Galaxy A90: Samsungs erstes Smartphone mit Pop-Up-Kamera

Das Samsung Galaxy A90 wird vermutlich Samsungs erstes Smartphone mit einer sogenannten Pop-Up-Kamera sein. Diese sitzt im Gehäuse und wird herausgefahren, wenn der Nutzer ein Selfie schießen möchte. Wir haben für Sie die wichtigsten Informationen zu dem neuen Mittelklasse-Smartphone zusammengetragen.

Neue Technologien erscheinen häufiger in der Mittelklasse

Samsung-Mobile-Chef DJ Koh hat bereits gegenüber CNBC verlauten lassen, dass er seine Strategie bezüglich der Einführung neuer Technologien ändern werde. Bisher wurden die High-End-Smartphones zuerst mit neuen Technologien bedacht, die erst nach einiger Zeit auch in der Mittelklasse zum Einsatz kamen. Inzwischen werden neue Technologien vermehrt zuerst in der Mittelklasse eingeführt. Das erste Samsung-Smartphone mit Punch-Hole-Kamera war das Galaxy A8s, das noch vor dem Galaxy S10 mit dieser Art von Bildschirm ausgestattet wurde. Bei Punch-Hole-Displays wird ein kleiner Bereich ausgestanzt, der für die Selfie-Kamera gedacht ist.

Pop-Up-Kamera ermöglicht Bildschirme ohne Unterbrechungen

Die Punch-Hole-Displays sind allerdings nur eine Übergangslösung. Auf Samsungs indonesischer Webseite wurde das neue „Notchless Infinity“ getaufte Bildschirmformat bereits offiziell bestätigt. Das Galaxy A90 soll das erste Smartphone sein, das diesen Bildschirmtyp nutzt. Dementsprechend wird der Bildschirm von keinen Aussparungen oder Ausstanzungen unterbrochen, was zu einem hohen Bildschirm-zu-Gehäuse-Verhältnis führen dürfte.

Die Selfie-Kamera versteckt sich stattdessen im Gehäuse und fährt aus diesem heraus, wenn die Kamera-App geöffnet wird. Chinesische Konkurrenten haben dieses Prinzip bereits beim Vivo Nex und Oppo Find X demonstriert.

Die Kamera des Galaxy A90 soll zudem als Front- und Rückkamera nutzbar sein. Den bisherigen Informationen nach beträgt die Auflösung der Selfie-Kamera 48 Megapixel. Das Samsung Galaxy A90 soll zusammen mit weiteren Mittelklasse-Smartphones am 10. April vorgestellt.

 

 

0 Kommentare0