Apple: Neue iPads könnten im März vorgestellt werden

Ein Entwickler hat in einer Beta-Version zu Apples Betriebssystem iOS erste Hinweise auf neue iPads gefunden. Bei den dort gelisteten Geräten könnte es sich um ein neues iPad sowie ein iPad Mini handeln. Wir haben für Sie zusammengefasst, was der Entwickler bisher über die neuen Geräte herausfinden konnte.

Kommen ein neues 9,7-Zoll-iPad und ein iPad mini?

In der Beta-Version zu iOS 12.2 hat der Entwickler Steve Throughton-Smith Hinweise auf neue iPad-Modelle entdeckt. Die Hinweise deuten auf zwei WLAN-Ableger sowie zwei Varianten mit Mobilfunkanbindung hin. Es wird vermutet, dass es sich bei den neuen Modellen um den Nachfolger des 9,7-Zoll-iPads sowie des iPad mini handelt. Throughton-Smith weist darauf hin, dass beide Modelle anscheinend ohne Face ID auskommen und stattdessen auf Touch ID setzen müssen. Die Anmeldemöglichkeit via Gesichtserkennung bliebe somit weiterhin dem iPad Pro vorbehalten. Falls Sie sich fragen, ob das iPad oder iPad Pro das richtige Gerät für Sie ist, haben wir im 1&1 Blog bereits einen hilfreichen Artikel.

iPad 2018 (9,7″)

Neuer iPod Touch

Throughton-Smith hat zudem einen Hinweis auf einen iPod Touch der siebten Generation gefunden. Dieser wird voraussichtlich komplett ohne biometrische Anmeldeverfahren wie Touch ID oder Face ID auskommen.

Apple hat bereits bei der Eurasian Economic Commission (EEC) sieben neue iPads angemeldet. Dieser Schritt ist Voraussetzung für den Verkauf in Staaten wie Armenien und Russland. Es handelt sich um die Modelle mit den Modellnummern A2123, A2124, A2126, A2153, A2154, A2133 und A2152. Letztes Jahr erfolgte vor der offiziellen Vorstellung neuer iPads ebenfalls eine Registrierung bei der EEC.

Bisher ist nicht bekannt, wann Apple die neuen iPads vorstellen wird. Im letzten Jahr wurde das 9,7-Zoll-iPad am 27. März vorgestellt. Es ist durchaus möglich, dass Apple die neuen Modelle erneut gegen Ende März vorstellen wird.

Quellen

https://twitter.com/stroughtonsmith/status/1088946309833375745

https://www.golem.de/news/eurasische-wirtschaftskommission-apple-registriert-sieben-neue-ipads-1901-138996.html

 

0 Kommentare0