Sie möchten Ihr Smartphone mit einem WLAN-Netzwerk verbinden und es funktioniert einfach nicht? Wir zeigen Ihnen, welche Ursachen für das Problem in Frage kommen und wie Sie per Ausschlussprinzip herausfinden können, wo das Problem liegt und wie man es beheben kann.

Kerstin Corea
KerstinCorea
Kerstin ist PR Managerin bei 1&1 und Ansprechpartner für den Produktbereich DSL.
Alle Beiträge

Gerade eine WLAN-Verbindung zu Hause ist für vieles unerlässlich. So kann man mit seinem Smartphone daheim unbegrenzt surfen, streamen, arbeiten oder auch über WLAN telefonieren. Sie sind beispielsweise umgezogen und die WLAN-Verbindung klappt einfach nicht oder die Verbindung funktioniert plötzlich nicht mehr? Zunächst müssen Sie herausfinden, wo die Ursache liegt.

WLAN-Verbindung klappt nicht: Liegt die Ursache bei Handy oder Router?

Oft handelt es sich um Verbindungsprobleme zwischen Smartphone und Router. Als erstes können Sie versuchen, das WLAN auf dem Handy kurz zu deaktivieren und dann wieder zu aktivieren. Falls das nicht hilft, schalten Sie das Smartphone kurz komplett aus und wieder ein. Wenn Sie noch keinen Erfolg hatten, versuchen Sie das gleiche beim Router: Nehmen Sie den Router kurz vom Stromnetz und schließen Sie ihn anschließend wieder an. Gegebenenfalls sollten Sie auch überprüfen, ob der Router ein Update benötigt.

Funktionieren andere Endgeräte?

Falls diese Maßnahmen noch nicht geholfen haben, machen Sie den Test, ob sich andere Endgeräte problemlos mit dem WLAN verbinden. Wenn andere Geräte sich auch nicht verbinden, liegt womöglich eine Netzstörung vor und Sie sollten sich an Ihren Provider für Hilfe wenden. Wenn andere Smartphones oder Tablets sich problemlos verbinden, liegt die Ursache wahrscheinlich bei Ihrem Smartphone.

1&1 WLAN-Versprechen

Im Rahmen des neuen Service-Komplettangebots unterstützt 1&1 Sie sowohl bei der Ersteinrichtung Ihres DSL-Anschlusses als auch bei der Einbindung von WLAN-fähigen Geräten im ganzen Haus - auch nachträglich und egal, wo die Geräte gekauft wurden. Ihr Android-Smartphone verbindet sich nicht mit dem WLAN? Unsere 1&1 Experten sind über die bekannte Hotline-Rufnummer jederzeit erreichbar. Auch wenn ihr WLAN zu Hause nicht in jedem Raum ankommt, helfen wir auch da bei der Optimierung der Reichweite gerne weiter und geben Ihnen Tipps.

Smartphone verbindet sich nicht mit WLAN: Einstellungen am Smartphone anpassen

Löschen Sie zunächst das Netzwerk aus Ihrer WLAN-Liste, indem Sie unter "Einstelllungen > WLAN" das Netzwerk aussuchen, lange darauf tippen und anschließend "Netzwerk entfernen" wählen. Wählen Sie das Netzwerk danach neu aus und geben Sie Ihr Passwort erneut ein.

Weiterhin können Sie bei Ihrem Android-Handy auch die kompletten Netzwerkeinstellungen zurücksetzen. Das bedeutet aber auch, dass alle anderen WLAN-Passwörter, die Sie gespeichert haben, verloren gehen und Sie diese erneut eingeben müssten. Die Funktion findet sich unter "Einstellungen > Allgemeine Verwaltung > Zurücksetzen > Zurücksetzen von Netzwerkeinstellungen".

Es ist auch möglich, dass der Fehler aufgrund einer veralteten Softwareversion auftritt. Überprüfen Sie unter "Einstellungen > Telefoninfo > Softwareinformation", ob ein Softwareupdate verfügbar ist und führen Sie dieses gegebenenfalls durch.

Mögliche Ursache: MAC-Adresse des Handy muss am Router freigeschaltet werden

Eine weitere mögliche Ursache könnte ein aktiver MAC-Filter an Ihrem Router sein. Öffnen Sie das Menü Ihres Routers und schalten die MAC-Adresse Ihres Smartphones frei. Diese finden Sie unter "Einstellungen > Telefoninfo > Status".

Checkliste Fehlersuche:

  • Ist Router oder Handy die Ursache?
  • Router und Handy auf Updates überprüfen
  • Router und Handy vom Netz trennen/aus- und wieder einschalten
  • ggf. Netzwerkeinstellungen des Handys zurücksetzen
  • ggf. MAC-Filter am Router überprüfen