Die besten Tipps & Tricks zum OnePlus 6T mit Gewinnspiel

Das OnePlus 6T ist nun schon seit einigen Monaten auf dem Markt und kann besonders durch ein nur leicht verändertes Android und einen guten Preispunkt punkten. Damit der Alltag mit dem Smartphone so effektiv wie möglich ist, haben wir hier die besten Tipps und Tricks zusammengefasst. Darunter beispielsweise der Gaming-Modus, das AlwaysOn-Display sowie der Audio Tuner und ein nettes „Easter Egg“.

Navigationsgesten

Auch wenn die Displays in Smartphones immer größer werden, so nimmt die Navigationsleiste auf der unteren Seite nochmal etwas Platz weg, der sonst genutzt werden könnte. Damit das Gerät weiterhin gesteuert werden kann, gibt es Navigationsgesten. Ähnlich wie Apple und Huawei hat OnePlus dafür vier intuitive Wischgesten eingeführt, die das Bedienen vereinfachen sollen. Zum Öffnen des App-Drawers wird mit dem Finger von unten nach oben gewischt.

Zum Aufrufen der zuletzt geöffneten Apps wird die gleiche Bewegung genutzt, allerdings wird der Finger dabei auf dem Display gehalten. Zum Zurückgehen wird der Finger von der linken oder rechten unteren Bildschirmseite nach oben gewischt. Und zum schnellen Wechsel der zuletzt genutzten App wird eine kreisförmige Geste vom unteren Teil des Displays zum rechten Bildschirmrand genutzt.

Einstellen können Sie die Gestensteuerung unter Tasten & Gesten -> Navigationsleiste & -gesten.

Notch verstecken

Auch wenn der Einschnitt deutlich geschrumpft ist, hat neben dem OnePlus 6 auch das 6T eine Notch spendiert bekommen. Damit die Kerbe nicht so stark auffällt, könnt ihr das OLED-Display wunderbar nutzen und die Notch verstecken.

In den Einstellungen unter Display -> Notch-Display -> Notch-Bereich ausblenden kann der Einschnitt unsichtbar gemacht werden. Der Displaybereich seitlich der Notch wird dann schwarz und fällt somit weniger auf.

Gaming-Modus

Mobile-Gaming wird immer populärer, umso sinnvoller ist dann natürlich ein spezieller Gaming-Modus für das Smartphone.

In den Einstellungen unter Dienstprogramme -> Spielmodus kann der Nutzer beispielsweise Benachrichtigungen sperren oder eine automatische Aktivierung dieses Modus beim Öffnen bestimmter Apps einstellen.

Fingerprint-Animation

Das OnePlus 6T ist eines der ersten Smartphones mit einem im Display integrierten Fingerabdrucksensor. Beim Entsperren zeigt das Display eine eindrucksvolle Animation an, die allerdings auch angepasst werden kann.

In den Einstellungen unter Sicherheit & Sperrbildschirm -> Fingerabdruckanimationseffekt kann der Nutzer zwischen verschiedenen Effekten wählen.

Parallele Apps nutzen

Da das Nutzen der Dual-SIM Funktion immer beliebter wird, macht auch die Parallel Apps Funktion immer mehr Sinn. Denn damit kann der Nutzer zum Beispiel bei Facebook oder WhatsApp zwei unterschiedliche Nutzerkonten parallel betreiben. Normalerweise unterstützen die Apps so eine Funktion von Haus aus nicht. Wie beispielsweise Huawei hat nun aber auch OnePlus das App-Klonen in seine Software integriert.

In den Einstellungen unter Dienstprogramme -> Parallele Apps kann der Nutzer die unterstützten Apps sehen und ein zweites Konto aktivieren.

Inaktivitäts-Display

Was bei Samsung das AlwaysOn-Display ist, nennt OnePlus Inaktivitätsdisplay. Besonders mit dem OLED-Panel können so energiesparend einkommende Benachrichtigungen oder die Uhrzeit trotz deaktiviertem Display angezeigt werden. Der Nutzer kann dabei zwischen vier Designs wählen und sich auch eine Vorschau anzeigen lassen.

