Navigations-Apps für Motorrad-Liebhaber

Der Frühling steht vor der Tür und auch die magische Marke des 1. März, die für viele Motorradfahrer mit Saisonkennzeichen gilt, ist durchbrochen. Im folgenden Beitrag stellen wir Ihnen einige Apps vor, mit denen Sie bequem am Smartphone Ihre nächste Motorradtour planen können.

Navigon Cruiser

Egal, ob Europa, Nordamerika oder Australien, mit der Cruiser App von Garmin finden Sie überall die schönsten Kurven. Mit der ersten Nutzung der App startet der kostenlose Testzeitraum für Ihre Region, danach sind weitere Pakete je nach Region und Laufzeit (monatliche Staffelung) ab 4,99 Euro wählbar. Aber was bekommt man hier für sein Geld? Eine übersichtliche App mit vielen Routenoptionen. Wählen Sie die Art Ihrer Route, egal ob Rundtour mit gleichem Start und Ziel oder eine klassische Navigation von A nach B. Die App vermeidet große Straßen und Städte. Sie bestimmen, wie groß der Umweg sein darf und wie kurvenreich die Strecke sein soll. So gestalten Sie mit dieser App die Route ganz nach Ihrem Geschmack. Die Karten sind auch offline nutzbar und stellen so keine Gefahr dar, im Ausland in eine Kostenfalle zu tappen. Hier gibt’s die App für Android und iOS.

Motorrad Touren Europa

Diese App für Android und iOS bietet Ihnen kostenfrei fünf Beispieltouren, weitere Touren können Sie im Paket, ab 10 Touren und 0,59 Euro buchen. Aber Sie müssen nicht die Katze im Sack kaufen, alle Routen können vor dem Kauf kostenlos angesehen werden. Egal ob kleine Tagestouren oder anspruchsvolle Mehrtagestouren, hier finden Sie die passende Route für sich und das in ganz Europa. Ein weiterer Bonus, die App lotst Sie per Google Maps zum Startpunkt Ihrer Tour.

Kurviger

Die Kurviger App bietet Ihnen in der Standardversion alle Funktionen der Website auf Ihrem Smartphone. Erstellen Sie Routen nach Ihrem Geschmack und fahren diese dann ab. Wenn Sie eine vollwertige Navigation wünschen, müssen Sie auf die Pro-Version für 9,99 Euro zurückgreifen. Diese beinhaltet eine Offlinekartennutzung, eine sprachgesteuerte Navigation, Touren von einer Länge bis zu 1000 km. Passen Sie die Touren Ihren Vorlieben an, wählen Sie zwischen der schnellsten Route, Routen mit vielen Kurven und Routen mit sehr vielen Kurven. Die App gibt’s für Android und iOS.

Calimoto

Bisher bietet Calimoto als einzige App einen zuverlässigen Enduro-Modus und zeigt Ihnen die besten Strecken abseits der Straße. Aber auch auf der Straße weiß Calimoto zu punkten. Geben Sie einfach die ungefähre Länge Ihrer Tour ein und die App berechnet die beste und kurvenreichste Strecke. Sind Sie mit der Strecke nicht zufrieden, können Sie die Route einfach mit dem Finger verschieben und so Restaurants oder andere beliebte Orte hinzufügen. Außerdem bietet die App die Möglichkeit die eigene Tour aufzuzeichnen, zu bewerten und anderen Nutzern zu empfehlen. Kostenfrei erhalten Sie hier die Karten für ein Bundesland, weitere Karten gibt es ab 9,99 Euro.

Hier finden Sie Top-Smartphones und Tablets für Ihre nächste Reise bei 1&1.
Tipp: So funktioniert die Navigation mit Smartphone.
Kategorie: Tipps
0 Kommentare0