Samsung: Die Produkt-Highlights des MWC 2019

Samsung hat zahlreiche neue Produkte auf dem MWC 2019 vorgestellt. Zu den Highlights zählen das faltbare Galaxy Fold Smartphone und die neue Galaxy S10-Serie, doch auch die Mittelklasse wurde mit dem Galaxy A30 und Galaxy A50 um zwei neue Geräte bereichert. Wir haben für Sie alle spannenden Samsung Produktneuheiten zusammengefasst.

Samsungs erstes faltbares Smartphone: das Galaxy Fold

Samsungs Highlight-Produkt des MWC 2019 ist sicherlich das Galaxy Fold, eines der ersten faltbaren Smartphones. Das Smartphone besitzt ein 7,3 Zoll großes Infinity Flex-Display, das sich in der Mitte zusammenklappen lässt. Erreicht wird dies durch eine neue Polymerschicht sowie ein im Gehäuse verstecktes Scharnier. Im eingeklappten Zustand wird der vordere 4,6-Zoll-Bildschirm aktiviert, wodurch das Gerät nahezu wie ein normales Smartphone aussieht. Im ausgefalteten Zustand erlaubt der große Bildschirm die gleichzeitige Nutzung von drei Apps. Für Fotoaufnahmen greift das Samsung Galaxy Fold auf sechs Kameras zurück, von denen jeweils drei auf der Innen- und drei auf der Außenseite untergebracht sind. Das faltbare Smartphone soll im Mai nach Deutschland kommen. Weitere Informationen zum Galaxy Fold haben wir in diesem Beitrag zusammengetragen.

Samsung Galaxy S10 erscheint auch als 5G-Variante

Das Samsung Galaxy S10 erscheint in Europa gleich in vier Versionen inklusive einer 5G-fähigen Variante. Diese stellt auch in einigen Bereichen das Topmodell dar, immerhin ist sie die einzige Version mit insgesamt sieben Kameras. Eine Dual-Kamera befindet sich auf der Vorderseite und eine Triple-Kamera auf der Rückseite. Zusätzlich ist auf der Vorder- und Rückseite eine Time of Flight-Kamera untergebracht, die durch Laufzeitberechnungen den Abstand von Objekten misst und einen besseren Bokeh-Effekt bei Portraitfotos erlauben soll. Im Inneren aller Galaxy S10-Geräte verrichtet der neue Exynos 9820 SoC seinen Dienst. Diesem stehen bei der 5G-Variante acht Gigabyte Arbeitsspeicher zur Verfügung, der Speicherplatz beläuft sich auf 256 Gigabyte. Mit einer Kapazität von 4.500 mAh hat das Galaxy S10 5G außerdem den stärksten Akku innerhalb der Baureihe. In diesem Beitrag stellen wir die Galaxy S10 Smartphones ausführlich vor.

Wir haben uns die S-Reihe auch noch im Detail in der 1&1 Blogger-WG angeschaut und die Unterschiede von Samsung erklären lassen. Alle Infos gibt es hier im Video:

Galaxy A30 und Galaxy A50 bereichern die Mittelklasse

Das Samsung Galaxy A30 und Galaxy A50 sind beide mit einem 6,4 Zoll großen Super-AMOLED-Bildschirm ausgestattet. Samsung verwendet ein sogenanntes Infinity-U-Display, bei dem die Selfie-Kamera in einer Regentropfen-förmigen Notch untergebracht ist. Beide Geräte lösen mit 2.340 x 1.080 Bildpunkten auf und besitzen die gleichen Gehäuseabmessungen. Das Samsung Galaxy A50 bietet im Gegensatz zu seinem Bruder einen im Bildschirm integrierten Fingerabdrucksensor. Beim Galaxy A30 befindet sich dieser auf der Rückseite. Weitere technische Vorteile kann das A50 bei der Kamera verbuchen. Es besitzt eine Triple-Kamera mit 25 Megapixeln, während das kleinere Modell eine 16-Megapixe-Dualkamera besitzt. Selfies schießt das A50 mit einer 25-Megapixel-Kamera, beim A30 beträgt die Auflösung hingegen 16 Megapixel. Zu den Kaufpreisen hat Samsung noch keine Angaben gemacht, allerdings verlauten lassen, dass das Galaxy A50 im April in den Handel kommen soll.

Neue Wearables und Bixby spricht Deutsch

Samsung hat außerdem neue Wearables vorgestellt, darunter eine Smartwatch und zwei Fitness-Tracker. Die Galaxy Watch Active kann unter anderem den Blutdruck messen und Fitnessaktivitäten des Nutzers aufzeichnen. Der Galaxy Fit und Galaxy Fit e Fitness-Tracker können mehr als 90 verschiedene Aktivitäten verfolgen und sollen das allgemeine Wohlbefinden messen können. Mit den Galaxy Buds stellt Samsung außerdem neue In-Ear-Kopfhörer vor, die ohne Kabel auskommen und stattdessen eine Buetooth-Verbindung nutzen. Sie sollen mit einer Akkuladung bis zu sechs Stunden lang Musik spielen können und sich in 15 Minuten für weitere 1,7 Stunden Musikgenuss aufladen lassen.

Eine weitere Neuankündigung des MWCs betrifft eine Funktion, die es bereits seit dem Galaxy S8 gibt: den digitalen Sprachassistenten Bixby. Bisher war dieser nur auf Englisch, Koreanisch und Mandarin verfügbar. Mit Deutsch, Italienisch, Spanisch und britischem Englisch folgen vier neue Sprachen, mit denen der Assistent gesteuert werden kann.

 

 

Kategorie: News
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)