Foto soll Samsung Galaxy S10 mit Infinity-O-Bildschirm zeigen

Auf Twitter ist ein Foto aufgetaucht, welches das Samsung Galaxy S10 zeigen soll. Auf dem Foto ist ein Smartphone mit nahezu randlosem Bildschirm abgelichtet, der anstelle einer Notch ein Kameraloch aufweist. In diesem Beitrag erfahren Sie, wie das Smartphone aussehen soll und welche Eigenschaften bereits bekannt sind.

Galaxy S10 mit Kameraloch im Bildschirm

© Evan Blass @evleaks

Der Twitter-Nutzer Evan Blass lag in der Vergangenheit häufig richtig, wenn es um die Vorabveröffentlichung von Informationen und Fotos zu Smartphones ging. Jetzt hat Blass ein Foto auf Twitter veröffentlicht, auf dem das Samsung Galaxy S10 abgelichtet sein soll. Im Vergleich zum Galaxy S9 fallen direkt die schmaleren Bildschirmränder ins Auge, insbesondere der obere Rahmen ist deutlich schmaler geworden. Samsung vermeidet eine Notch, also eine Aussparung für die Frontkamera und Sensoren am oberen Bildschirmrand. Stattdessen setzt der Hersteller auf einen sogenannten Infinity-O-Bildschirm, bei dem die Selfie-Kamera im Bildschirm integriert ist. Dieser weist in der rechten oberen Ecke ein Loch auf, hinter dem sich die Kamera befindet. Oberhalb des Bildschirms befindet sich lediglich der Telefonlautsprecher, Samsung scheint sich mit dem Galaxy S10 vom Iris-Scanner zu verabschieden. Somit bliebe nur noch der Fingerabdrucksensor als biometrisches Anmeldeverfahren. Diesbezüglich wird vermutet, dass der Sensor von der Rückseite auf die Vorderseite wandert und sich im Bildschirm befindet.

Stärkerer Akku als beim Galaxy S9

Qualcomm Tech Summit 2018: Wird das Samsung Galaxy S10 5G-fähig?

Zu den technischen Daten der Galaxy S10-Smartphones gibt es bisher nur wenige Informationen. Es gilt als wahrscheinlich, dass im Galaxy S10 und Galaxy S10 Plus der neuste Exynos Smartphone-Prozessor werkeln wird. Auf anderen Märkten, beispielsweise in den USA, dürfte Samsung hingegen wieder einen Prozessor von Qualcomm einsetzen. Der Chip-Hersteller hat erst im Dezember letzten Jahres den Snapdragon 855 Prozessor vorgestellt, der aller Voraussicht nach auch im Galaxy S10 zum Einsatz kommen wird. Es gibt zudem ersten Informationen zu den Akkukapazitäten: das Galaxy S10 soll einen 3.500-mAh-Akku besitzen, während es beim Galaxy S10 Plus 4.000 mAh sind. Im Vergleich zu den Vorgängern würde das jeweils ein Plus von 500 mAh bedeuten. Das Samsung Galaxy S10 wird zudem als eines der ersten 5G-Smartphones gehandelt. Auf dem Qualcomm Snapdragon Tech Summit im Dezember letzten Jahres war zumindest ein Prototyp von Samsung ausgestellt. Das Samsung Galaxy S10 soll Ende Februar offiziell vorgestellt werden.

 

 Quellen

https://allaboutsamsung.de/2019/01/galaxy-s10-evleaks-veroeffentlicht-bild-des-mittleren-modells/

https://www.giga.de/smartphones/samsung-galaxy-s10/news/samsung-galaxy-s10-plus-und-lite-akkukapazitaet-der-smartphones-durchgesickert/

 

0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)