?

Der international gültige IP-Standard gibt an, bis zu welchem Grad ein Smartphone staub- und wasserdicht ist. Die IP68-Zertifizierung ist dabei der höchste ausgewiesene Wert. Die erste Kennziffer (6) garantiert die Staubdichtigkeit des Handys, die zweite Kennziffer (8) steht für den Schutz vor durchgehendem Untertauchen bis maximal 1,5 Meter Wassertiefe für eine Höchstdauer von 30 Minuten. Diese Angabe gilt allerdings nur bei unbeschädigten Dichtungen und bei klarem Wasser (nicht bei Salzwasser oder anderen Flüssigkeiten mit veränderter Oberflächenspannung).

Häufig werden Outdoor-Smartphones damit beworben, dass sie nach der US-amerikanischen Militärnorm MIL-STD-810 zertifiziert sind. Das bedeutet, dass das Gerät extremen Bedingungen widersteht, beispielsweise großen Temperatur- und Luftdruckschwankungen, intensiver Sonneneinstrahlung, Eisregen oder Salzwassernebel. Jedoch muss für diese Zertifizierung nur einer der Tests bestanden sein.

Outdoor-Handy bei 1&1: Samsung Galaxy XCover 4s

Outdoor-HandysMit seinem 4,99 Zoll großen HD-TFT-Display zählt das Samsung Galaxy XCover 4s zu den besonders kompakten Outdoor-Handys, sieht aber weniger klobig aus als manch anderes Modell. Neben einem Touchscreen, der auch mit Handschuhen bedient werden kann, gibt es drei physische Bedientasten für eine noch flexiblere Handhabung. Die sogenannte XCover-Taste kann man sogar für komfortable App-Schnellzugriffe programmieren. Das XCover 4s erfüllt die höchsten Standards und ist sowohl nach IP68 als auch nach dem aktuellen Militärstandard MIL-STD-810G2 zertifiziert. Im Vergleich zum Vorgänger-Modell ist das XCover 4s mit einem leistungsstärkeren Achtkern-Prozessor (Exynos 7884) ausgestattet, dazu kommen 3 GB RAM Arbeitsspeicher sowie 32 GB interner und erweiterbarer Speicher. Mit der verbesserten Hauptkamera können Sie Ihre Eindrücke von unterwegs bei einer Auflösung von 16 Megapixel festhalten. Bei einer ordentlichen Kapazität von 2.800 mAH hält der Akku einige Stunden Dauerbelastung aus, zudem lässt er sich jederzeit gegen einen Ersatzakku auswechseln.

 

0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)