Galaxy A9: Samsungs erstes Smartphone mit vier Kameras

Samsung hat mit dem Galaxy A7 erst vor Kurzem sein erstes Smartphone mit drei Hauptkameras vorgestellt. Mit dem Galaxy A9 soll am 11. Oktober 2018 bereits ein besser ausgestattetes Gerät folgen, das wohl über ganze vier Kameras verfügen wird. Wir haben zusammengefasst, was bereits über das Smartphone bekannt ist.

Neue Technologien halten erstmals in günstigen Geräten Einzug

Normalerweise nutzen Smartphone-Hersteller ihre High-End-Geräte, um neue Funktionen und Technologien zu etablieren. Der südkoreanische Smartphone-Produzent nutzt dieses Mal jedoch ein Gerät der gehobenen Mittelklasse und stattet das Samsung Galaxy A9 als erstes Smartphone aus eigenem Hause mit vier Kameras auf der Rückseite aus. Die – bisher nicht offiziell bestätigten – technischen Daten lesen sich vielversprechend für ein Geräte der Mittelklasse.

Mittelklasse-Smartphone mit gehobener Ausstattung

Das Samsung Galaxy A9 soll mit einem 6,28 Zoll großen AMOLED-Bildschirm (Active-Matrix Organic Light Emitting Diode) ausgestattet sein.

Das Samsung Galaxy A9 (Star/Pro) mit Vierfach-Kamera. (Bildquelle: allaboutsamsung.de)

AMOLED-Bildschirme bieten die aktuell beste Bildschirm-Technologie für Smartphones, da die einzelnen Pixel selbst leuchten und keine zusätzliche Hintergrundbeleuchtung benötigen. Dadurch bieten sie eine bessere Bildqualität mit echtem Schwarz und hohen Kontrastwert gegenüber herkömmlichen Bildschirm-Technologien. Als Prozessor kommt nach jetzigem Kenntnisstand ein Qualcomm Snapdragon 660 zum Einsatz. Dieser verspricht mit acht Rechenkernen, von denen vier mit bis zu 2,2 Gigahertz takten, eine performante Leistung. Der Akku soll eine Kapazität von 3.720 mAh besitzen, womit das Galaxy A9 eine höhere Kapazität als das Galaxy S9+ (3.500 mAh) aufweisen würde.

Kamera mit vier Modulen

Auf der Rückseite des Samsung Galaxy A9 sollen gleich vier untereinander angeordnete Kameras integriert sein. Wie das aussehen kann, zeigt der Blog allaboutsamsung mit einem Render-Bild. Ein Modul soll einen Acht-Megapixel-Sensor mit Weitwinkelobjektiv besitzen, wodurch ein Sichtfeld von 120 Grad abgedeckt werden soll. Zwei weitere Module mit fünf sowie zehn Megapixel sollen Zoom-Aufnahmen ermöglichen. Die Hauptkamera löst hingegen mit 24 Megapixeln auf, allerdings ist noch nicht bekannt, für welche fotografischen Effekte die vielen Kameras genutzt werden können. Für Selfies steht auf der Vorderseite zudem noch eine 24-Megapixel-Kamera zur Verfügung.

Wann wird das Samsung Galaxy A9 vorgestellt?

Samsung hat bereits eine offizielle Einladung zu einem Galaxy Event verteilt. Dieses wird mit dem Slogan „4x fun“ beworben, was wohl als Hinweis auf die vier Kameras verstanden werden kann. Das Event findet am 11. Oktober 2018 statt und dürfte zur offiziellen Vorstellung des Samsung Galaxy A9 genutzt werden.

 

 

 

Kategorie: News | Produkte
0 Kommentare0