So löschen Sie die Daten von Ihrem Smartphone

Sie möchten Ihr Smartphone verschenken, verkaufen oder einfach noch einmal neu aufsetzen? Dann sollten Sie darauf achten, dass Ihre persönlichen Daten zuverlässig und sicher gelöscht sind. In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen, wie das funktioniert und was Sie vor allem bei Android-Smartphones beachten sollten.

Daten löschen bei Android-Smartphones

Der einfachste Weg, um alle Daten zu löschen ist es, das Smartphone auf die „Werkseinstellungen“ zurückzusetzen. Damit werden alle Daten und Apps, die nicht vorab installiert waren, gelöscht. Um Ihr Smartphone auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen, wählen Sie „Einstellungen“ >„Auf Werkseinstellungen zurücksetzen“.

Allerdings werden die Daten so nicht restlos vom Flash-Speicher entfernt. Das hat zum einen den Vorteil, dass Nutzer ihre Daten wiederherstellen können, aber somit auch den Nachteil, dass fremde Personen diese Daten wiederherstellen und nutzen könnten.

Um die Daten restlos von Ihrem Smartphone zu entfernen, sollten Sie diese deshalb zuvor verschlüsseln. Dann können die Daten nur mit dem entsprechenden Schlüssel wiederhergestellt werden. Verschlüsseln können Sie Ihre Daten über „Einstellungen“ > „Sicherheit“ > „Telefon verschlüsseln“.

Daten löschen bei iPhones

Bei Apple-Geräten wie iPhones und iPads sind alle Daten standardmäßig verschlüsselt und somit mit dem Zurücksetzen des iPhones nicht mehr lesbar.

Ihre Daten löschen Sie ganz einfach über „Einstellungen“ > „Allgemein“ > „Zurücksetzen“ > „Inhalte und Einstellungen löschen“.

Nicht vergessen: Daten sichern

Wenn Sie Ihre Daten weiterhin nutzen möchten, empfiehlt es sich, vorab ein Backup zu erstellen. Bei Android-Smartphones können Sie Ihre Daten zum Beispiel über Ihr Google-Konto sichern. Unter „Einstellungen“ > „Nutzer und Konten“ können Sie die Daten synchronisieren bzw. herausfinden, welche Daten bereits synchronisiert sind. Wenn Sie ein iPhone oder iPad nutzen, können Sie Ihre Daten mit iTunes oder über die iCloud sichern. Wählen Sie dafür die „Einstellungen“ und anschließend den Menüpunkt „iCloud“.

Nicht vergessen: SD- und SIM-Karte entfernen

Bevor Sie Ihr Smartphone an eine andere Person verschenken oder verkaufen, sollten Sie auch daran denken, Ihre SIM-Karte und Ihre SD-Karte aus Ihrem Smartphone zu entfernen.

Nicht vergessen: Nutzerkonten abmelden

Vergessen Sie außerdem nicht, Ihr Nutzerkonto abzumelden. Bei Android geht das über „Einstellungen“ > „Konten“. Tippen Sie nun auf „Google“ und wählen Sie dann Ihr Konto aus. Tippen Sie anschließend oben auf „mehr“ und „Konto entfernen“.

Nutzen Sie ein iPhone, wählen Sie „Einstellungen“ > „Ihren Namen“ und „abmelden“.

Kategorie: Tipps
0 Kommentare0

Dein Kommentar

(Wenn Sie eine Frage zu Ihrem Vertrag haben oder eine Störung melden möchten, helfen Ihnen unsere Service-Mitarbeiter gerne weiter. Hier finden Sie unsere Kontaktkanäle.)