Google Pixel-Smartphones: Kameras erhalten Nachtsicht-Modus

Google hat den Kameras der Pixel-Smartphones ein Update spendiert, mit dem die Nachtsicht-Funktion auf allen Geräten verfügbar wird. Wir verraten Ihnen in diesem Beitrag, was es mit dem speziellen Kamera-Modus auf sich hat.

Update erscheint für alle Pixel-Smartphones

Der Nachtsicht-Modus wurde bereits bei der Ankündigung des Google Pixel 3 (XL) vorgestellt. Dieser ist allerdings nicht der dritten Generation der Pixel-Smartphones vorbehalten. Stattdessen erhalten alle bisher erschienenen Pixel-Smartphones ein Kamera-Update, das den neuen Modus für die Rück- und Frontkamera nutzbar macht. Mit dem Nachtsicht-Modus sollen selbst bei schlechten Lichtbedingungen gute Resultate und lichtstarke Fotos möglich sein. Bei klassischen Kameras wird meist eine längere Belichtungszeit gewählt, damit mehr Licht den Sensor erreicht und ein helles Motiv erzielt wird. Der Nachteil an dieser Methode: Die Kamera muss in der Regel auf einem festen Untergrund oder auf einem Stativ befestigt werden. Eine alternative Methode ist der Kamerablitz, der Bilder jedoch häufig unnatürlich wirken lässt und nicht überall verwendet werden kann oder darf.

Aus mehreren Fotos wird eins

Der Nachtsicht-Modus der Pixel-Smartphones soll hingegen die Vorteile von Langzeitbelichtung, Blitz und Stativ kombinieren. Vor dem Auslösen misst Nachtsicht die Handbewegungen und die Bewegung in der Szene und gleicht diese aus. Anschließend nimmt das Smartphone bis zu sechs Sekunden lang mehrere Fotos auf. Wird das Smartphone sehr ruhig gehalten oder liegt idealerweise stabil auf einer Oberfläche auf, wählt Nachtsicht längere Belichtungszeiten, um hellere Motive zu ermöglichen. Anschließend optimiert die Software mit Machine Learning das Bild, indem sie einen automatischen Weißabgleich und Tone Mapping (Kompression des Dynamikumfangs) durchführt.

 

Lichtstarke Bilder ohne Stativ

Die von Google und auch unabhängigen Magazinen veröffentlichten Beispielfotos können sich durchaus sehen lassen. Im Vergleich zum normalen Kameramodus sind die Bilder deutlich heller und wirken natürlicher. Der oftmals feststellbare Gelbstich bei Bildern in dunkler Umgebung ist nicht vorhanden. Zudem wirken die Bilder farbenfroher, während bei anderen Smartphones die Farben dazu neigen, bei schlechten Lichtverhältnissen zu erblassen. Der Nachtsicht-Modus hält über ein Update der Google-Kamera-App Einzug auf alle drei Generationen der Pixel-Smartphones. Hier gibt es weitere Tipps und Tricks zum Google Pixel 3 (XL).

Bilder: Google, Beitragsbild: Google, Philippe Cassafieres

Quellen:

https://germany.googleblog.com/2018/11/mehr-licht-im-dunkeln-mit-nachtsicht.html

https://ai.googleblog.com/2018/11/night-sight-seeing-in-dark-on-pixel.html

 

 

 

0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)