10 Fragen zum 1&1 Austausch-Service

Laut einer diesjährigen Studie von Statista gaben 60% der befragten Personen an, dass das gebrochene Display der häufigste Schaden an einem Smartphone ist, gefolgt von Akkuproblemen, mit knapp 51%. Aber auch Wasserschäden sind neben einem Defekt der Tasten ein häufig auftretendes Problem. Heutzutage ist das Smartphone für viele von uns fast unverzichtbar geworden. Um das defekte Smartphone wieder nutzen zu können, gibt es neben einer klassischen Reparatur auch unterschiedliche Handyversicherungen. Als neue Lösung bietet 1&1 seit kurzem seinen neuen Austausch-Service an. Was dahinter steckt, erklärt uns Lisa Baumann, Product Managerin für den Bereich Mobile bei 1&1, im Interview.

Was ist überhaupt der 1&1 Austausch-Service?

Lisa Baumann, Product Managerin für den Bereich Mobile bei 1&1

Dem ein oder anderen von uns ist sicher schon einmal das Smartphone aus Versehen aus der Hand gerutscht. Beim Aufheben kommt dann häufig die sogenannte „Spider-App“ zum Vorschein, also ein gebrochenes Display. Das ist nicht nur optisch unschön, sondern im schlimmsten Fall ist das Smartphone sogar defekt und nicht mehr nutzbar.

Mit unserem neuen 1&1 Austausch-Service haben wir eine kundenorientierte Lösung entwickelt. Egal, welches Missgeschick mit einem Smartphone auch passiert, mit dem Austausch-Service können unsere Kunden schon am nächsten Tag wieder entspannt telefonieren, Nachrichten schreiben und surfen. Dabei wird dem Kunden sein neues Smartphone per 1&1 Overnight-Service zugestellt. Das wichtigste: Dies gilt auch bei selbstverschuldeten Schäden.

 

 

Warum hat 1&1 den Austausch-Service ins Leben gerufen?

Es gibt nach wie vor eine hohe Nachfrage nach Smartphones, die in Kombination mit einem Vertrag angeboten werden. Gerade bei hochwertigen Smartphones ist dann ein Schaden mit hohen finanziellen Aufwänden verbunden. Unser Ziel ist es, Kunden, denen ein Missgeschick mit ihrem Smartphone passiert, eine Lösung anzubieten, damit sie auch im Schadensfall ohne lange Wartezeit weiter telefonieren und surfen können, und zwar mit dem gleichen Smartphone-Modell.

Welche Schäden werden durch den 1&1 Austausch-Service abgedeckt?

Jetzt kommt der eigentliche Clou. Wir bieten unseren Kunden ein umfangreiches Service-Paket. Der 1&1 Austausch-Service umfasst nicht nur die übliche Gerätegarantie, sondern greift darüber hinaus auch bei einem selbstverschuldeten Schaden, wie Wasserschaden oder Display-Bruch. Diesen Service bieten wir während der gesamten Vertragslaufzeit.

 

Bekommt man das gleiche Smartphone oder ein anderes Gerät?

Auch hier legen wir unseren Fokus auf Service und Qualität. Beim Austauschgerät handelt es sich immer um ein neues Smartphone des gleichen Modells, das wir innerhalb von einem Tag liefern. Sollte dieses unter Umständen nicht bei 1&1 vorrätig sein, kann der Kunde ein entsprechend gleichwertiges Handy nutzen.

 

Wo liegt der Unterschied zu einer Handyversicherung?

Mit unserem Austausch-Service haben wir zwar das Rad nicht neu erfunden, aber eine bereits bewehrte Idee aufgenommen und weiter optimiert. Bei einer Handyversicherung fallen jedoch meist monatliche Kosten für die Versicherung an, sowie eine Selbstbeteiligung im Schadensfall. Dies ist bei uns nicht der Fall, denn der 1&1 Austausch-Service ist für unsere Kunden mit einem Smartphone aus einem 1&1 All-Net-Flat Tarif inklusive.

