Samsung Galaxy S10 soll Reverse Wireless Charging unterstützen

Galaxy S11

Neuen Informationen zufolge soll das Samsung Galaxy S10 andere Geräte kabellos aufladen können. Die Reverse Wireless Charging-Technologie ist bereits vom Huawei Mate 20 Pro bekannt und dürfte beim S10 ähnlich implementiert sein. Wir haben für Sie zusammengefasst, welche weiteren Informationen bereits zu Samsungs neuem Top-Smartphone bekannt sind.

Hinweise auf S10 Reverse Wireless Charging-Technologie

Das Samsung Galaxy S10 wurde bei der Federal Communications Commission (FFC) eingereicht, die das Smartphone für einen Verkauf in den USA zertifizieren muss. In den Dokumenten befindet sich ein Hinweis auf eine Reverse Wireless Charging-Technologie, also eine kabellose Auflade-Technik, mit der sich andere Geräte aufladen lassen. Die Funktion gibt es auch beim Huawei Mate 20 Pro, das andere Geräte kabellos auflädt, sobald diese auf die Rückseite des Smartphones gelegt werden. Bei Samsung könnte diese Funktion jedoch auf den Namen Powershare hören.

Fotos zeigen das Design des neuen Top-Smartphones

Quelle:winfuture.de

Auf Winfuture.de sind außerdem neue Fotos aufgetaucht, die das finale Galaxy S10 zeigen sollen und stark den offiziellen Pressebildern von Samsung gleichen. Die Bilder zeigen ein Smartphone mit nahezu rahmenlosem Bildschirm und ohne Notch. Stattdessen ist die Selfie-Kamera direkt in den Bildschirm integriert. Gleiches gilt voraussichtlich auch für den Fingerabdrucksensor, da auf der Rückseite des Smartphones keiner zu sehen ist. Das Galaxy S10 besitzt jetzt drei Kameras auf der Rückseite, die vermutlich als Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Tele-Objektiv zum Einsatz kommen.

Galaxy S10+ mit bis zu einem Terabyte Speicherplatz?

Beim Prozessor dürfte die Wahl regionsabhängig auf den hauseigenen Exynos 9820 oder den Qualcomm Snapdragon 855 fallen. Kunden sollen die Wahl zwischen Modellen mit sechs Gigabyte Arbeitsspeicher und 128 Gigabyte internen Speicher sowie acht Gigabyte Arbeitsspeicher und 512 Gigabyte Speicherplatz haben. Das Samsung Galaxy S10+ könnte sogar zwölf Gigabyte Arbeitsspeicher und bis zu einen Terabyte Speicherplatz bieten. Die Akkukapazität wird wahrscheinlich 3.500 mAh (S10) beziehungsweise 4.000 mAh (S10+) betragen. Alle Informationen sind bis zur offiziellen Ankündigung des Samsung Galaxy S10 am 20. Februar 2019 mit Vorsicht zu genießen.

 

Quellen

https://curved.de/news/mit-dem-galaxy-s10-sollt-ihr-andere-geraete-aufladen-koennen-643761

https://winfuture.de/news,107205.html#sci_

 

 

Kategorie: News
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)