Gelöschte WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen

Haben Sie versehentlich eine WhatsApp-Nachricht gelöscht und möchten diese wiederherstellen? Keine Sorge: Zwar bietet WhatsApp selbst keine Möglichkeit, das Entfernen einer Nachricht auf direktem Weg rückgängig zu machen. Doch mittels Backup können Sie Ihre verlorenen Mitteilungen zurückbekommen. In diesem Beitrag zeigen wir, wie Sie mit Ihrem Android-Smartphone oder iPhone gelöschte WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen.

So können Sie gelöschte WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen

Unter Android legt WhatsApp jede Nacht um zwei Uhr ein lokales Backup an. Wenn Sie also eine Nachricht vom Vortag wiederherstellen möchten, gehen Sie wie folgt vor: Deinstallieren Sie zunächst WhatsApp. Rufen Sie dazu die Einstellungs-App auf und gehen Sie über „Apps -> WhatsApp -> Deinstallieren” (je nach Hersteller und Android-Version finden Sie WhatsApp auch unter „Anwendungen” oder „Anwendungsmanager”). Im nächsten Schritt laden Sie den Messenger erneut herunter und richten die App wie gewohnt ein, indem Sie Ihre Telefonnummer angeben und verifizieren. Daraufhin fragt WhatsApp, ob Sie Ihre bisherigen Chatverläufe wiederherstellen möchten. Mit Ihrer Bestätigung wird das aktuelle WhatsApp-Backup eingespielt. Danach sollten alle Chats, die seit der letzten Sicherung gelöscht wurden, wieder erscheinen.

Mit dem WhatsApp-Backup stellen Sie nur die Chatverläufe her, die mit der letzten Sicherung gespeichert wurden. Alle Nachrichten, die Sie zwischen dem Zeitpunkt des Backup und dem Löschen der App verschickt oder erhalten haben, gehen mit dem Einspielen der Sicherung unwiederbringlich verloren.

Ältere Nachrichten wiederherstellen

WhatsApp-Nachrichten wiederherstellenUm ältere gelöschte Nachrichten in WhatsApp wiederherzustellen, müssen Sie auf den Backup-Speicher von WhatsApp zugreifen. Dazu benötigen Sie einen Dateimanager. Auf vielen aktuellen Android-Smartphones ist dieser bereits vorhanden. Ansonsten laden Sie einen Dateimanager über Google Play herunter.

Steuern Sie den Backup-Ordner „WhatsApp/Databases” an. Bei Android ab 6.0 befindet sich der Ordner meist auf dem internen Speicher. Ist WhatsApp auf einer externen SD-Karte abgelegt, müssen Sie allerdings dort suchen. Unter „Databases” finden Sie die aktuelle Sicherungsdatei mit der Bezeichnung „msgstore.db.crypt8”, gegebenenfalls auch „msgstore.db.crypt.12”. Die älteren Backups folgen dem Muster „msgstore-JJJJ-MM-TT.db.crypt8” (oder „msgstore-JJJJ-MM-TT.db.crypt12”).

Um Nachrichten aus einer älteren Sicherung wiederherzustellen, gehen Sie wie folgt vor: Deinstallieren Sie zuerst WhatsApp. Benennen Sie dann im Ordner „Databases” die aktuelle Backup-Datei um, zum Beispiel in „msgstore.db.crypt8.sicherung” (bzw.”msgstore.db.crypt12.sicherung”). Wählen Sie danach eine ältere Sicherungsdatei, deren Chatverläufe Sie einspielen möchten, und benennen Sie diese um in „msgstore.db.crypt8” (bzw. „msgstore.db.crypt12”). Installieren Sie WhatsApp erneut und stimmen Sie der Wiederherstellung des Backups zu. Ihre gelöschten Nachrichten werden nun wieder angezeigt.

Bei der lokalen Speicherung unter Android hebt WhatsApp immer sieben Sicherungen auf. Sie können also Nachrichten bis zu einer Woche später wiederherstellen.

Chatverläufe über Cloud sichern und wiederherstellen

WhatsApp bietet Ihnen die Möglichkeit, eine regelmäßige Sicherung Ihrer Chatverläufe in Google Drive (Android) oder iCloud (iOS) vorzunehmen. Wenn Sie dieser Option zugestimmt haben, sind Ihre gelöschten Nachrichten womöglich noch im Backup enthalten. Deinstallieren Sie in diesem Fall WhatsApp und laden Sie den Messenger neu herunter. Stimmen Sie der Wiederherstellung Ihrer Daten aus der Cloud zu. Alle zuletzt gesicherten Chats tauchen daraufhin wieder auf.

Tipp: So können Sie zwei WhatsApp-Konten auf einem Smartphone verwenden.

WhatsApp-Nachrichten wiederherstellen mit dem iPhone

Die Sicherung Ihrer WhatsApp-Nachrichten erfolgt auf dem iPhone über den Online-Speicherdienst iCloud. Sie können sowohl ein manuelles als auch ein automatisches Backup der Chatverläufe vornehmen. Alternativ können Sie per iTunes eine Sicherung auf Ihrem Computer hinterlegen. Dann besteht die Möglichkeit, über Drittanbieter-Software die gesicherten WhatsApp-Nachrichten auszulesen. Diese Programme sind allerdings meist kostenpflichtig.

0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)