WLAN optimieren: Mit der 1&1 Control-Center-App

Schnelles Internet und ein guter Empfang im ganzen Haus wird für uns alle immer wichtiger.  Es kann in den eigenen vier Wänden aber auch zu Empfangsproblemen kommen: Dicke Wände und Türen reduzieren den WLAN-Empfang drastisch. Auch eine falsche Positionierung des Routers und viele verschiedene WLAN-Netzwerke in der Nachbarschaft können den Empfang und die WLAN-Geschwindigkeit negativ beeinflussen. Doch wie lässt sich das eigene WLAN optimieren? In diesem Beitrag geben wir Ihnen Tipps wie Sie Ihr WLAN mit der 1&1 Control-Center-App verbessern können.

WLAN-Empfang einfach und schnell selbst messen

Kennen Sie es, wenn die Serie, die Sie über einen Streaming-Dienst schauen, nicht flüssig läuft oder die Webseite im Browser etwas länger lädt als gewohnt? Daran ist nicht zwangsläufig die Internetverbindung schuld. Ein häufiger Grund ist eine schlechte WLAN-Abdeckung im Haus oder in der Wohnung. Um dies zu überprüfen, können Sie bei sich zuHause die WLAN-Signalstärke ganz einfach selbst messen.

In der Control-Center-App finden Sie links oben im Reiter „WLAN-Verbindung“ die Funktion WLAN-Qualität messen. Hier wird Ihnen der WLAN-Name angezeigt. Über „Messung  starten“ aktivieren Sie die Messung der Signalstärke. Bleiben Sie dazu möglichst an einem Ort stehen.

Während der Messung wird Ihnen die Signalstärke angezeigt, die maximal mögliche Übertragungsrate am jeweiligen Ort. Diese kann die vertragliche Internetgeschwindigkeit überschreiten, da nicht die Downloadrate, sondern die Netzwerkperformance des eigenen WLAN gemessen wird.

Ihre Messung werten Sie über den entsprechenden Button aus. Jetzt zeigt Ihnen die App an, für welche Möglichkeiten Ihr Empfang am jeweiligen Ort ausreicht, beispielsweise ob der Empfang für HD-TV oder Surfen im Internet ausreicht.

Zeigt Ihnen die App an, dass Ihre Verbindung nicht für SD-TV, also Streamen in normaler Qualität ausreicht? Sie wollen trotzdem eine Serie schauen? Kein Problem! Im Nachfolgenden zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie Ihr WLAN optimieren:

WLAN optimieren:

Nach der Messung können Sie auf „Zur Optimierung“ klicken oder alternativ im Reiter „WLAN-Verbindung“ auf „WLAN optimieren“. Hier benötigen Sie das FRITZ!Box-Kennwort. Dieses haben Sie entweder selbst beim Einrichten der FRITZ!Box vergeben oder finden es auf der Unterseite Ihres Routers.

Nach der Authentifizierung können Sie auswählen, welche Optimierung Sie vornehmen wollen, beispielsweise die 5-GHz-Verbindung aktivieren. Nach der Auswahl klicken Sie auf „WLAN optimieren“ und die WLAN-Qualität wird automatisch verbessert.

Zudem können Sie Ihr WLAN mithilfe von Hardware optimieren. Hierzu klicken Sie auf „Reichweite“ im WLAN Verbindungsmenü. Wählen Sie nun aus verschiedenen Szenarien das aus, welches bei Ihnen zu Hause zutrifft. Darauf basierend werden neue Router, Repeater oder das Umstellen des Routers vorgeschlagen.

WLAN-Tipps: WLAN-Geschwindigkeit erhöhen und Signal verstärken

Im Video geben wir jede Menge Tipps, wie man sein WLAN verbessern kann. Wir zeigen Ihnen auch, wie uns die 1&1 Control-Center-App dabei hilft:

Die 1&1 Control-Center-App

Um Ihr WLAN zu optimieren, benötigen Sie die 1&1 Control-Center App. Falls Sie die App noch nicht installiert haben, können Sie diese hier kostenlos downloaden:

Falls Sie sich noch nicht im Control-Center eingeloggt haben, finden Sie im 1&1 Hilfe-Center eine Anleitung sowie im How-To Video:

Weitere Informationen rund um das Thema „WLAN optimieren“ mit der Control-Center-App gibt es hier im Video:

1&1 bringt Ihre Geräte in Ihr WLAN

Mit dem 1&1 WLAN-Versprechen steht 1&1 seinen Kunden bei der Einrichtung, Vernetzung und Optimierung vom Heimnetzwerk beratend zur Seite.

Im Rahmen des neuen Service-Komplettangebots unterstützt 1&1 seine Kunden nicht nur bei der Ersteinrichtung von 1&1 DSL, sondern sorgt auch für optimales WLAN zu Hause sowie für den reibungslosen Anschluss von WLAN-fähigen Geräten im ganzen Haus – auch nachträglich. Dabei ist es egal, wo diese Geräte gekauft wurden oder ob es sich beispielsweise um einen Smart-TV, eine Spielekonsole, einen Staubsaugerroboter oder andere WLAN-fähige Haushaltsgeräte handelt. Über die bekannte Hotline-Rufnummer kümmern sich speziell geschulte 1&1 Experten um die Anliegen der Kunden.

Das 1&1 WLAN-Versprechen im Detail

  • Die 1&1 WLAN-Experten unterstützen Kunden bei allen Fragen zur Heimvernetzung. Sie sorgen dafür, dass Endgeräte mit dem heimischen WLAN-Netzwerk verbunden werden und so 1&1 DSL optimal genutzt werden kann.
  • Die 1&1 WLAN-Experten sind jederzeit erreichbar: Sie stehen rund um die Uhr kostenlos zur Verfügung.
  • WLAN-fähige Geräte (z. B. Handys, Tablets, Smart-TVs, smarte Lautsprecher, Spielekonsolen, Drucker oder WLAN-fähige Haushaltsgeräte) werden mithilfe der 1&1 WLAN-Experten erfolgreich ins Heimnetzwerk eingebunden.
  • Liegen Störungen des drahtlosen Netzwerks vor, kann die 1&1 Control-Center-App unter dem Punkt „WLAN-Optimierung“ Abhilfe schaffen. Um die WLAN-Reichweite insbesondere in größeren Wohnungen oder Häusern zu erweitern, wird geeignetes Mesh-Zubehör wie ein 1&1 WLAN-Repeater oder ein 1&1 Powerline-Adapter angeboten.

Alle weiteren Informationen zum Thema WLAN und Heimnetzwerk gibt es hier.

 

 

 

 

 

0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)