Damit man immer und überall gut erreichbar ist, profitieren 1&1 Kunden im Netz von Telefónica Deutschland ab sofort von der größten LTE-Roaming-Abdeckung aller deutschen Mobilfunkanbieter weltweit.

MartinFischer
Alle Beiträge

Mit Highspeed durch mehr als 140 Länder surfen

 

Ab sofort ist LTE-Roaming für 1&1 Kunden in noch mehr Ländern weltweit möglich. Seit Juli 2019 hat sich die Anzahl der Länder, in denen schnelle Datendienste mit LTE-Geschwindigkeit genutzt werden können, weiter erhöht. In insgesamt 142 Ländern und 230 globalen Netzen profitieren unsere Kunden vom schnellen LTE-Standard.

 

Damit sind Nutzer auch im Urlaub oder während eines beruflichen Auslandsaufenthaltes fast überall auf der Welt immer bestens vernetzt. 1&1 Kunden können die LTE-Verbindung zum Surfen im EU-Ausland oder außerhalb der EU nutzen, wenn sie daheim mit einer 1&1 All-Net-Flat oder einer 1&1 Daten-Flat im Telefónica-Netz surfen.

 

Hinweis
Großbritannien ist zum 01. Januar 2021 offiziell aus der EU ausgetreten. Dennoch ermöglicht 1&1 seinen Kunden übergangsweise weiterhin EU-Roaming in Großbritannien zu nutzen. Dies gilt auch für Telefonate und SMS von Deutschland nach Großbritannien zu den bis zum 31.12.2020 regulierten Konditionen. Diese Übergangsregelung wird zunächst befristet bis 31. Dezember 2021 aufrechterhalten. Eine Verlängerung des Übergangszeitraums ist möglich. Dies hängt unter anderem von Vereinbarungen der EU mit Großbritannien und Gesprächen mit unseren Partnern ab. Über mögliche – tatsächlich in Kraft tretende Änderungen zum 01. Januar 2022 oder später - werden wir unsere Kunden selbstverständlich rechtzeitig informieren.

Roaming im Ausland nutzen

 

RoamingUm auf das Telefónica-Netz im Ausland zuzugreifen, muss die automatische Netzbetreiberwahl aktiviert werden. Zudem ist es notwendig in den Einstellungen des jeweiligen Endgeräts die Option „Daten-Roaming” einzuschalten. Die Datennutzung im Ausland wird beim Grenzübertritt zunächst blockiert. Diese Sperre kann per SMS-Nachricht aufgehoben werden. Mit einer Antwort-SMS bestätigt 1&1, dass ab diesem Zeitpunkt zu den entsprechenden Roaming-Preisen im Ausland gesurft werden kann. Die maximale Übertragungsgeschwindigkeit ist abhängig vom Endgerät sowie dem ausländischen Partnernetz. Weitere Informationen zum nutzungsabhängigen Surfen im Ausland gibt es im 1&1 Hilfe-Center.