Tägliches Wallpaper

Das OLED-Panel ist sehr kontraststark und bietet knackige Farben, da machen besonders spektakuläre Wallpaper so einiges her. Wer jeden Tag etwas Abwechslung braucht, kann sich den Hintergrund für den Sperrbildschirm oder Homescreen täglich ändern lassen. In den Einstellungen für den Hintergrund unter „Shot on OnePlus“ kann der Nutzer diese Rotation einstellen und aus einer riesigen Bild-Auswahl auswählen.

Rechts oben ist ein Zahnrad, unter dem der Nutzer einstellen kann, wo das Bild gezeigt werden soll und ob die Fotos nur per WLAN bezogen werden sollen. Zu den Hintergrundeinstellungen gelangt man durch das Zusammenziehen von zwei Fingern auf dem Homescreen, das lange Drücken auf eine freie Stelle auf dem Homescreen oder das Gedrückthalten des Buttons für die letzten Apps.

Display-Farbbalance

Das eingesetzte OLED-Display ist sehr farbenfroh, für einige vielleicht etwas zu bunt.

Hierfür kann in den Einstellungen unter Display -> Bildschirmkalibrierung zwischen vier Profilen ausgewählt werden, beispielsweise die Farbräume sRGB oder DCI-P3. Darüber hinaus kann die Farbtemperatur unter „benutzerdefinierte Farben“ persönlich angepasst werden.

Nachtmodus

Auch das OnePlus 6T weist einen Nachtmodus auf, der blaues Licht aus dem Display herausfiltert und das Bild deutlich wärmer erscheinen lässt. Der blaue Farbton kann den Menschen durchaus beim Einschlafen stören, da das blaue Farbspektrum störend auf das menschliche Auge einwirkt.

Der Nachtmodus kann  in den Einstellungen unter Display -> Nachtmodus aktiviert werden. Neben einer zeitlichen Steuerung ist ebenfalls eine manuelle Aktivierung über die Shortcuts in der Benachrichtigungsleiste möglich.

Audio Tuner

Für Audio-Enthusiasten hat OnePlus einen Audio Tuner in den Einstellungen unter Töne & Vibration integriert. Dieser kann den Klang eines kabelgebundenen Headsets kontrollieren, beispielsweise durch diverse Voreinstellungen.

Shelf aktivieren und personalisieren

Mit dem Shelf bietet OnePlus eine kompakte Übersicht aktueller Nachrichten, anstehender Termine und den wichtigsten Kontakten. Je nach Wunsch kann das Shelf entweder deaktiviert oder auch personalisiert werden. In den Einstellungen für den Startbildschirm – zu erreichen über ein langes Drücken auf eine freie Stelle auf dem Homescreen – kann der Nutzer die Übersicht anpassen. Dazu zählen beispielsweise der Text „Never Settle“ oben links, der durch eigene Worte ersetzt werden kann.

Der Nutzer kann die Widgets zudem verschieben, in der Größe verändern oder ganz einfach entfernen. Mit einem Tippen auf das „+“ können zudem neue Widgets hinzugefügt werden.

Dark Theme

Da das OnePlus 6T durch sein OLED-Display besonders bei dunkeln Farben Energie sparen kann, hat der Hersteller einen Dark Mode integriert. Dieser kann das System und dessen Oberflächen abdunkeln und so die Akkulaufzeit verlängern.

Unter den Einstellungen in Display -> Theme kann der Nutzer den Modus aktivieren und zudem zwischen insgesamt drei Optionen wählen.

Easter Egg im Taschenrechner

Als kleines Extra hat sich OnePlus noch ein nettes Easter Egg einfallen lassen, geht dazu einfach mal in den Taschenrechner und gebt 1+= ein, findet heraus was passiert …

 

 

OnePlus 6T Gewinnspiel

 

Wer Lust auf das Top-Smartphone bekommen hat, kann ein schickes OnePlus 6T gewinnen. Zusammen mit OnePlus und Allround-PC verlosen wir  das aktuelle Flaggschiff. Wie das geht?

Alle weiteren Infos und Teilnahmebedinungen gibt es hier: https://gleam.io/9EupV/11-oneplus-6t

 

 

 

 

 

 

Kategorie: Produkte | Tipps
0 Kommentare0