Ein Rückblick auf das TYPO3 Camp Mallorca

Am vergangenen Wochenende mischte sich 1&1 wieder einmal unter die TyYPO3 Community. Wir traten erneut als Sponsor des TYPO3 Camps Mallorca auf, vor Ort war diesmal Vanessa Bianchino, Produktmanagerin Server bei 1&1.

Bereits am Freitagabend hatten alle Teilnehmer die Gelegenheit, sich in entspannter Atmosphäre kennenzulernen. Bei Tapas und Cocktails tauschten sich die TYPO3 Begeisterten im Hafen von Palma vor traumhafter Kulisse zu den aktuellen Trends und Themen rund um das Content Management System (CMS) aus.

Am darauffolgenden Samstag startete dann das offizielle Barcamp. Begonnen wurde mit einer kurzen persönlichen Vorstellung aller Teilnehmer. Dann ging es auch direkt an die Planung der Vorträge: jeder, der eine Thema hatte, über das er sprechen wollte, schlug dies der Gruppe vor und trug es in den Zeitplan ein. Das Ergebnis war ein buntes Potpourri an Themen: Von sehr technisch orientierten Sessions bis hin zu Tipps und Tricks zu Fotografie – alles war dabei.

Das spannende am Konzept des Barcamp: Die Sessions werden wahllos auf die Zeiten verteilt. Somit passiert es durchaus, dass mehrere interessante Slots zeitgleich stattfinden. Die Teilnehmer müssen dann entscheiden, an welcher Session sie teilnehmen – somit hat man tatsächlich nur Personen, die sich sehr für das angebotene Thema interessieren. Abends ging man dann zum Ausklang gemeinsam essen: Man konnten den Tag nochmal rekapitulieren und sich zu den Sessions austauschen. Auch offene Fragen oder Themen, für die man tagsüber keine Zeit fand, wurden diskutiert.

Der Sonntag folgte ebenfalls diesem Schema. 1&1 sponsorte die Chillout-Lounge auf dem Dach des Konferenzhotels– hier konnten die Teilnehmer ausspannen und sich zwischen den Sessions bei traumhafter Aussicht erholen: Es erwartete sie ein toller Blick auf den Hafen, die Stadt und die Kathedrale. Um 17 Uhr wurden die Teilnehmer dann offiziell verabschiedet.

Vanessa Bianchino erklärte zudem in einer Session unser neuestes Cloud-Produkt: 1&1 Managed Cloud Hosting. Entwickler, Agenturen und Unternehmen können mit dieser Lösung ein individuelles Stack konfigurieren, das von 1&1 aktuell gehalten wird. Der Vortrag war sehr gut besucht und die Teilnehmer diskutierten über Notwendigkeiten eines solchen Produktes und auch den Mehrwert für sie selbst oder ihre Kunden. Das Interesse an 1&1 war insgesamt sehr groß – nicht nur die positive Wahrnehmung von 1&1 innerhalb der TYPO3 Community sondern auch das aktuelle Angebot waren Thema. Viele interessante Gespräche mit Agenturen, Resellern und Entwicklern kamen an diesem Wochenende zustande.

Wie immer eine tolle Veranstaltung mit spannenden Diskussionen, interessanten Menschen und einer fantastischen Kulisse. Wir freuen uns auf nächstes Jahr!

Bild: Vanessa Bianchino / 1&1

 

Kategorie: Developer
0 Kommentare0