Tipps und Tricks für ein harmonisches WG-Leben

Ob als Familie oder als Wohngemeinschaft – das Zusammenleben mit anderen Menschen kann zu Spannungen führen. Möchte man das Konflikt-Potenzial minimieren und die Harmonie in der Wohngemeinschaft fördern, gibt es einige Dinge, die man beachten kann. Hier gibt es die passenden Tipps.

Internetanschluss mit ausreichender Bandbreite

Für eine einzelne Person ist ein DSL Anschluss mit einer Geschwindigkeit von 16 Mbit/s durchaus ausreichend. Wollen mehrere Personen gleichzeitig Filme und Serien streamen, online zocken oder für das nächste Referat recherchieren, dann sind Download-Geschwindigkeiten ab 50.000 MBit/s sinnvoll. Um Streitigkeiten wegen Internetneid zu verhindern, sollte man deshalb bei der Auswahl des Tarifs auf die richtige Bandbreite achten.

Welche Geschwindigkeiten an einem bestimmten Standort möglich sind, zeigt der 1&1 Verfügbarkeitscheck.

Höhere WLAN Reichweite dank Repeater oder Mesh

Je nachdem wie groß die Wohnung ist, kann ein einzelner Router an seine Grenzen stoßen. WLAN Mesh oder Repeater helfen dabei, jedes Zimmer mit gutem WLAN Empfang zu versorgen und retten so den WG-Frieden.

 

 

Server oder Cloud für gemeinsame Datennutzung

Ob Putzplan, Abrechnungen oder eine Musikdatenbank für die nächste WG-Party – mit einem gemeinsamen Cloudspeicher haben alle Zugriff auf wichtige Dateien. Hier geben wir eine Übersicht über kostenlose Cloud Dienste. In diesem Beitrag erklären wir, wie man den 1&1 HomeServer als Mediaserver nutzen kann.

Gemeinsame Ausgaben im Auge behalten

Um bei Gemeinschaftseinkäufen den Überblick zu behalten, helfen Apps wie „Splitwise“ oder „Splid – Abrechnen mit Freunden“ dabei, Kosten gerecht aufzuteilen.

Die App Splitwise gibt’s hier für Android und hier für iOS.

Die App Splid gibt’s hier für Android und hier für iOS.

 

Gemeinsame Notizen

Apps wie Evernote bieten die Möglichkeit, gemeinsame Notizlisten zu führen. Das ist besonders praktisch, um gemeinsam WG-Einkäufe zu koordinieren oder die To-Do Liste für die Einweihungsparty abzuarbeiten.

Die App Evernote gibt’s hier für Android und hier für iOS.

 

 

1&1 DSL Young für junge Leute bis 28 Jahre

Mit den Young Tarifen sparen zum Beispiel Studierende gegenüber dem regulären Angebot und profitieren dabei von schnellen Geschwindigkeiten. Aktuell gibt es die Möglichkeit, zwischen einem 12-monatigen Sparpreis oder einem 40- bzw. 32-Zoll Full HD Smart TV von Sharp ohne weitere Zuzahlung zu wählen. Hier gibt’s weitere Infos.

0 Kommentare0