Spannender Preview auf Smartphones 2019

Die „Smartphone-Welt” hat es zurzeit nicht einfach: Vor allem Hersteller müssen sich den Vorwurf der fehlenden Originalität anhören. Man könnte fast meinen, das Smartphone sei out. Das ist definitiv ein trügerischer Gedanke, denn das Jahr 2019 könnte viel Innovation bieten. Hier ein Preview auf die Smartphones 2019.

Die ersten 5G-Smartphones könnten auf den Markt kommen

Wird das Samsung Galaxy S10 5G-fähig?

Hersteller wie Huawei und Samsung wollen ihre ersten 5G-Smartphones 2019 auf den Markt bringen. Laut der aktuellen Planung will Huawei im März 2019 einen 5G-tauglichen Kirin-Chip präsentieren, das noch namenlose 5G-Smartphone soll dann im Juni 2019 folgen. Samsung hat kürzlich im Rahmen einer Investorenkonferenz die 5G-Pläne seines Unternehmens offenbart. Es ist noch nicht sicher, ob das Samsung Galaxy S10 5G-fähig sein soll oder ob ein neues Modell extra dafür konzipiert wird.

Motorola hat sich schon sehr früh mit dem Thema 5G beschäftigt. Das Unternehmen, das zu Lenovo gehört, spielt aber eher mit dem Gedanken das bereits existierende Modell Moto Z3 nachzurüsten. Ein dafür entwickeltes Modul namens Moto Mod soll Anfang nächsten Jahres für 500 Dollar im Handel in den USA zu haben sein.

Auch LG hat große 5G-Pläne für das Jahr 2019. Das Unternehmen will laut eigener Aussage mit dem US-Partner Sprint kooperieren, um sein erstes 5G-Smartphone in den Vereinigten Staaten auf den Weg zu bringen. Es ist möglich, dass es sich dabei um das V45 oder das G8 handeln wird, aber das Modell ist noch nicht bestätigt.

Über die Herstellung eines Apple 5G-Smartphones ist noch nicht viel bekannt. Gerüchten zufolge sollen Ingenieure bereits an einem eigenen Modem-Chip arbeiten. Das erste 5G-iPhone soll aber voraussichtlich nicht vor 2020 präsentiert werden.

Prototyp von Samsungs faltbarem Smartphone

Trends im Smartphone-Design: Faltbare Smartphones

Es könnte der größte Trend für Smartphones im nächsten Jahr werden: flexible Bildschirme und somit auch flexible beziehungsweise faltbare Smartphones.

Die ersten faltbaren Smartphones sollen 2019 endlich auf den Markt kommen. Der Trend wird branchenübergreifend verfolgt. Bei Huawei kann man vermuten, dass das erste faltbare Modell auf dem MWC 2019 präsentiert wird. Samsung hat bereits im Rahmen seiner hauseigenen Entwicklerkonferenz in San Francisco den Prototyp eines faltbaren Smartphones gezeigt. LG hat ebenfalls Pläne für entsprechende Geräte und hat sich die Marken „Flex“, „Foldi“ und „Duplex“ gesichert. Wann genau Huawei, LG und Samsung marktreife Smartphones im flexiblen Design auf den Markt bringen werden, ist noch ungewiss. LG wird seinen Prototyp vermutlich bereits auf der CES 2019 im Januar in Las Vegas zeigen.

Die Frage ist, ob Apple auch dem Trend folgen wird. Gerüchten zufolge spielt das Unternehmen auch mit dem Gedanken in die Welt des faltbaren Designs einzusteigen und hat ein erstes Patent angemeldet.

Kamerasysteme mit 4, 5 oder 10 Linsen

Das Samsung Galaxy S9 ist das erste Smartphone mit vier Kameras

Das Samsung Galaxy A9 ist das erste Smartphone mit vier Kameras. Nokia hat derweil erfolgreich Zeiss umgarnt und ein Patent für eine rotierende Fünffach-Kamera angemeldet. In Sachen Kamerasysteme dürfen wir sicherlich damit rechnen, dass zukünftig noch mehr Funktionen kommen werden. Weiterhin wäre ein Zoom in Smartphones, der insgesamt verlustfreier ist, wünschenswert und wird sicherlich auch ein Fokus bei den Herstellern sein. Sehr wahrscheinlich werden wir 2019 sogar erste Kamerasysteme mit fünf oder noch mehr Linsen sehen.

Fazit: 5G, faltbare Smartphones und immer mehr Kamera-Linsen

Mit diesen Neuigkeiten für Smartphones 2019 könnte die Branche neue Impulse erleben. Das könnte letztendlich allen gefallen: Journalisten, Herstellern und natürlich auch den Kunden.

0 Kommentare0