Display gesprungen, Akku defekt, Wasserschaden: Was tun wenn das Smartphone kaputt ist?

Laut einer aktuellen Studie von Statista gaben 60% der befragten Personen an, dass das gebrochene Display der häufigste Schaden an einem Smartphone ist, gefolgt von Akkuproblemen, mit knapp 51%. Doch was kann man tun, wenn das Smartphone kaputt geht? Genau diesem Thema hat sich die 1&1 CubeTube Blogger-WG in der neuesten Folge angenommen.

Für viele von uns ist das Smartphone unverzichtbar geworden. Die Alleskönner sind immer und überall mit dabei. Umso ärgerlicher, wenn das gute Stück zu Bruch geht und nicht mehr funktioniert. Eine Möglichkeit ist beispielsweise der 1&1 Austausch-Service, diesen erklärt Lisa Baumann, Produktmanagerin bei 1&1. Es gibt aber auch beliebte „Do-It-Yourself“-Lösungen. Welche Vor- und Nachteile die Reparaturen in Eigenregie mit sich bringen, erklärt Steffen Herget von AndroidPIT.de in der aktuellen Folge.

Darüber hinaus bieten auch viele Hersteller mittlerweile neben der gesetzlich vorgeschriebenen Hersteller-Garantie auch einen ausgeweiteten Service zu ihren Produkten an. Teils gegen Aufpreis, wie bei z.B. bei Apple, manchmal auch als Teil einer kostenfreien Aktion wie bei Huawei. Wir haben uns passend zum Thema der Sendung auch das Samsung Service-Center angeschaut. Wie es dort aussah und was noch alles Interessantes in der aktuellen Folge der 1&1 Blogger-WG besprochen wurde, gibt es hier im Video zu sehen.

Kategorie: Produkte
0 Kommentare0