Coole Augmented Reality Apps fürs iPad

Augmented Reality ist ein Schlagwort, an dem man mittlerweile kaum noch vorbeikommt, und dass uns in vielen Bereich des alltäglichen Lebens berührt. Mittlerweile gibt es passende Apps zum Lernen, Spielen oder Arbeiten und in vielen Bereichen ist die Technik für Unternehmen sinnvoll, um Inhalte anschaulich zu demonstrieren. Davon profitieren wir dann auch als Nutzer. Wir haben uns einige coole Augmented Reality Apps angeschaut, die Sie mit Ihrem neuen iPad dank ARKit nutzen können.

Mit AR Ihr Zuhause einrichten

Vorher schon mal ausprobieren, wie sich der ausgesuchte Sessel oder das Sofa im Raum so macht oder mit verschiedenen Farben ausprobieren, welches Möbelstück gut mit der vorhandenen Wandfarbe harmoniert – das macht die App „Ikea Place” möglich. In 3D und maßstabsgetreu kann man die Möbel im Wohnzimmer platzieren. Dafür hält man sein Smartphone bzw. die Kamera einfach vor die freie Fläche im Raum und kann dann das gewünschte Produkt auswählen und verschiedene Optionen durchprobieren. Wenn es gefällt, ist auch der Weg in den Online-Shop nicht weit. Auch einige Modeketten wie GAP oder ZARA experimentieren mit AR Apps bzw. Features, die Kunden in Stores helfen, Sonderangebote zu finden oder direkt ganze Styles zu shoppen oder sogar anzuprobieren.

Mobile Gaming mit AR

Mit „Pokémon Go” hat es angefangen, dass Spiele erstmals AR nutzten und man virtuell kleine Monster im Park oder bei der Arbeit auf seinem Schreibtisch fangen konnte. Niantic legt bereits nach und ist in der Enwicklung von „Harry Potter Wizards Unite”. Auch Ludia Inc. hat mit Jurassic World einen Filmklassiker als AR Game herausgebracht, in dem man selbst Dinosaurier finden, konfigurieren und mit ihnen kämpfen kann. Diese beiden Mobile Gaming Neuheiten haben wir bereits im 1&1 Blog näher betrachtet. Um Dinosaurier geht es auch im Spiel „Monster Park: Dinosaurier Welt”, in dem man sich zum Beispiel Dinosaurier in Echtgröße anschauen und Fotos oder Videos mit ihnen machen kann.

 

AR mit der Raupe Nimmersatt für Kinder

Auch für Kinder kann AR schöne Effekte zum Spielen und spielerischen Lernen mit sich bringen. Die Raupe Nimmersatt ist ein Kinderbuchklassiker, an den sich sicherlich noch der ein oder andere gerne zurück erinnert. In der AR App „Meine kleine Raupe” lernt man sich um die 3D-Raupe zu kümmern und lernt einiges über Natur.

 

 

Mit AR mehr über Technik, Medizin oder Astronomie lernen

Mit „JigSpace” stehen einem jede Menge 3D-Modelle zum Lernen und besseren Verstehen zur Verfügung. Ob es um das Innere eines Motors oder den Aufbau des menschlichen Ohrs oder den unserer Erde geht – in vielen gesammelten sogenannten Jigs wird das Wissen anschaulich gezeigt und so geteilt. Noch mehr über menschliche Anatomie bietet die AR App „Complete Anatomy”, in der 3D-Modelle des menschlichen Körpers beim Biologie-Unterricht oder sogar beim Medizin-Studium behilflich sein können.

Mit „Sky Guide” werden Sie hingegen zum echten Sternenkenner: Halten Sie einfach das iPad Richtung Nachthimmel und die App richtet sich automatisch aus und erkennt Sternbilder, Satelliten oder Planeten und gibt dazu Informationen.

 

 

 

Screenshots: https://itunes.apple.com/

0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)