Das Huawei Mate20 Pro ist das aktuellste und technisch leistungsstärkste Smartphone im Portfolio des chinesischen Herstellers. Damit das auch so bleibt, bekommt das Gerät immer wieder Updates, die neben neuen Funktionen auch Bug-Fixes und die aktuellen Sicherheits-Patches mit sich bringen. Das neueste Update bringt das Huawei Mate20 Pro nicht nur auf den aktuellsten Stand, sondern verbessert vor allem die Kamera.

Welche großen Änderungen gibt es?

Die neue Firmware hört auf den Namen LYA-L29 9.0.0.187 (C432E10R1P16) und ist mit 595 MB ziemlich umfangreich. In erster Linie bekommt das Mate 20 Pro dadurch den Januar-Sicherheitspatch aufgespielt. Neu ist allerdings der manuell auswählbare Super-Makromodus, der detaillierte Nahaufnahmen mit dem Smartphone zulässt. Bisher war dieser Modus ein Feature der KI-Erkennung und wurde von der Software selbst erkannt, Nutzer mussten also warten bis der Modus aktiv wurde. Nun kann der Nutzer den Super-Makromodus selbst auswählen und die Nahaufnahme knipsen. Zu finden ist der Modus nun im Reiter „Mehr“ in der Kamera-App.

Darüber hinaus hat Huawei die Gestensteuerung verbessert und die Gesten etwas flüssiger gestaltet. Zudem ist die Animation der Gesten selbst etwas schneller geworden. Der Unterschied ist nicht groß, der Nutzer wird es aber spüren können, sollte er schon vorher mit der Gestensteuerung geübt haben.

Was steht im „Changelog“ des Updates?

Der sogenannte „Changelog“, also das Änderungsprotokoll des Updates, beinhaltet allerdings noch weitere Anpassungen. So soll das „Anruferlebnis in bestimmten Szenarien“ verbessert worden sein – was genau dahintersteckt, ist allerdings nicht bekannt. Vermutlich kleinere Anpassungen, die sich im Alltag nicht unbedingt bemerkbar machen. Insgesamt hat Huawei zudem die Performance und Systemstabilität verbessern können. Und als wäre das nicht schon genug, packt der Hersteller noch die App „Huawei Wallet“ als eigenständige App dazu. Der digitale Geldbeutel war sonst bisher nur über die Einstellungen zu finden und ist nun eine aufrufbare App.

Ist das Update schon verfügbar?

Das Software-Update wird aktuell ausgerollt und sollte euer Huawei Mate20 Pro also schon erreicht haben oder in den nächsten Tagen/Wochen erreichen. Schaut dazu am besten nochmal in den Einstellungen nach, dort findet sich unter dem Menü „System“ die „Systemaktualisierung“. Das Update wird dann direkt heruntergeladen, empfehlenswert ist dabei die Nutzung von WLAN.

Was erwartet uns in der Zukunft?

Für die Zukunft plant Huawei wohl weitere Anpassungen und Features für das Mate20 Pro. So wird gemunkelt, dass bald ein zweites Gesicht für die Gesichtserkennung hinterlegt werden kann. Zudem soll die biometrische Erkennung dann auch für andere Apps als Identifikation nutzbar sein.