Was ist der Vorteil im Vergleich zur vorgeschriebenen Hersteller-Garantie?

Bei einigen Geräten, wie zum Beispiel bei den iPhones von Apple, gibt es eine Erweiterung der Hersteller-Garantie auf 24 Monate. Im Rahmen der Hersteller-Garantie hat der Kunde lediglich ein Anrecht auf die Reparatur des defekten Geräts. Mit dem 1&1 Austausch-Service kann der Kunde selbst entscheiden. Soll das defekte Smartphone repariert werden, wird ihm in der Zwischenzeit ein kostenloses Leihgerät zur Verfügung gestellt. Die zweite Möglichkeit für den Kunden ist sich direkt für ein neues Gerät zu entscheiden. Im Gegenzug wird dabei der Vertrag auf 24 Monate verlängert.

Muss ich einen extra Vertrag abschließen um diesen Service nutzen können und wie hoch sind die monatlichen Kosten?

Das ist der große Vorteil für unsere Kunden, die ein Smartphone in Verbindung mit einem 1&1 All-Net-Flat-Tarife gekauft haben. Um vom Austausch-Service profitieren zu können, ist kein extra Vertrag erforderlich. Der Service ist in allen 1&1 All-Net-Flat-Tarifen mit Smartphone inklusive, die seit dem 1.9.2018 abgeschlossen wurden.

Was muss man im Schadensfall beachten? Wie ist die Vorgehensweise?

Im Falle eines Schadens erfolgt die Inanspruchnahme des 1&1 Austausch-Service über die 1&1 Hotline* (0721 / 9600).  Zunächst wird eine telefonische Schadensklassifizierung durchgeführt um zu unterscheiden, ob es sich um einen Gewährleistungsfall oder einen selbstverschuldeten Fall handelt. In beiden Fällen hat der Kunde die Möglichkeit einen Termin für die Anlieferung des Austauschgeräts zu vereinbaren. Wir tauschen dann das Smartphone in Form eines Vor-Ort-Austausches. Ein Zusteller bringt dem Kunden zum vereinbarten Termin das gewünschte Tauschgerät und nimmt das defekte Smartphone entgegen. Für unsere Kunden entstehen dadurch keine Gebühren oder Versandkosten. Alle weiteren wichtigen Informationen zum Ablauf haben wir auch im 1&1 Hilfe-Center zusammengestellt.

* Die 1&1 Hotline ist aus dem 1&1 Festnetz und aus dem 1&1 Mobilfunknetz kostenlos

Wie oft kann ich diesen Service in Anspruch nehmen?

Bei Garantie-Schäden können 1&1 Kunden den Service beliebig oft in Anspruch nehmen. Bei selbstverschuldeten Schäden, wie z.B. Displaybruch oder Wasserschaden, haben unsere Kunden die Möglichkeit nach 12 Monaten erneut den Service in Anspruch nehmen. Sollte es in diesem Zeitraum zu einem selbstverschuldeten Schaden kommen, kann man diesen selbstverständlich jederzeit gegen eine übliche Reparaturpauschale reparieren lassen. Damit unsere Kunden durchgehend erreichbar sind, erhalten sie während der Reparatur ein kostenloses Leihgerät.

Kann ich diesen Service auch mit einem Altvertrag in Anspruch nehmen?

Der 1&1 Austausch-Service ist in allen 1&1 All-Net-Flat-Tarifen mit Smartphone inklusive, die seit dem 01.09.2018 abgeschlossen wurden. Für Verträge, die vor diesem Datum abgeschlossen wurden, kann unser Reparatur-Service in Anspruch genommen werden. Im Garantiefall ist dieser Service kostenlos, im selbstverschuldeten Fall erfolgt die Reparatur gegen eine übliche Reparaturpauschale.

Kategorie: News | Tipps
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)