Samsung Galaxy S10 5G soll in Deutschland erscheinen

Samsung hat auf dem Mobile World Congress 2019 seine neuen Samsung Galaxy S10 Smartphones vorgestellt. Eines der Modelle ist das Galaxy S10 5G, welches die neuste Mobilfunk-Generation zum Datenaustausch nutzt. Wir haben für Sie zusammengefasst, inwiefern es sich von den anderen Modellen unterscheidet und wann das Gerät in Deutschland erscheinen soll.

Größerer Bildschirm als beim S10 Plus

Das Samsung Galaxy S10 5G ist mit einer Bildschirmgröße von 6,7 Zoll ein Stück größer als das Galaxy S10 Plus, das eine Bildschirmdiagonale von 6,4 Zoll bietet. Die Auflösung ist mit 3.040 x 1.440 Pixeln jedoch identisch, wenngleich die Pixeldichte (also die Schärfe des Bildes) von 522 auf 505 ppi (Pixel per Inch) sinkt. Der Bildschirm kommt wie bei den anderen Modellen nahezu ohne sichtbaren Bildschirmrahmen aus. Lediglich im oberen Bereich wird er von der in den Bildschirm eingestanzten Selfie-Kamera unterbrochen.

Akku erhält mehr Kapazität

Bei der Hardware-Ausstattung unterscheidet sich die 5G-Variante insofern, dass Samsung sie mit acht Gigabyte Arbeitsspeicher und 256 Gigabyte internen Speicher anbietet. Das S10 Plus wird hingegen mit 512 Gigabyte Speicherplatz, der sich mittels einer microSD-Karte vergrößern lässt, ausgeliefert. Ein microSD-Einschub fehlt beim Galaxy S10 5G hingegen, dafür kriegt es einen stärkeren Akku spendiert. Dieser hat eine Kapazität von 4.500 anstelle von 4.100 mAh, womit Samsung womöglich den höheren Energiebedarf der 5G-Mobilfunktechnologie ausgleicht.

Zusätzliche 3D-Kameras

 Kameratechnisch ist das Samsung Galaxy S10 5G von allen auf dem MWC vorgestellten Modellen am besten ausgestattet. Es handelt sich letztendlich um das gleiche Kamera-Setup wie beim Galaxy S10 Plus: eine Dual-Kamera auf der Vorderseite für Selfies und eine Triple-Kamera auf der Rückseite. Auf der Vorder- und Rückseite gesellt sich jedoch jeweils eine Time of Flight-Kamera (ToF) hinzu. Mit dieser können Distanzen gemessen werden, was beispielsweise für akkuratere Bildeffekte wie einen verschwommenen Hintergrund bei Portraitaufnahmen genutzt werden kann. Außerdem sollen die 3D-Kameras bessere Augmented Reality-Erfahrungen (AR) ermöglichen.

Galaxy S10 5G kommt im Sommer nach Deutschland

Die 5G-Version des Samsung Galaxy S10 soll im Sommer 2019 in Deutschland und anderen europäischen Ländern wie Frankreich, Italien und Spanien erscheinen. Zu welchem Preis das Smartphone erscheint, ist bisher nicht bekannt. Da die günstigste Version des Samsung Galaxy S10 Plus 1.249 Euro kostet, dürfte Samsungs 5G-Smartphone zu einem vergleichbaren Preis erscheinen.

Quellen

https://t3n.de/news/samsung-galaxy-s10-5g-smartphone-fuer-die-zukunft-1145403/

0 Kommentare0